Erstens - bleib wie du bist. Ich finds gut, dass du dich gut findest. Es stimmt, Mädchen mögen das normalerweise. Hab einfach ein wenig Geduld, vielleicht bist du wirklich noch zu jung oder kindlich oder was auch immer. Und Mädchen fliegen oft auf die falschen Signale. Aber deine Zeit wird kommen.

Zweitens - versuch mal ei wenig Feedback von Mädchen zu bekommen. Frag ein paar mit denen du befreundet bist, was sie denn zu diesem Thema meinen. Oder bitte einen guten Freund, ein paar Mädchen zu befragen, wie sie dich denn finden. Feedback ist immer gut, man kan sich ja immer noch verbessern. Viel Glück!

...zur Antwort

Ich finds gut, wie du dich um deine Hündin kümmerst und Verantwortung übernimmst. Mach weiter so, versuchs ruhig mit Calmvalera bei ihr, und wenn es bei dir zuwenig bringt, überleg dir mal, ob du dir evtl eine individuelle homöopathische Behandlung vorstellen könntest.

...zur Antwort

wie sag ich meiner freundin, dass ich nicht will, dass sie bei mir im Verein mit dem reiten anfängt

Hey :) ich hab ein Problem.

Ich reite seit mitlerweile 5 Jahren bei mir im Reitverein und bin auch recht zufrieden, abgesehen von der Tatsache, dass ich nicht wirklich gut bin -.- Naja und ich schwärme halt sehr vom reiten und Pferden allgemein und jetzt möchte meine beste Freundin auch damit anfangen. Ausgerechnet bei meinem Reitverein. Anfangs fand ichs cool, aber jetzt... Morgen hat sie ihre erste Probereitstunde.

Da ich am Anfang oft nicht da waer, hab ich viele wichtige Basics verpasst, die mit mir dann auch nicht mehr durchgegangen wordden sind. Da ich nichts davon wusste, konnte ich auch nicht danach fragen, also bin ich immer irgendiwe geritten und wurde nie kritisiert. Bei mir im Verein wird man in verschiedene Gruppen eingeteilt.

  1. Voltigieren
  2. Reitvorbereitung
  3. richtiges Reiten
    Ich habe 4 Jahre gebraucht, um endlich in die 3. Gruppe zu kommen.

Zurück zum eigenlichen Problem. Meine beste Freundin ist in allem, wirklich ALLEM besser als ich. Das hat mich sonst nie gestört. Aber reiten war so mein Ding. Mein kleiner Bereich, wo ich mal mit keinem von meinen Schulfreunden verglichen werden konnte. Ich hab 3 Bereiche.

  1. meine Familie und mein zu Hause
  2. Schule und meine Freunde
  3. Reiten und meine dortigen Freunde Ich will nicht dass sich das alles vermischt...

Ich will nicht, dass meine Freundin durch die gute Lehrerin die sie bekommen würde, dass was ich in Jahren erreicht habe, dann in 4 Monaten hinkriegt und dass wir in der selben Gruppe reiten. Da sie auch schon etwas älter ist, kommt sie noch früher in die 3. Gruppe als ohnehin schon...

Ich will das einfach nicht. Ich will nicht auch dort mit ihr verglichen werden. Ich will nicht, dass sie mich auch dort übertrumpft. Ich will nicht, dass sie mir das bisschen, worauf ich stolz bin auch noch kaputt macht.

Das Problem ist, dass ich ihr das ja nicht so einfach sagen kann...

Also meine Frage ist: Was soll ich machen?!

...zur Frage

Auch ich kann dich verstehen. Aber ich möchte dir trotzdem ans Herz legen: Lass das los, das mit dem Verglichenwerden und Bessersein. Du sagst, du willst nicht, dass sie dir das auch noch kaputtmacht. Aua. Ausser wenn sie es absichtlich tut, um dir wehzutun - was ich nicht glaube - kann sie doch überhaupt nichts dafür und weiss vielleicht nicht mal von deinem Problem. Oder habt ihr darüber gesprochen? Ich würde sagen, du machst es dir selber kaputt. Es ist ein natürlicher Mechanismus, das Konkurrenzdenken, ja, aber wenn du dir dessen schon bewusst bist, dann legs ab. Das ist leichter gesagt als getan, ich weiss. Vermutlich hast du das schon als Kind in deiner Familie gelernt. Aber es ist deine Entscheidung, ob es weiterhin dein Leben bestimmen soll oder nicht. Vielleicht vertraust du dich deiner Freundin einfach mal an und ihr macht das gemeinsam, habt Spass miteinander, und das ist doch das Wichtigste, oder nicht?

...zur Antwort

Beziehungspause tut weh :/

Hallo zusammen und danke für eure Antworten im vorraus,

ich bin seit über einem Jahr mit meiner Freundin zusammen ( ich 19, sie 18) und es verlief eigendlich immer alles super, hatten unsere Höhen und Tiefen, waren zusammen im Urlaub und so weiter. Seit anfang des Sommers verdient sie sich ihr Geld mit kelnern am Wochenende und seit dem neuen Schulbeginn macht sie ihr Abitur nach, macht auch noch drei mal die Woche Sport, hat also sehr wenig zeit und sau viel Stress.

Mich hat es dann irgendwann angefangen zu nerven das sie kaum noch Zeit für mich hat und anstatt sie zu unterstützen bei dem was sie tut, hab ich dann zu ihr gesagt das ich das gefühl habe, das sie ihre Hobbies mehr liebt als mich und ich hab sie dann richtig angemacht und hab sie damit nur noch mehr gestresst. Am letzten Sonntag dann kam sie zu mir nach der Arbeit und fing total an zu weihnen und sagt das es nicht so weiter gehen kann mit uns, sie mich nicht verlieren will und das sie eine 2 wöchige Pause will also gar kein kontakt und das ich mich in der Zeit ändern soll und sie sich überlegt ob das mit uns überhaupt noch einen Sinn macht.

