LoL Ranked Placements. Werde ich wieder Bronze, egal wieviel Siege?

Hey Leute.
Ich fange direkt mal mit der „Geschichte“ an.
Ich habe letzte Season begonnen League of Legends zu spielen, als ich dann nach ein paar Monaten lvl30 erreicht hatte und direkt meine 10 Ranked Placementspiele machte wurde ich Bronze 3 eingestuft. Ich war da natürlich nicht gut und habe auch schlecht gespielt in den 10 Games. Ich wusste nicht dass ich damit warten sollte.
Ab da an habe ich keine weiteren Ranked Games mehr gespielt und nurnoch Normal. Ich wurde echt gut über die Zeit. Habe mir Videos angeschaut wie man gut wird, Mapawardness und solche Dinge passen alles.
In der Preseason habe ich dann mal Ranked gespielt und gemerkt wie sch*isse die alle sind. Ich habe nach 5min doppelt soviel Cs, viel besseren Blick auf die Map als mein Gegner. Ich versuche auch z.B mir den ersten Cs zu schnappen (so schnell es geht) und ihn direkt angreifen mit einem Spell wenn er versucht zu Lasthitten. Das überdie Zeit stell heraus dass ich nach 10min 60-70Cs habe und der Gegner 25-35. Mir ist aufgefallen ich passe nicht in Bronze. Habe gestern meine ersten beiden Rankedgames in der neuen Season gemacht und beide Spiele gecarriet. Kann man wirklich sagen, ich will nicht sagen dass ich mega gut bin aber ich habe irgendswo einen Vorsprung an Spielverstehen im Gegensatz zum Gegner. Da waren Bronze&Silber Spieler dabei.
So nun zum Problem: Ich habe jetzt gelesen, dass man tiefer eingeranked wird als man letzte Season war, auch wenn man 10 Siege hätte (wtf?). Ist dass echt so? Ich kann nicht wieder Bronze eingeranked werden, das ist nicht Lustig. Ich möchte mind. Silber werden. Aus Bronze rauszukommen mit Afks und Trolls ist schwer.
Wie funktioniert das genau mit dem Einranken?
Danke für eure Hilfe

LOL, League of Legends, Spiele und Gaming
3 Antworten