Sie scheint ziemlich verletzt zu sein. Irgendwas belastet sie bestimmt. Vielleicht eine narzisstische Störung?

Ich weiß es nicht, aber bitte glaub an dich! Du bist es nicht Schuld, wenn deine Mama so denkt. Wie sich das anhört bist du sehr liebevoll und hilfsbereit, aber einem depressiven Menschen kann man schwer helfen. Geht deine Mum zu einer Psychotherapie?

Oder weiß deine Mama, dass etwas nicht stimmt mit ihr? Einsicht ist wirklich erste Weg zur Besserung

...zur Antwort

Also mein Auto kann ich theoretisch auch im 2. Gang anfahren. Von daher solltest du beim Abbiegen und bei den "rechts vor links Straßen" auch im 2. Gang fahren. Habe noch nie gehört, dass jemand dafür den 1. Gang benutzt und stelle mir das auch schwierig vor. Aber du sagst ja selbst, dass du noch langsam fährst und falls das Auto das nicht mehr packt, merkst du es eigl direkt und kannst dann immer noch runterschalten.

Ich hatte in meiner "Generalprobe" also die letzte Übungsfahrt auch paar Fehler gemacht, davor aber nie. Das ist nicht so schlimm, die Praxis bekommst du danach definitiv noch. Mach dir da kein Druck.

Wenn du noch paar Fragen hast, schreib mich gerne an :)

...zur Antwort

Wieso bin ich so anders?

Hey.

Ich werde nun ein wenig über mein Leben berichten, und bin über jeden Dankbar, der sich folgende Sätze durchliest, und mir helfen kann.

Kurz zur meiner Person: Ich bin männlich und 15 Jahre als.

Ich habe viele verschiedene Hobbys. Kochen, Backen, die Musik. Zudem interessiert mich sehr die Chemie, und die Medizin. Zu Weihnachten habe ich mir ein Mikroskop mit ausreichend Zubehör gewünscht, wozu ich mich auch gefreut habe. Nur leider habe ich das Gefühl, dass ich mit meinen Interessen ganz allein dastehe. Die meisten in meinem Alter sind fast jeden Tag mit ihren Freunden unterwegs, oder zocken zu Hause.

Dieses „Teenie“-Leben habe ich irgendwie nicht. Mir macht es z.B. keinen Spaß irgendwelche Computerspiele zu spielen. Ich habe auch so gut wie keine Freunde, trotzdem verstehe ich mich mit allen aus meiner Klasse recht gut. Das ist auch der Grund, weshalb ich nur zu Hause bin, und keine sozialen Kontakte mit meinen Mitschülern in der Freizeit pflege.

Ich wünsche mir auch gerne eine Freundin, aber alle die ich kenne, stehen eher auf die durchtrainierten Typen. Ich bin tatsächlich nicht wirklich trainiert, und die meisten schätzen mich auf etwa 13 oder 14 Jahre, was mich irgendwie traurig macht. Ich habe vor etwa 3 Monaten sehr oft mit einem Mädchen geschrieben, nun aber irgendwie nicht mehr.
Auch mit meinem Vater habe ich kleine „Probleme“. Immer wenn ich traurig bin, will er sofort wissen wieso. Und wenn ich sage es ist alles gut, sagt er — Es läge daran, dass ich abends zu lange (bis ca. 23:30 Uhr) am Handy bin.

Ich habe bereits den Gedanken spielen lassen, meine Weihnachtsgeschenke wieder zurückzuschicken, um endlich ein „normaler“ Junge zu werden. Denn andere (Mädchen) finden mich (und meine Hobbys) einfach „weird“ umd sagen ich wäre deswegen komisch. Ich hätte einfach so gerne ein paar mehr Freunde, und auch Die Freundin, mit welcher ich zusammen abhängen kann.

Was kann ich tun, damit es mir besser geht? Es macht mich einfach so traurig und einsam.

Ich hoffe, dass Ihr meinem Beitrag eine Frage entnehmen könnt.

Viele Grüße

...zur Frage

Also ich möchte dir einfach erstmal mitteilen, dass du ein einzigartiger Typ bist. Du kommst mir sehr sympathisch und unabhängig herüber.

Ich würde dir raten, die Sachen nicht wegzuschicken. Warum muss man sich für andere Menschen ändern? Du bist sehr produktiv und machst etwas effektives in deiner Freizeit. Du bist vielen schon voraus, weil du deine Vorlieben kennst und auch nachgehst. Das wäre doch ziemlich schade, wenn du deine Talente wegwirft. Bleib so wie du bist, wenn ich dich persönlich kennen würde, würde ich tatsächlich gerne mit dir befreundet sein, weil du einfach anders bist, im positiven Sinne.

Mach dir bitte klar dass du besonders bist und dass du noch viel schaffen kannst. Wenn du jemanden zum Schreiben brauchst, schreib mich gerne an.

...zur Antwort

Also ich bin ein Mädchen und finde aufgezwungene Themen immer negativ.

Ich mag es, wenn sich das Gespräch einfach entwickelt.. hätte jetzt kein Bock nur über Fußball zu reden.

Vllt über aktuelle Dinge oder über eigene Interessen

...zur Antwort

Möglich ist es schon. Viele Menschen die in Rente gehen, werden auch unzufrieden, weil sie es einfach nicht gewohnt sind. Und wenn der Kollege viel arbeitet und "plötzlich" Urlaub hat, kann ihm auch was fehlen.

Meiner Meinung nach kommen Depressionen aber nicht einfach so. Vielleicht gibt es auch noch andere Gründe, worauf sich etwas aufgebaut hat.

...zur Antwort

Hast du schon beim Arzt deinen Vitamin D Spiegel kontrollieren lassen?

Oder vielleicht die Schilddrüsenwerte.

Lg

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.