Ich bin mal so dreist und zitiere mich selbst:

"Zu aller erst: Um Grufti/Goth zu werden braucht man von vornerein eine Grundvoraussetzung: Man muss die Musik mögen (und sich nicht dazu zwingen).

Wir sind eine Musikkultur, so wie Metal und Hip-Hop. Aber was genau hören Gruftis eigentlich?

Erst einmal erkläre ich den Begriff „Grufti“: Vom Mainstream wird der Begriff als Beleidigung gegenüber aller Mitglieder der Schwarzen Szene (s.u.) benutzt.

Innerhalb der Szene ist es der Versuch einen treffenderen Namen als Goth zu benutzen, da dieser von den Medien und inzwischen auch der Schwarzen Szene synonym für die Schwarze Szene (und alles andere Düstere) verwendet wird.

Zur Musik hatte ich zuvor schon einmal eine sehr schöne und ausführliche Antwort auf eine ähnliche Frage geschrieben, auf die ich gerne verweisen möchte:

https://www.gutefrage.net/frage/emogrufti#answer-471175358

Neben der Musik gibt es bei den meisten anderen Szenemitgliedern aber auch andere Überschneidungen, die stereotyp für die Szenen (Gothic und Schwarze Szene) sind:

Mode. Google bitte die in Anführungszeichen-stehenden Begriffe, um ein ungefähres Bild davon zu bekommen. Neben der typischen Gothic-Mode (u.a. „Trad-Goth“ und „Deathrocker“) gibt es einige weitere Stile, die oftmals eher der Schwarzen Szene zuzuordnen sind, da sind nicht im direkten Zusammenhang mit der Gothic-Szene stehen : https://www.deviantart.com/trellia/gallery/25271332/goth-stereo-types

Für die Einrichtung empfehle ich die „Gothic Homemaking“ Reihe von Aurelio Voltaire (auf YouTube zu finden)

Falls du Szenetypische Medien (Filme, Bücher etc.) suchst, kannst du gerne Fragen. Das hier aufzuführen würde den Rahmen sprengen."

...zur Antwort

Vieles bekommst du recht günstig bei dem Punk-Shop "NixGut", dort bestelle ich immer. Ansonsten solltest du immer mal wieder bei "Dark Store" vorbei schauen, die haben sehr oft günstige Angebote.

Des weiteren kann ich dir Vinted für Second Hand empfehlen.
Manche Accessoires und Kleider lassen sich sogar von unbegabten Laien (wie mir) selber machen.

...zur Antwort

Du scheinst eine sehr ungebildete, intolerante und unsympathische Person zu sein.

Jemanden zu fragen, was nicht stimme, nur weil die Person zu intelligent und individuell ist dem Mainstream zu folgen ist unverschämt und beleidigend.

Es gibt viele Gründe, warum man zur Schwarzen Szene oder der Gothic Szene gehören kann:

Vor allem die Musik, die Ästhetik, Romantik, Individualität, Philosophie...

https://www.gutefrage.net/frage/emogrufti#answer-471175358

...zur Antwort

Zu aller Erst: Emo hat NICHTS mit Ritzen oder Depressionen zu tun! Das ist nur ein billiges Klischee.

Deine Selbstbeschreibung erinnert mich nicht wirklich an Emos, aber die dumme und intolerante Jugend von heute (nicht alle, aber zu viele) scheint davon eh keine Ahnung zu haben.
Wirklich etwas machen kann man gegen diesen Abschaum leider nicht. Außer vielleicht bei den Lehrern Hilfe holen (und sie bitten, dass sie es geheim halten und nur "zufällig" mitbekommen)

...zur Antwort
1. Gothic

Das würde ich aber eher als "Cabaret-Goth" betiteln, unter Gothic (ohne Zusatz) versteht man dann doch eher soetwas:
https://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fstatic.wikia.nocookie.net%2Faesthetics%2Fimages%2F6%2F66%2FGoth_.jpg%2Frevision%2Flatest%3Fcb%3D20200825220342&imgrefurl=https%3A%2F%2Faesthetics.fandom.com%2Fwiki%2FTrad_Goth&tbnid=yYs0AkEbkPYtZM&vet=12ahUKEwjs_9ylwNr7AhWxUOUKHbAqD1MQMygCegUIARDJAQ..i&docid=gI6yPScoxAPQmM&w=187&h=270&q=trad%20goth&ved=2ahUKEwjs_9ylwNr7AhWxUOUKHbAqD1MQMygCegUIARDJAQ

