Brauchst du nicht. Hörst du dir nicht an was Mutti Merkel erzählt. Alles kein Problem, alles wird gut. Außerdem brauchen wir die Fachkräfte die nun endlich alle kommen :)

...zur Antwort

Die Dosis macht das Gift. O Saft, oder Saft allgemein hat vergleichbare Nährwerte wie Cola oder Limonade. Wenn du davon nicht grad n Liter am Tag trinkst ist das aber nicht so schlimm. Achte auf Saft ohne zuckerzusatz, also in dem nur Fruchtzucker ist. Man kann ihn auch mit Wasser etwas verdünnen.

 Von light Getränken Würde ich die Finger lassen. Diese werden mit aspartam gesüßt welches im Verdacht steht Diabetes zu verursachen. Noch dazu löst der Genuss von light Produkten nicht selten Heißhunger aus. 

...zur Antwort

Die wären auch bei deutlich kälterem Waschen rausgegangen ;D

...zur Antwort

Ist auf jeden Fall eine gute Basis wenn du ihm scheinbar nicht vertraust. Was ist dabei mit Leuten bei Facebook befreundet zu sein die man kennenlernt!? Und bedenke, hätte er was zu verheimlichen würde es sich auf fb nicht mit denen befreunden, schließlich siehst du es. 

...zur Antwort

Das kommt auf das Modell an. Ich hab zb in Adidas 45 1/3-46, Nike 45-45,5 und in den Reeboks die ich habe auch 45. Also du kannst denk ich erstmal eine 45 in Reebok probieren.

Und dann musst du natürlich schauen wofür du die Schuhe kaufst. Sind sie nur zum alltäglichen Tragen oder zb zum Joggen. Zum joggen zb eher ne halbe Nummer größer.

...zur Antwort

Dürfen die Eltern erfahren, was man dem Psychotherapeuten erzählt hat?

Hallo zusammen,

Ich bin 15 (am 18. November 16) und hab schon öfter hier um Rat gefragt wegen Depressionen etc. Wer mehr über meine Situation erfahren möchte, kann in meinem Account diese Fragen durchlesen. Nun sind absolut alle körperlichen Ursachen für meine "Depresion" (ich vermute dass ich das hab weil fast alle symptome auf mich zutreffen) ausgeschlossen worden. Ich bin einsichtig und weiß dass ich Hilfe brauch, da ich dieses Jahr in die 10 Klasse komme und kaum noch fähig bin meinen alltag zu bewältigen und zu lernen. Ich hab schon einen Kinder- und Jugendpsychotherapeuten rausgesucht. Wenn die Schule wieder anfängt ruft meine Mutter dort an und vereinbart ein Erstgespräch. Ich selbst kann in meinem Alter noch keinen Termin vereinbaren. Doch ich hab zu meinen Eltern schon immer ein distanziertes Verhältnis und mein Vater hat mit meinem Problem zum Teil zu tun. (Meine Eltern sind getrennt) Ich möchte daher nicht, dass das was ich dem Therapeuten dann sag an meine Eltern weitergegeben wird und ich will auch nicht von meinen Eltern ausgefragt werden. Mein Vater soll es gar nicht erfahren. Ich hab auch einen Vertrauenslehrer der noch mit meiner Mutter darüber reden will. Ist das möglich dass meine Eltern da rausgehalten werden? Außerdem würde ich gern eine Gesprächstherapie machen. Meist wird da ja sehr in der Vergangenheit gekramt. Ich hab einige Gewalterfahrungen in der Kindheit gemacht, die ich noch keinem Erwachsenen erzählt hab. Eigentlich möchte ich auf jeden Fall mit meinem Lehrer noch drüber reden. Es gab in der Vergangenheit auch andere belastende Ereignisse. Erst dieses Jahr war meine Cousine und gleichzeitig beste Freundin ein Borderline-Fall ich hab sie dadurch als Freundin verloren. Streit etc. Ich hab total Angst, wenn das wieder aufgerollt wird weil ich denke das schon überwunden zu haben. Ich will nur wieder ich selbst sein und das bin ich nicht mehr. Das sagt jeder. Ich bin total schnell gereizt, kann keine Musik mehr hören, kann meinen Hobbys nicht mehr nachgehen, nicht mehr lernen, lachen, mein Charakter ist anders, etwas egoistisch und schreckhaft, ohne selbstbewusstsein außerdem kann ich mich schlecht konzentrieren, mir nichts mehr merken, bin ständig in Grübelfallen. ich hab angst dass ich dann ein ganz anderer Mensch bin durch die Therapie und nicht wieder die alte und ich hab. Hoffentlich geht es mir dadurch nicht noch schlechter

Bitte nur ernst gemeinte Antworten und keinen Blödsinn,

Vielen Dank

...zur Frage

Der Psychologe, Therapeut, was auch immer unterliegt der Schweigepflicht. Wird also nichts deinen Eltern erzählen.

Und du brauchst keine Angst zu haben ein anderer Mensch zu werden. Der andere Mensch bist du ja jetzt. Dir wird auf Dauer die Last genommen und dir wird es hoffentlich wieder besser gehen. Alles wird gut :)

...zur Antwort

Wann SOLL die Zeitung da sein, wann IST sie da. Die Zeit dazwischen ist die einzutragende Abweichung. Zb, soll um 10 Uhr da sein, ist aber um 10:10 Uhr da, Abweichung 10 Min.

...zur Antwort

Zur Not lad dir zb blur runter und mach die anderen Gesichter unkenntlich. Bei einem Gruppenbild mit 30 Personen sehe ich allerdings kein Problem.

...zur Antwort

Sneaker nur zur Not in die Waschmaschine, die gehören da eigentlich nicht rein. Wenn nur bei 30, maximal 40 grad, sonst kann sich der Kleber lösen. 

Besser nimmst du ein helles Handtuch welches nicht färbt, machst den Schuh und das Handtuch nass, nimmst Duschgel oder schampoo und ab gehts. Zum trocknen wie hier schon beschrieben, Zeitung rein oder Schuhspanner. 

...zur Antwort

Natürlich KANN das passieren, ist aber tendenziell eher unwahrscheinlich. Der Konsum von THC kann, wie viele anderen Drogen, bzw psychoaktive Substanzen Psychosen auslösen.

...zur Antwort

Entweder ignorieren oder ihn höflich darauf hinweisen das du vergeben bist. Viel mehr bleibt nicht übrig, außer natürlich sich für deinen Arbeitgeber mit ihm einzulassen.

Aber was heißt "habe ich aber EIGENTLICH kein Interesse"? Entweder man hat oder man hat nicht.

...zur Antwort