Hm, das rot werden an sich finde ich nicht bedenklich, das hat jeder mal. Aber dass dich dich vor deiner eigenen Familie so oft zu schämen scheinst, finde ich merkwürdig. Ich bin selbst in Therapie, da kann man viel reden und Sachen mal überdenken. Dir würde ich das auch empfehlen, das hilft einen klaren Kopf und die richtige Perspektive zu bekommen. Das kriegst du schon hin. :)

...zur Antwort

Die Inzestgesetze sind in Japan ähnlich wie in Deutschland. Counsins und Cousinen sind okay und sogar noch relativ üblich, aber alles, was weiter in die Blutsverwandschaft geht, ist verboten.

Was die P ornos und H entais angeht, ist Japan so oder so ein bisschen abgedreht, nicht nur in Richtung Inzest. Allein T entakula wird da richtig gehyped. Dennoch bezweifle ich, dass sowas da tatsächlich im eigenen Schlafzimmer mehr praktiziert wird als im Rest der Welt.

...zur Antwort

Keine Sorge, ich mache oft dasselbe, z. B. bei längeren Autofahrten allein. Das baut Druck ab. Außerdem hab ich gelesen, dass Leute, die mit sich selbst reden, ihre Intelligenz und Sprachfähigkeit fördern. Solange es dich also selbst nicht stört, nur zu. ;)

...zur Antwort

Na ja, viele wollen in dem Alter noch Erfahrungen sammeln. Andere wollen einfach keine Beziehung. Und wieder andere haben einfach nicht ausreichend Gefühle für dich. Daran konntest du bei dem einem Jungen ja auch nichts ändern, oder? Die Zeit vergeht und wenn du die Augen offen hälst, findest du jemanden mit ähnlichen Vorstellungen wie du.

In der Zwischenzeit kannst du ja ein bisschen Menschenkenntnis ansammeln und dich selbst ein bisschen ausprobieren. Der Vorteil daran, wenn beide wissen, es ist nichts ernstes, ist ja der, dass man egoistisch sein kann. So wie die letzten drei Männer es waren. Vielleicht tut dir das zur Abwechslung mal ganz gut.

...zur Antwort

Angst, Panik oder Phobie. Das bezieht sich in der Regel auf psychische Erkrankungen, wie du schon meintest.

Eine "Social anxiety" ist z. B. eine soziale Phobie bzw. eine Sozialphobie.

http://www.linguee.de/deutsch-englisch/search?source=auto&query=Anxiety

Hier kannst du gerne nach weiteren Bedeutungen suchen, das ist eine ziemlich gute Seite für Übersetzungen mit Kontext.

...zur Antwort

Na ja, das ist eine Liste von Forderungen (ausgehende Rechnungen) und Verbindlichkeiten (eingehende Rechnungen), die noch nicht beglichen wurden. Man erhält einen Überblick, wann die Rechnungen ausgestellt wurden und zu wann man sie begleichen muss/sollte (Fälligkeit).

...zur Antwort

Telefoniere öfter.

Ich kenne das Gefühl, ich war ein ziemlich schüchterner Teenager ohne viel Selbstbwusstsein. Ich hab selbst mit Freundinnen nie länger als fünf Minuten telefoniert. Aber das kam auch, weil man es eben nicht so oft gemacht hat und das Ganze schließlich "zerdenkt".

Irgendwann habe ich dann meine Ausbildung angefangen und saß vorne am Empfang, musste also z. B. Anrufe annehmen und teilweise weiterleiten, andere anrufen, Post entgegen nehmen oder Gäste beschäftigen, die auf einen Mitarbeiter warten. Der Horror! Aber nach ein oder zwei Wochen ist man da so drin und macht einfach, man denkt gar nicht darüber nach, tut es irgendwann sogar gerne. Heute als erwachsener Mensch habe ich keine Angst mehr vorm Telefonieren, überhaupt nicht.

Versuche also, regelmäßig mal Leute anzurufen anstatt anzuschreiben oder wenn du unterwegs bist, einfach mal jemanden nach der Uhrzeit zu fragen, oder beim Einkaufen mit der Kassiererin über das Wetter zu quatschen oder irgendeine Situation. Am Anfang stellt man sich teilweise noch echt doof an und kommt sich auch so vor, aber früher oder später freut man sich darüber, ein bisschen Kontakt zu haben und zu reden.

Nur Mut. Du wirst dein Problem nicht durch nachdenken los, sondern durch machen.

...zur Antwort