Die nehmen sich kaum was, guck da lieber auf die Optik. Wenn du sie dann kaufst, einfach mal Probefahren und dann weißt du bescheid.

...zur Antwort

Jura

Nach wie vor beinahe unangefochten gilt Jura als eines der schwersten Studienfächer überhaupt. Durch das Lernen der verschiedenen Rechtsbegriffe, unterschiedlicher Theorien und schlussendlich auch durch den Gutachtenstil ist ein Jurastudium mit Sicherheit sehr zeitaufwendig. Auch das Lernpensum ist sehr hoch, selbst wenn vieles „nur“ auswendig gelernt werden muss. Gerade Auswendiglernen kann sehr trocken sein. Doch spätestens in der Klausur ein Gutachten schreiben zu müssen, in dem die verinnerlichten Begriffe und Theorien auf den speziellen Fall angewendet werden müssen, ist für viele Studenten die größte Hürde. Hinzu kommt, dass angehenden Juristen eine gute Argumentationsfähigkeit abverlangt wird. Nicht umsonst sind die Durchfallquoten in den Prüfungen sehr hoch. Doch nicht nur die Inhalte, auch die Prüfungsbedingungen setzen vielen Studierenden zu: Allein für die beiden Staatsexamen fallen insgesamt 19 fünfstündige Klausuren an.

Medizin

Der zweite Aspirant auf den Titel „schwerstes Studium“ ist Medizin. In vielen Köpfen hält sich hartnäckig das Gerücht, dass 90% der Medizin-Studenten auf Ritalin seien, um das Studium überhaupt zu schaffen. Sicherlich birgt auch dieses Märchen ein Funken Wahrheit in sich. Doch primär kommt diese Behauptung zustande, weil das Lernpensum eines Medizinstudiums einfach sehr hoch ist. Wer nicht von vorneherein sehr diszipliniert und organisiert ist, scheitert schnell an der Fülle des Lehrstoffes. Neben der Menge an Stoff kommt hinzu, dass die Lernfelder sehr breit gefächert sind. Anatomie, Bio-Chemie, Physik – all das und mehr müssen Medizinstudenten beherrschen, um schließlich die Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen. Für viele liegt genau in dieser breiten Palette an Inhalten schon die größte Schwierigkeit. Später kommen die Praxiszeiten dazu, in denen die Studenten mit dem stressigen Alltag eines Arztes konfrontiert werden. Spätestens hier entscheidet sich für viele, ob sie ihre Profession gefunden haben oder sich doch noch einmal umorientieren.

Pharmazie

Noch härter als das Medizinstudium ist das Pharmaziestudium. Es gilt als eines der anspruchsvollsten und schwierigsten Studiengänge Deutschlands. Selbst ehemalige Medizinstudenten geben zu, dass Pharmakologie eines der schwersten Fächer während des Studiums war. Sogar Studenten der Pharmazie, die eine Vorausbildung zum Pharmazeutisch-Technischen-Assistenten genossen haben, haben im anschließenden Studium Schwierigkeiten oder scheitern sogar. Uni-Tage, die erst um 18 Uhr enden, sowie Vor- und Nachbereitungszeiten von vier bis fünf Stunden täglich sind keine Seltenheit. Viele Studenten klagen, dass die Regelstudienzeit niemals ausreiche, um das Studium erfolgreich zu beenden. Es erfordert nicht nur Disziplin und Ausdauer, um das Studium zu meistern, für die Laborarbeiten werden auch Geduld und Geschick benötigt. Allerdings liegt die Abbruchquote unter zehn Prozent. Der große praktische Anteil im Studium motiviert die meisten Pharmaziestudenten, sich durch die harte Schule zu kämpfen.

Psychologie

Auch Psychologiestudenten beanspruchen für sich, das härteste Studium Deutschlands zu absolvieren. Das könnte durchaus daran liegen, dass viele Studierende mit einer falschen Vorstellung an das Fach herangehen: Psychologie ist eben keine Geisteswissenschaft, sondern eine empirische Wissenschaft, der Anteil an Statistik-Veranstaltungen ist sehr hoch. Deshalb sind gerade die ersten Semester sehr schwierig für junge Studenten. Auch die eher abstrakten Theorien gestalten das Studium nicht einfacher. Für einige Studierende kommt die Fremdsprachenhürde hinzu, denn im Psychologiestudium wird viel englische Fachliteratur verwendet. Insgesamt berichten viele Studenten des Studiengangs von einem Arbeitsaufwand, der durchaus 70 bis 80 Stunden pro Woche betragen kann.

