Heute zum ersten mal in einer Spielhalle gewesen - Mitarbeiter überredete mich meinen Gewinn weiter in den Automaten zu werfen, bis alles weg war! Was tun?

Guten Morgen, ich brauche dringend Rat in einer allgemeinen Frage. Heute morgen gegen 7:30 machte ich einen großen Spaziergang durch die Stadt, ich war früh wach, habe heute frei, und es zog mich bei dem schönen Wetter nach draußen. Ich lief quer durch die Innenstadt, auf einmal kam ich an einem Ladenlokal vorbei. Die Scheiben waren aus Milchglas, man konnte nicht reinsehen. Auf den Scheiben stand: "Spielhalle: Fun & Win", darunter in kursiver Schrift: "Spielend gewinnen".

Ich sagte: "Na das probieren wir doch direkt mal aus", und betrat den Laden. Es war nicht viel los, ein junger Mann saß hinter dem Thresen und schaute hoch, ein anderer Mitarbeiter rückte die Stühle vor den Automaten zurecht, die beiden Männer unterhielten sich auf Tschechisch / Kroatisch (irgendwas in die Richtung).. Ich wechselte 20 Euro in Münzen und versuchte mein Glück. Am zweiten Automaten klappte es dann, ich hatte ein Vollbild Orangen auf 20 Cent Einsatz, und somit 100 Euro gewonnen.

Eigentlich wollte ich das Geld rausnehmen, aber dann kam einer der Angestellten zu mir und sagte: "Wow, hast du ein bisschen Glück gehabt!". Ich sagte lächelnd "Hehe, ja! Ist mein erstes mal in einer Spielhalle, und es scheint zu klappen!". Der Mann ging nah an mein Ohr ran und sagte: "Gleich, du machst noch mehr Geld, 2-3 Tausend...". Ich schaute ihn fragend an, er schaute ernst an und zeigte auf zwei andere Automaten. Dann sagte er: "Gestern, insgesamt 1200 Euro reingesteckt ein Gast, jetzt du holst raus, komm, schaff an das Geld". Ich sagte: "Nagut, wenn sie meinen, probieren kann man das ja mal".

Die nächste halbe Stunde verbachte ich dann damit, die beiden Automaten mit meinem gewonnen Geld zu füttern, aber es kam kein Gewinn, ich hatte am Ende von den 100 nur noch 20 Euro übrig. Als ich mich umdrehte zum Thresen, sah ich wie die beiden Männer mit einem Kaffee in der Hand zusammen saßen, beide schauten kurz hoch, dann kicherten sie und sagten wieder was auf kroatisch. Ich sagte: "So ein MIST, gar nichts ist gekommen, mein Gewinn ist weg". Einer der Männer zwinkerte mir zu und sagte: "Nächste mal du hast mehr Glück".

Ich verließ den Laden und ging frustriert nach Hause, ich bin seit diesem Vorfall schlecht drauf, auch wenn ich jetzt schon wieder seit einer Stunde Zuhause bin, was würdet ihr mir empfehlen? LG

...zur Frage

Nichts. Er hat dich ja nicht gezwungen das Geld weiter auszugeben. So machen das Verkäufer eben.

...zur Antwort

Genau sagen kann man das nicht aber du wirst bestimmt ein paar Kilo abnehmen. Es kann bis zu 4 Wochen dauern bis es komplett raus ist. Du wirst aber schon nach ein paar Tagen erste Ergebnisse sehen. Du wirst schmaler und nicht mehr so massig aussehen, weil du durch die fehlende Wassereinlagerung an Volumen verlierst.

...zur Antwort

Na dann herzlichen Glückwunsch. Da ihr erst mit 18 heiraten könnt, habt ihr ja noch Zeit es zu glauben.

...zur Antwort

Ein bisschen Selbstbewusstsein würde dir nicht schaden. Steh doch einfach dazu, egal was die anderen sagen. Du willst ja eine Freundin die dir gefällt und nicht dem Nachbarn.

...zur Antwort

Ist Mobbing ein Grund für Krankschreibung ?

Ich arbeite seit 2 Jahren bei einer Firma. Dort gibt es einen Kollegen der starke, psychische Probleme hat. Er streitet sich ständig mit Kunden und Kollegen. Mit mir hat er ein besonders grosses Problem. Früher war er mal mit meinem Mann befreundet und gibt mir die Schuld daran, dass deren Freundschaft auseinander gegangen ist. Es fing vor Monaten an, dass er mir ständig drohende SMS schickte, er würde mir mein Leben zur Hölle machen usw. Damals informierte ich meinen Chef, doch er sagte er würde nichts machen, weil es ja privat wäre. Habe ich so hingenommen. Nachdem er einige Male auf der Arbeit ausgerastet ist und wieder nichts , von Seiten des Arbeitgeber, passierte habe ich mich zurück gezogen. Oft woanders ausgeholfen und mich von meinen übrigen Kollegen distanziert.

Nun läuft mein Vertrag im März aus und wird auch nicht mehr verlängert. Normalerweise würde ich mich niemals krank schreiben lassen, wenn ich nicht mit Fieber im Bett liege. Doch gestern hat sich die Lage extrem zugespitzt. Der Chef war wieder nicht da . Ich bekam mit wie mein Kollege mit einigen anderen über mich gelästert hat und bin zu ihnen gegangen um sie darauf anzusprechen. Darauf hin ist mein Kollege ausgerastet, hat mich sehr schlimm beschimpft und dann zwei mal eine gefüllte Milchtüte auf mich gepfeffert. Keiner der anderen Kollegen hat was gemacht oder ihn zurück gehalten.

Ich kann da nicht mehr hin. Ich fühle mich psychisch nicht in der Lage das noch mit zu machen. Schreibt ein Arzt wegen sowas krank? Ich habe Angst dass er mich genauso wenig ernst nimmt wie mein Chef.

...zur Frage

Ein Arzt nicht aber er könnte dich an einen Psychologen verweisen, der dann ein psychologisches Gutachten schreibt.

...zur Antwort

Als Azubi wirst du nie einen Kredit bekommen, da dein Arbeitsvertrag befristet ist. Daher bist du nicht kreditwürdig.

...zur Antwort