Hm genau kann ich es auch nicht sagen, doch wenn ich mich richtig erinner hatte ich mal ein buch gelesen wo drinne stand das pferde in der regel in winter nicht auf die weide kommen weil

1) da dort meistens kein offenstall ist und wenn es dolle kalt ist sie sich gerne unterstellen wollen.

2) meistens die grasnarbe karputt geht und sie alles kaputt trampeln (wegen den schlechten wetter, oft matschig, halb gefrohreren etc,

3) die pferde können ausrutschen und wenn eine eisdecke ist können sie einbrechen und sich an den scharfen eiskanten die füße aufschneiden.

So stand es meiner meinung nach drinne. Also nichts mit Kolik, und wenn die Weide/wetter/ umstände es zulässt/ zulassen kann dein Pferd eigentlich auf die Weide.

Ach bei wikipedia steht Ursachen einer Kolik: Häufige Ursache für eine Kolik ist ein Verschluss des Darms, wobei am häufigsten der Grimmdarm (Colon) betroffen ist. Der Verschluss kann beispielsweise von nicht ausreichend verdautem Futter herbeigeführt werden, das sich im Darm festsetzt und zu einem Stillstand des Transports des Nahrungsbreis (Darmverschluss oder Ileus) führt. Auch eine Verschlingung, Verlagerung oder Einklemmung des Darms ist möglich, bei der der Darm abgeschnürt wird. Recht häufig treten so genannte Stresskoliken auf, wenn das Pferd größeren psychischen Belastungen ausgesetzt ist, wie etwa auf langen Transporten oder auf Reitturnieren. Dabei verkrampft die Bauchmuskulatur und stört damit die Verdauung (→ Krampfkolik). Wetterbedingte Koliken treten meist im Frühling oder bei Wetterwechsel auf. Der Kreislauf des Pferdes verschlechtert sich, der Darm hört auf zu arbeiten.

Koliken werden begünstigt durch fehlende Bewegung des Pferdes und Parasitenbefall des Darms.

...zur Antwort

Ich würde ein Kappzaum empfehlen. Es wurde extra zum longieren entwickelt und hat daher mehrere Vorteile.

1) Es Stellt das Pferd gleich nach innen (nur möglich mit Kapzaum).

2) Die Energie die Aufgewand wird, verteilt sich gleichmäßiger auf den Kopf des Pferdes.

3) Man kann innenwendungen machen ohne um zustellen.

4) Das Gebiss stellt sich nicht auf, kein abstumpfen in Maul.

Algemein ist ein Kaumzaum, gesünder und angenehmer fürs Pferd. Auch sehr gut geeignet für Pferde die noch nicht beritten wurden, da sie sich nicht gleich ans Gebiss gewöhnen müssen und es nicht passieren kann das durch ein ständiges ziehen in Maul es zu dolle abgestumpft wird.

...zur Antwort

ach und lange in der beuge kann ich auch nicht sitzen weil die schmerzen denn immer größer werden...

...zur Antwort

sieht es in etwa so aus wie das linke pferd? so ganz dolle angelehnt und den kopf hals bisschen weiter ausgestreckt? http://www.yfw24.de/userdaten/69778127/bilder/andere_pferde/tunifleurweb1.jpg

...zur Antwort

Laut OPwiki besitzt Rogger keine Teufelsfrucht, jeden fals ist es wenn noch nicht bekannt. Er soll aber die Fähigkeit gehabt haben alle Stimmen zuhören. Was ich aber nicht als Teufelskraft sehe, sondern als eine Fähigkeit wie Haki. Ein Grund dafür ist das auf der Fischmenschen Insel wo Ruffy gegen Hody kämpft und das Schiff zerstören will die Stimmen der Seekönige hört und die Seekönige meinen denn sogar noch das es bis auf Rogger noch kein anderer konnte (bis auf Shirahoshi die Meerjungfrauen-Prinzessin) . Was also so viel bedeutet wie das Ruffy die gleiche Fähigkeit hat, auch wenn sie [noch] nicht so stark ausgeprägt ist wie bei Gold D. Rogger. Vielleicht lernt er das aber auch noch.

Hier kannst du noch mal vieles nachlesen: http://www.opwiki.de/wiki/Gol_D._Roger

Ich hoffe ich konnte helfen MfG Spammi

...zur Antwort

Also was ich jetzt über vibrations tränings geräte gelesen und gehört habe ist das alles nur quatsch. geld mache rei. man bekommt kein sixpack ohne training. da kann man das geld in bessere fittnes geräte investieren oder für was anderes anlegen. ich glaube nicht da dranne und was die in der werbung erzähln ist eh nie zu 100% war.

naja musst du wissen was du machst, hoffe konnte helfen. MfG Spammi (=

...zur Antwort

Die Gelenkigkeit kann man effektiv nur in der Jugendausbilden. Um so älter du wirst um so schwerer wird es und ab ein gewisses alter über zb. 40 hat das Dehnen keinen zweck mehr.

Vorteile: sind das das Umfällerisiko verringert wird. Viele Menschen sind total unsportlich und ungelenkig, stürze, ausrutschen etc. führen deswegen oft schnell zuverletzungen die ein gesunder Mensch ohne Probleme überstanden hätte (abfangen und "Muskelkorset" als Schutz). Die gelenkigkeit spielt auch dort eine Rolle, Bänder/ Sehnen/ Muskel verletzungen werden vorgesorgt.

Nässtes Vorteil ist die Beweglichkeit in Allgemeinen, bist du unbeweglich ist ab einen Punkt schluß. Überall wo du diesen Punkt erreichst wirst du gestoppt, zb. beim Hochsprung (schärsprung) oder großen Schritten etc.

Nachteil: Eine zugroße Beweglichkeit zb. Überspagart ziehen sich die Sehnen in alter nicht mehr zusammen, die Muskeln fehlen und das fürt wieder zu einer größeren Unfalgefahr, vorallem schlimm in Schulterbereich dort kommt es sehr häufig den dazu das man sich die Schulter einfach so Auskugelt.

...zur Antwort

In Berlin ist es so das man sich ein ABC-Ticket (A=Zentrum, B=Berlin ohne Zentrum, C=15km um Berlin rum) holt und mit diesen Ticket kann man denn in allen drei Bereichen kostenlos U-Bahn, S-Bahn, RegionalBahn und Bus fahren.

MfG Spammi

...zur Antwort