Hi,

Meine erste Freundin habe ich im Internet kennengelernt. Wir hatten 2 sehr schöne Jahre miteinander verbracht, jedoch haben wir uns entschieden, getrennte Wege zu gehen. Wir haben heute noch guten Kontakt zueinander. (Hätte mir niemals erträumt, dass eine Beziehung klappen könnte, mit jmd. der man nur vom Internet kennt)

Meine jetzige Freundin habe ich auf der Strasse/Bushaltestelle angesprochen und kennegelernt. Ich persönlich finde das auch schöner, wenn man den Partner im realen Leben kennenlernt. Vorallem wenn ich das später meinen Kinder erzählen kann, wie ich Mama kennengelernt habe.

Jedoch würde ich mich nicht allzu grosse Gedanken machen, wie du dein zukünftiger Partner kennenlernen wirst. Das ist dem Schicksal überlassen.

Lg Pipodias

...zur Antwort

Hallo Leg23

Je mehr du für ihn machst, desto weniger möchte er etwas von dir. Falle nicht auf seine Spielchen rein. Melde dich bloss nicht mehr bei ihm!

Er wird dir schreiben, vertrau mir. Jedoch musst du dann auch hart bleiben mit dir selbst. Er soll für dich kämpfen, dann siehst du auch schon, ob es mit dir ernst meint.

Alles Gute :)

...zur Antwort

Der redet ja so als hätte er schon alles erlebt und gesehen im Leben.

Das ist von Person zu Person anders ;)

...zur Antwort

Bin total traurig :( brauche gute argumente

Ich bin im moment total traurig. ich bin 18, mein freund 19. Ich hab jetzt seit 2 Jahren meinen ersten Freund, aber in letzter Zeit wird mir bewusst, wie mein Freund mit mir umgeht. Ich hab das Gefühl, ich bin ihm egal geworden, meine Gefühle sind ihm egal und unsere Beziehung ist ihm egal. Ich denke in letzter Zeit sogar immer öfter, dass er mich garnicht mehr liebt. Er hat sich so viele Dummheiten erlaubt. Er lügt mich an. Er versetzt mich, weil er lieber was mit anderen machen will. Er vergisst wenn wir telefonieren wollten und verschläft wenn er zu mir kommen wollte. Er will mich auf Partys meist nicht dabei haben. Bspw. hat meine beste Freundin ihn letztens gefragt, ob er mich nicht auch zu der Party mitnehmen könne, da sie auch eingeladen war. Er meinte nur "Was soll die denn da?". Genau wie in unserem sexleben. Ihm reicht es aus, wenn er auf seine Kosten kommt, sprich seinen Orgasmus hat. Ich hab ihm letztens gesagt dass ich seit über einem jahr (!!!!) unserer Beziehung noch nie einen bekommen habe. Ich weiß, dass ich in der Lage bin, aber halt nicht durch Sex allein. Er zeigt einfach null Interesse daran, mich vielleicht auch mal zum Höhepunkt zu bringen. Ich meine, wenn man sich liebt möchte man doch auch dass der andere glücklich ist, oder? Und da gibts noch was. Er will immer, dass ich es ihm oral mache. Und er? Er hat das wirklich noch nie bei mir gemacht. Er weiß, dass ich im allgemeinem länger brauche als er um zu kommen, aber das ist doch kein Grund zu sagen "dann versuch ich es erst garnicht". Was meint ihr zu seinem Verhalten? Er kommt morgen zu mir, dann will ich ihn auf jeden Fall darauf ansprechen. Vielleicht fallen euch ja noch ein paar gute Argumente ein, da es mir eigentlich voll schwer fällt über meine Probleme zu reden.

...zur Frage

Unter aller Sau wie dich dein Freund behandelt.

Rede morn mit ihm Klartext, wenn ihm das nicht die Augen öffnet, dann lass es sein..

...zur Antwort

Nein da ist abwarten angesagt.

...zur Antwort