Naja, es ist schon stark genetisch bedingt, aber normal wird das ja schon sehr früh festgestellt...d.h deine Eltern hätten sicher gemerkt, wenn du solche Züge als Kind gehabt hättest. Autisten haben vor allem Probleme im Umgang mit anderen Menschen, also in Beziehungen und beim Kommunizieren. Außerdem ist ihre Wahrnehmung stark verändert und sie brauchen meist Rituale und bevorzugen Aufgaben, die ihrer Routine entsprechen. Wenn du von dir selbst schreibst, dass du sehr empathisch bist und Situationen mit Emotionen schnell analysierst, dann halte ich es eigentlich für ausgeschlossen, dass du eine Störung des Autismus-Spektrums hast :) ...und Angst vor bestimmten sozialen Situationen hat ja jeder mal.

...zur Antwort

Du kannst sie wohl kaum umstimmen, schließlich ist es ihr freier Wille. Außerdem wird mit jeder Abtreibung das Risiko größer, keine Kinder mehr bekommen zu können. Aber mal ehrlich, du solltest dich schon schämen, so über dein Kind zu reden.

...zur Antwort

Generell mögen Mädchen das, wenn ein Junge sich etwas bemüht und Interesse zeigt. Alle 2 Tage hört sich doch ok an.

...zur Antwort

Naja, du kannst niemanden absichtlich leiden lassen bzw. gefährden. Immerhin kann die Person auch Panik bekommen oder ohnmächtig werden und dann womöglich ersticken.

...zur Antwort

Hm du kannst es ja versuchen^^ Also ich weiß nur von meiner Mama, dass sie es nicht packen würde ... sie ist so ein Ordnungsfanatiker und Perfektionist... Aber warum nicht, wenn du es durchhälst :)

...zur Antwort