Rausschmeißen. Er ist 19 und damit erwachsen. Danach bist du zwar unterhaltspflichtig, aber auch nur solange wie er in einer Ausbildung ist und der Unterhalt wird nach deinem Einkommen berechnet. Also überschaubar. Damit machst du dich auch nicht strafbar, weil dein Sohn Volljährig ist und du nicht mehr die Fürsorgepflicht für ihn hast. Das solltest du ihm vielleicht auch mal sagen! Du must ihn nicht mehr durchfüttern, sondern tust ihm einen gefallen. Den er scheinbar nicht zu schätzen weiß!!!

...zur Antwort

Zuhörer gesucht!

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, ich fühle mich so leer, alles läuft schief! Ich hab einfach das Gefühl das niemand was mit mir zutun haben will.. 1. Meine Familie: mein Vater ist vor kurzem verstorben nach langen Krebs leiden, meine Mutter ist manchmal die tollste Mutter und in anderen Momenten ininteressiert sie sich nicht für mich, sie hat kein Problem damit micg auf die Straße zu setzen oder mich einfach nur zu beleidigen und mich fertig zu machen. 2. Die Schule: Wurde immer schon ausgeschlossen, ich wurde so fertig gemacht, dass ich morgens in die Bahn eingestiegen bin und einfach hin und her gefahren bin um nicht an diesen Ort zu müssen. Im Kindergarten habe ich kein Wort gesprochen, da sogar da für mich als kleines Kind viele Dinge vorgefallen sind. Das hat sich in meiner kompletten schulisch Laufbahn weitergezogen. Als Erklärung bekam ich wir haben uns nur ein Opfer gesucht. Ja schön so auf jemanden rum zu treten... 3. Meine Beziehung: Ich mache einfach alles falsch, ich werde oft ohne jeglichen Grund so wütend und dann tut es mir einfach leid..

Ich hasse mich einfach für das alles ich frage mich ob mich überhaupt jemand braucht, niemand glaubt mir etwas, ich bin einfach so alleine. Wenn ich jemanden von meinem Problem erzähle wird es nicht aus meiner Sicht gesehen, sondern aus der eigenen Perspektive. Ich bin doch die, die diesen Schmerz fühlt.. nicht mal umbringen könnte ich mich ich denke mir oft tue es doch einfach.. aber nicht mal das traue ich mich.. wozu bin ich dann überhaupt zu gebrauchen

...zur Frage
  1. Nicht die anderen müssen dafür sorgen das es dir besser geht, sondern du selbst!
  2. Such dir gefälligst ein Ziel. Überleg dir z. B. Wie dein Leben in ein paar Jahren (nach der schule) ausehen soll und arbeite darauf hin!
  3. Halte dich von Menschen fern, die dir nicht gut tun! Du hast selbst genug mit dir zu tun!
  4. Das einzige was für dich wichtig sein sollte, bist du selbst. Mir, meins, mich!!! Sind nicht nur Worte sondern eine Lebenseinstellung der du in nächster Zeit folgen solltest. Erst wenn es dir gut geht, kannst du auch dich um andere scheren. Klingt hart und selbstsüchtig, ist aber in deinem Fall absolut notwendig!
...zur Antwort

Schon auf dem Klo gewesen oder was gegessen?

...zur Antwort

Kühlen! Wenn du Pech hast, bekommst du Herpes Bläschen. Kann passieren nach Antibiotika. Wenn es zu pieken anfängt oder sich Bläschen bilden, weist du es genau. Nicht drauf rum beißen, das mach es nur schlimmer!

...zur Antwort

Iss ein wenig, trinke ein Glaß Wasser und stell dir eine Flasche neben das Bett und auch einen Eimer. Dann legst du dich hin und schläfst deinen Rausch aus!

...zur Antwort

Ist ein Klassischer Fasson-Schnitt, Seiten mit Übergang. oben länger. Beim Schneiden auf die natürliche Wuchsrichtung (Wirbel, Scheitel) des Haares achten. Haar mit Schaumfestiger in Form föhnen und mit etwas Gel-Waschs Akzente setzen.

...zur Antwort