Hab ' ich eine Sucht?

Hey ihr. Ich bin XX und XX jahre jung. Und ich bin sehr Geruchsbezogen. Ich hänge meine Wäsche nur in meinem Zimmer auf (weil ich den Geruch unseres Hauses nicht mag, wohne noch bei den Eltern). Ich überziehe mein Bett alle paar Tage. Ich dusche mich oft 2 mal am Tag. Ich trage Klamotten nie 2 mal. Ich gehe ungern in ein Restaurant, oder wo rein wo es geraucht wird, und wenn doch muss ich sofort Haare waschen weil ich es eklig finde wenn meine Haare nicht 100% nach Schampoo riechen sondern auch etwas nach Essen oder Rauch. Ich benutze für meine Wäsche auch die doppelte Menge Weichspüler.... Das schönste Kompliment für mich ist "Du riechst so gut". Was ich auch von sehr vielen schon gehört hab. Dass alle meine Sachen, ich , mein Zimmer, mein Bett einfach alles total gut und fresh riecht. Ich bin förmlich süchtig danach gut zu riechen... Ich könnte mir nicht vorstellen mit meinem Freund zu kuscheln wenn ich nicht frisch rieche sondern nach Essen oder 1 Tag ungeduscht oder was weiß ich. Und sobald ich gekocht habe wechsel ich meine Wäsche weil diese dann etwas nach Essen riecht... Auch meine Winterjacke wasche ich jede Woche weil sie immer frisch riechen muss. Ich würde niemals etwas anziehen was abgestanden riecht... Wenn meine Eltern im Haus (ich wohne gottseidank im 1. Stock, und bin dort oben ganz alleine) rauchen geh ich nicht mehr runter, verlasse mein Zimmer nicht mehr. Weil ich mich sonst wieder komplett umziehen und Haare waschen müsste.... Aber ganz schlimm ist es mit Kleidung waschen, ich wasch locker 2-3 Waschmaschinen die Woche und tu da extrem viel Waschzeug rein, weil ich mich sonst unwohl fühle. Ich weiß das das umweltständlich ist, deswegen will ich ja was dagegen machen ! Ich stehe beim einkaufen jedes mal ewig lang vor dem Duschgel/Deo/Weichspüler Regal und schnupper mich durch... Und ja. :$

Ist das noch normal oder bin ich schon krank? Was kann ich tun?

- persönliche Informationen durch Support entfernt -

...zur Frage

Google analcharakter ;)

...zur Antwort

Wer das weiss bekommt den Nobelpreis. Da gibt es keine Lösung ist eine DRogenwirkung.

...zur Antwort

Ja das kenne ich auch bei mir selbst. Ich würde früher durch ein Gegenstand so verletzt das die Nase gebrochen war doch es verheilte anders wieder. Zudem war ich ohnmächtig und erlitt einen zusammenbruch.

Menschen wissen alles und sind unfehlbar das kam dann danach. Das habe ich mir seitdem anhören müssen. Sehe es sportlich. Du kannst es heute korrigieren lassen. Vielleicht sprichst du mit dem Arzt du bist noch jung und da ist mehr möglich.

Viel glück

...zur Antwort

Habe Angst, mit Jungs zu reden?

Ich weiß, es hört sich ziemlich bescheuert an, aber ist halt so. Wenn ein Junge mit mir redet/reden will, werde ich einfach dermaßen nervös und kann gar nix mehr sagen. Egal, ob das jetzt ein fremder Junge ist oder einer aus meiner Klasse. Ich würde so gerne mit Jungs reden können wie mit Mädchen. Kumpelmäßig einfach. So wie mit meinem Bruder zum Beispiel. Aber ich hab halt einfach immer Angst, von denen ausgelacht zu werden, oder dass sie dumm über mich reden. Sobald einer mich anspricht, fühle ich mich einfach nicht mehr wie ich selbst. Ich kann nicht ich selbst sein. Ich kann einfach nicht so sein wie ich bin. Weil ich mich in Gegenwart von Jungs bzw. Wenn sie mit mir sprechen immer klein fühle. Und uncool. Ich denk mir halt dann immer, dass das ja nicht sein kann, dass die mit mir reden. Ich wunder mich darüber. Ich fühle mich einfach weniger wert als sie. Ja, ich glaube, das ist das Problem. Ich weiß aber nicht wirklich, warum das so ist. Also, klar ist, dass es mit geringem Selbstwertgefühl zusammenhängt. Aber warum hab ich das?