...zur Antwort

Hm… in Richtung Punk, Pop-Punk und co. also… da fällt mir doch einiges ein:

Nina Hagen, Slime, ZSK, Miguel and the Living Dead, Fliehende Stürme, Green Day, Misfits, Bloodsucking Zombies From Outer Space, Stooges, Generation X, Betontod, Ideal, Sex Gang Children, 45 Bats, Heiter bis Wolkig, Kassierer, The Other, Hellfreaks, Pussy Riot (früher), Avril Lavigne, Diva Destruction, Boys Next Door, The Birthday Party, Joy Division, Shadow Reichenstein, Mephisto Walz, Adam Ant, Christian Death, Madame Edwarda, Donots, Plain White T’s, Broilers, Patti Smith, The Damned, Stranglers, The Cramps, Koffin Kats, Creepshow, Deep Eynde, Der Fluch, Mad Sin, Dead Kennedys, Abstürzende Brieftauben, Ton Steine Scherben, Wizo, Rantanplan, Suburban Legends

...zur Antwort

Weit ausgeschnittene Tank Tops? Sind das diese gruseligen Dinger, die so weit sind, dass man darunter durch schauen kann? Wenn ja, dann finde ich die Dinger hässlich. Ansonsten darf Mann gerne Ärmellos tragen, ob mit definierten Muskeln oder ohne.

...zur Antwort
Mich Kotzt das an das die Kapialiszen das machen

Wenn die Preise angemessen wären, so wäre es eine Möglichkeit für diejenigen, die nicht nähen etc. können, zu diesen Preisen ist es aber nur widerlicher Kapitalismus.

...zur Antwort

Zu aller erst: Um Grufti/Goth zu werden braucht man von vornerein eine Grundvoraussetzung: Man muss die Musik mögen (und sich nicht dazu zwingen).

Wir sind eine Musikkultur, so wie Metal und Hip-Hop. Aber was genau hören Gruftis eigentlich?

Erst einmal erkläre ich den Begriff „Grufti“: Vom Mainstream wird der Begriff als Beleidigung gegenüber aller Mitglieder der Schwarzen Szene (s.u.) benutzt.

Innerhalb der Szene ist es der Versuch einen treffenderen Namen als Goth zu benutzen, da dieser von den Medien und inzwischen auch der Schwarzen Szene synonym für die Schwarze Szene (und alles andere Düstere) verwendet wird.

Zur Musik hatte ich zuvor schon einmal eine sehr schöne und ausführliche Antwort auf eine ähnliche Frage geschrieben, auf die ich gerne verweisen möchte:
https://www.gutefrage.net/frage/emogrufti#answer-471175358

Neben der Musik gibt es bei den meisten anderen Szenemitgliedern aber auch andere Überschneidungen, die stereotyp für die Szenen (Gothic und Schwarze Szene) sind:

Mode. Google bitte die in Anführungszeichen-stehenden Begriffe, um ein ungefähres Bild davon zu bekommen. Neben der typischen Gothic-Mode (u.a. „Trad-Goth“ und „Deathrocker“) gibt es einige weitere Stile, die oftmals eher der Schwarzen Szene zuzuordnen sind, da sind nicht im direkten Zusammenhang mit der Gothic-Szene stehen : https://www.deviantart.com/trellia/gallery/25271332/goth-stereo-types

Für die Einrichtung empfehle ich die „Gothic Homemaking“ Reihe von Aurelio Voltaire (auf YouTube zu finden)

Falls du Szenetypische Medien (Filme, Bücher etc.) suchst, kannst du gerne Fragen. Das hier aufzuführen würde den Rahmen sprengen.

...zur Antwort

Gothic Rock ist nichts davon, eher Schwarze Szene/Dark Alternative.
Gothic Rock wäre:
Bauhaus
Sisters of Mercy
Sex Gang Children
Siouxsie and the Banshees (Tinderbox, Juju...)
Mephisto Waltz

Du solltest demnach eher nach einem für Symphonic & Industrial -Metal geeigneten Gerät suchen

...zur Antwort