Ich nehme mal an, dass du ihn kennst.

Am besten du gehst mal zu ihm hin und fragst ob alles okay ist. Falls es wegen der Vorfall am Samstag war, (was eher weniger der Fall sein könnte), sag dass es dir leid tut und dass er sich keine Gedanken darüber machen sollte, weil das alles nicht wegen/gegen ihm war. Und falls es was anderes ist, sag einfach, dass es dir leid tut und er jederzeit mit dir darüber reden kann. So hat er mehr Vertrauen zu dir.

Mach doch den ersten Schritt. Das kommt doch nicht schlecht an. Wenn er nein sagt, sag einfach, dass das passt und dass du seine Entscheidungen respektieren sollst, darum bist du auch nicht traurig darüber. Falls er ja sagt, hast du das super gemacht! :)

Jeder hat Angst den ersten Schritt zu machen, weil man Angst hat abgelehnt zu werden, aber das gehört dazu und man kann ja nicht immer akzeptieren sonst wär das doch nicht der erste Schritt. Mach dir keine Sorge und frag ihn einfach. Erwarte aber nicht, dass er hundertprozentig ja sagt. Bereite dich such noch auf das „schlimmste“ vor.

Ich wünsche dir Glück! <3

...zur Antwort

Das Mädchen glaubt bestimmt auch an dasselbe wie du. Sie fragt sich, ob sie dich zuerst anschreiben soll, oder ob sie warten soll. Egal wie’s auch immer klingt. Mädchen lieben es, wenn Jungs sie anschreiben! Außerdem wird sie sich danach mehr Gedanken über dich machen und sich sogar deine Nachrichten öfters durchlesen.🙈

Du musst sie nicht unbedingt mit „Hey was geht ab“, oder „Hey wie geht’s“ anschreiben. Am besten du schreibst etwas wie „Weißt du, was mir gerade passiert ist?...“ oder so irgendwas in dieser Richtung. Es ist immer besser, wenn du einen Grund hast, warum du sie anschreibst.

Also sei mutig und schreibe sie an! :)

Vllt schreibt sie ja dich morgen an. Und falls nicht, denke dir dabei.. she’s playing hard to get ;D

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.