Außerdem denk ich, dass es auch ein bisschen mit meinem Vater zusammenhängt, dass ich irgendwie Angst vor Jungs habe. Bei mir daheim gab und gibt es halt ziemlich oft Streit zwischen meinem Vater und meiner Mutter. Er hat sie immer so behandelt, als wäre sie weniger wert und ihr damit auch das Gefühl gegeben, weniger wert zu sein. Und das hab ich halt schon von klein auf so erlebt. Aber nicht nur von meinem Vater, auch von dessen Vater, also meinem Opa. Wir würden behandelt wie Dreck. Mein Opa hat sich nie für uns interessiert,...etc. Ich könnte jetzt ein Millionen Beispiele aufzählen, aber im Prinzip kommt ja immer das Gleiche raus. Meine Mutter wurde immer so behandelt, als sei sie nichts bzw. Weniger wert als mein Vater. Und ich denke, dass sich das irgendwie auf mich übertragen hat. Dass ich deshalb denke, dass alle Jungs bzw. Männer so sind, sich über einen lustig machen ( so wie mein Vater das auch ein paar Mal bei meiner Mutter gemacht hat) und aus Angst, dasselbe wie meine Mutter erleben zu müssen, mich generell von Jungs fernhalte und mich einfach nicht traue, ganz normal mit ihnen zu reden. (Mein Vater und meine Mutter leben übrigens immer noch zusammen, weil wir halt nicht genug Geld haben, uns eine eigene Wohnung in Miete zu leisten.) Nachdem ihr jetzt quasi meine ganze Lebensgeschichte erfahren habt, kommt die eigentliche Frage: Kann mir irgendjemand Ratschläge geben, wie ich diese ,,Angst " überwinden kann und ganz normal , wie mit anderen auch, mit Jungs reden kann? Oder mir sagen, ob ihr das genauso seht, und es vielleicht wirklich was mit meinem Vater und meinen Erfahrungen damals wie heute zu tun haben kann?

Bitte nur ernst gemeinte Antworten. Und danke fürs Lesen:)

...zur Frage

Da hilft meistens nur eine Therapie. Ich habe selbst das rede problem bei dünnen Jungs,weil ich sehr dicke Jungs sehr attraktiv finde. Dann lernst du es wieder,

...zur Antwort

Auf beide Gefühle eingehen,deine und ihre.Was überwiegt zählt.

...zur Antwort

Ob reich oder arm arroganz ist staendig gleichbleibend. Es gibt höhere und niedere Energien.

...zur Antwort

Das wort wille ist eine geistige erfindung und damit eine vision.

...zur Antwort

Wenn man sich in der "dummheit" die man hat zb. Man ist überaus albern und lästert und diese Sachen bei einem anderen wiederfindet dann mag er dich auch weil ihr euch beide albern verhalten könnt lästern könnt. Wenn du jetzt zb. Vernünftig bist und der andere lieber sich lustig macht, dann passt das nicht. Weil du würdest im anderen dann deine"dummheit" zu lästern nicht wiederfinden. Ihr sendet unterschiedliche Signale.

Das ist der Grund warum einige genau zusammenpassen und andere nicht. Obwohl oft behauptet wird ein Gegensatz zieht den anderen an. Ich sehe das nicht so. Viele aber doch.

...zur Antwort

Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

...zur Antwort