...zur Antwort

Total schockiert nach schweren unfall?

Hallo

Mein ex und ich sind seit 2 monaten getrennt und hatten seitdem keinen Kontakt mehr. Gestern erfuhr ich durch die Medien, dass er einen schweren Verkehrsunfall hatte und mit einer Bahn zusammen gekracht ist. (Ich berichtete gestern bereits). Nach unserer Trennung standen 1000 Fragen offen. Da er mich von heute auf morgen ohne mir einen Grund zu nennen verlassen hat. Ich schrieb ihm daraufhin direkt an und fragte ob es ihm gut geht. Wie durch ein Wunder hat er überlebt! Wir schrieben bis um 2 in der Nacht meine Finger haben total gezittert er versicherte mir, dass es ihm gut geht er nur leichte Verletzungen hat. Er versuchte die ganze zeit das Gespräch stand zu halten und bedankte sich 1000 mal bei mir das er sich mit mir unterhalten konnte und ich da war da es nicht selbstverständlich ist nach all dem was war. Heute schrieben wir garnicht mehr. Aber das ganze lässt mich nicht los. Überall sehe ich in den Medien diese Bilder vom Auto indem er saß. Diese Gedanken das er hätte sterben können lassen mich nicht los ich hätte ein Leben lang bereut ihm nicht gesagt zu haben das ich ihn noch liebe. Ich habe das Bedürfnis ihm heute Abend zu schreiben ob es ihm besser geht. Jedoch schrieb ich ihm gestern das er sich melden soll falls er reden möchte oder was ist. Daraufhin meinte er Danke wirklich vielen lieben dank. Heute kam jedoch nichts. Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen und liege noch immer flach im Bett. Ich weiß nicht mehr weiter, ich liebe diesen Mann zu sehr. Wie würdet ihr jetzt vor gehen ?

...zur Frage

Ich kann dich gut verstehen, aber wenn bei ihm keine Gefühle mehr da sind, ist da leider nichts mehr zu machen... Du könntest mit einer Freundin darüber Reden das hilft oft ungemein!

...zur Antwort

Nicht jedes VPN unterstützt diese Geoblocking Umgehung, es kann sein das du zu einer kostenpflichtigen Alternative greifen musst.

...zur Antwort

Wenn jmd aus der Gruppe einen Crush auf dich hat, dann kann es schon sein das sie lauter wird bzw. lauter Lacht wenn du in der Nähe bist, damit sie dich mit ihrer Glücklichen Ausstrahlung überzeugen kann und zudem noch deine Aufmerksamkeit bekommt.

...zur Antwort

Ein Laptop hat von Natur aus höhere Temperaturen und 80 Grad+ sind da noch normal, du solltest mal den Akku entfernen und dich Erden, dann mal entstauben und die wärmeleitpaste erneuern. Achte darauf das du den Laptop unten Platz gibt's damit er Luft ansaugen kann.

...zur Antwort

Samsung bietet einen live Support auf deren Seite an, habe den schon 2 mal verwendet und gute Erfahrungen gemacht. Beschreibe denen dieses Problem so genau wie möglich, die werden nachfragen was du schon alles getetet hast und dann sagen die dir was du machen kannst.

...zur Antwort
Hardwareproblem
your Graphics Card has been Physicly removed from your system

Da wird wohl etwas nicht ganz fest sitzen, oder ein Produktionsfehler sein.

...zur Antwort
Ja

Für den Preis ist der tatsächlich in Ordnung.

...zur Antwort

Ich denke wegen dem Schlafrhythmus, du gehst bestimmt am Freitag und am Samstag später schlafen und wenn du dann am Sonntag wieder früher schlafen sollst, hat dein Körper ein Problem damit.

...zur Antwort