Am liebsten würde ich sie anrufen und um ein Treffen bitten, damit ich ihr sagen kann wie schlecht ich mich jetzt fühle und wie sehr ich mir noch eine Chance von ihr wünsche und um mich richtig bei ihr zu entschuldigen. Mein Freundeskreis sagt, das ich das lassen soll und das sie sich melden muss und das ich sie wieder damit bedrängen würde, wobei mir das richtig weh tut sie jetzt 2 Wochen zu ignorieren, weil ich sie immer liebe wie am ersten Tag und sie echt nicht verlieren will.

Was haltet ihr von meiner Story? wäre cool wenn jemand einen Rat für mich hat! :)

...zur Frage

Hör auf deinen Freundeskreis. Deine Freundin hat sich offensichtlich wirklich bedrängt gefühlt, sie möchte noch etwas anderes im Leben als Beziehung und wusste sich nicht anders zu helfen. Du hast jetzt die Chance, wirklich zu hinterfragen, was sich ändern muss, was du besser machen kannst. Vor allem klingt es, als solltest du ihr viel mehr Raum lassen und dich vielleicht auch mal um dich selbst kümmern. Sel unabhängig, komm in deine Mitte, dann wirst du auch wieder attraktiver für sie. Jede Beziehung ist ein Tanz zwischen Nähe und Distanz, auch eure. Lass dich beraten und hör auf die Freunde, die weise sind und für euch beide das Beste wollen!

...zur Antwort

Du glückliche! Neid! Ich find Seraina einen sehr schönen Namen.

...zur Antwort

Ich versteh dich gut. Und es klingt, als hättest du noch gar keinen Freund? Denn ich glaube, wenn du erst mal mit jemand zusammen bist, kannst du wahrscheinlich viel besser abschätzen, wie er reagieren wird. Ich wünsche dir natürlich einen, der feinfühlig und grossherzig ist und dich genügend liebt, um darüber hinwegsehen zu können. Aber du hast natürlich recht, wirklich wissen kann mans nie. Das Leben ist da, um das beste aus den Erfahrungen zu machen! Ich würd jedenfalls mit dem Sex eh noch eine Weile warten, bis ihr euch ein wenig kennt, das kann auch sonst nicht schaden...

Noch zwei Punkte: 1. Oft sehen körperliche Unvollkommenheiten aus eigener Sicht viel krasser aus als von aussen. Und 2. wenn er dich wirklich deswegen ablehnen sollte, dann sagt das viel über ihn und nichts über dich aus, und so solltest du es auch aufnehmen. Und wenn es wirklich soweit kommen sollte, dass er es rumerzählt, dann - nun ja, dann disqualifiziert er sich selbst, und das soll dann nicht dein Problem sein! Alles Gute!

...zur Antwort

Hm?? Wie hast du dir diesen Ruf erworben? Egal, für dich ist ganz wichtig: Steh zu dir selbst, lerne erst mal, dich selber gut zu finden. Achte mal drauf: die Beliebten mit dem guten Ruf, das sind meistens welche, die sich selber richtig mögen mögen und gut finden, ohne deswegen arrogant zu sein und andere runterzumachen. Das haben die nicht nötig. Wenn du dich selbst magst, magst du auch andere und die andern mögen dich. Aber das kann viel Uebung erfordern. Hier auf gf gibt es viele gute Tipps, wie man sein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl aufbaut. Daran liegts!! Alles Gute!

...zur Antwort

Es stimmt was nicht mit deinem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen! Hier auf gf gibt es viele gute Tipps, wie man dieses aufbaut und verbessert. Das braucht Training, und das lohnt sich. Du bist gut und richtig so wie du bist, und davon kannst du dich nur selbst überzeugen...

...zur Antwort

Weisst du wie viele Frauen überglücklich wären, wenn sie Naturlocken bzw welliges Haar hätten? Wenigstens bei Regen? Im Ernst, ich weiss, dass dir das nicht viel weiterhilft, aber trotzdem, freu dich über deine Haare! Tun kannst du nämlich nicht viel ausser künstlich glätten, und das sieht nicht toll aus...

...zur Antwort

Wenn du eine sinnvolle Alternative suchst, findest du sie in der Alternativmedizin. Pulsatilla ist allerdings ein homöopathisches Mittel, und solche kann man nicht standardmässig übers Internet empfehlen. Wenn dich dieser Weg interessiert, stell deine Hündin einem Tierhomöopathen vor, der ihr das individuell für sie passende Konstitutionsmittel heraussuchen wird. Das ist eine gute Möglichkeit, die Operation hinauszögern zu können.

...zur Antwort

Tatsächlich sind Eisenmangel und Schilddrüsenprobleme die häufigsten Ursachen.Aber es kann auch anderes bedeuten, z.b. seelische Probleme. Wenn der Arzt nichts findet, versuchs mit einer homöopathischen Behandlung.

...zur Antwort

Du sagst das wichtigste selbst; Es ist lange her und er ist jetzt ein anderer Mensch. Er hat dich damals angelogen. Das ist verständlich, da er einen Fehler gemacht und Angst vor deiner Reaktion hatte. Das kann jedem - oder vielen - passieren. Wichtig ist doch, ob du ihm heute vertraust. Sprich nochmals mit ihm - und frag dich auch, ob es wirklich so wichtig ist. Im Laufe unsreres Lebens gehn die meisten von uns fremd - der Mensch ist nun mal kein monogames Wesen. Aber wichitg sind doch Liebe, Respekt, Transparenz, dadurch entsteht Vertrauen...

...zur Antwort