Du solltest vllt. mal den "devoten" Part der Frau übernehmen und dein Freundin den "dominanten" Part von Dir. Ist mal interessant, die andere Seite kennenzulernen. Ist manchmal lehrreich u. vllt. findest Du dann auch Gefallen daran.

...zur Antwort

Was ist denn so schlimm daran? Ich bin bereits älter und mache es auch noch jeden Tag bis zu 3x , egal ob Partner oder Partnerin vorhanden sind oder nicht. Finde es persönlich sehr entspannend. Außerdem ist das deine persönlichste Intim- und Privatsphäre. Ich würde es nicht als Sucht bezeichnen, es ist eben nur Sex "mit Dir selbst" und wenigstens hast Du einen erlösenden und entspannenden Orgasmus. Was gibt´s Schöneres?

...zur Antwort

....übrigens dein Nickname passt gt zur Frage, das mal so nebenbei!

...zur Antwort

Was ist denn daran so schlimm? Ich brauche es auch mehrfach täglich, egal ob Partner/in vorhanden ist oder nicht. Es entspannt mich einfach.

...zur Antwort

Ich masturbiere auch mind. 3 x täglich. Ich empfinde es entspannend. Das Problem ist nur, das Du bzw. der Penis sich an bestimmte Techniken und Griffe gewöhnt, da Du selbst ja am besten weißt, wie Du zum Orgasmus kommst. Hast dann irgendwann mal Sex mit einer Frau, passiert es oft, dass man als Mann versagt und keinen Orgasmus mehr bekommt, teilweise wird der Penis beim Verkehr wieder schlaff. Ist mir früher auch mal passiert, da heißt es dann weiterhin "selbst ist der Mann"!

...zur Antwort

Sexualität hat auch immer etwas mit dem ersten Partner(in) zu tun. Habe Mut und frage sie einfach. Ich denke mal nicht, dass deine Freundin darauf unhöflich reagieren wird. Schildere ihr deine Gefühle und dein Verlangen. Ist doch nicht schlimm, wenn man lesbische Gefühle hat und sich zu einem Mädchen hingezogen fühlt. Muss nicht immer ein Kerl sein, nur um Klischeevorstelllungen zu erfüllen! Höre auf dein Herz und deine Gefühle!

...zur Antwort

Probiere es einfach aus, ob Du lieber mit Mädchen oder Jungen Sex hast, je nachdem was Dir besser gefällt. jedenfalls dann weist Du es!

...zur Antwort

Bbin ich Homosexuell?

Zunächst einmal weiß ich dass das schon oft gefragt wurde aber bei solchen fragen braucht man meiner meinung nach auf sich bezogene antworten. Zur Frage.Ich bin fast 18 und In letzter zeit fühle ich mich immer weniger zu frauen hingezogen und finde viele männer gutausehend oder attraktiv wenn sie einen gut trainierten körper haben. Es ist ganz komisch es turnt mich zwar manchmal ein ganz kleines bisschen an aber ich will jetzt nicht sex mit dem mann haben oder sowas. Wenn ich aber in der realität männer sehe zb nackte in der umkleidekabine vom fitnessstudio ziehen sie mich nicht an aber ich habe iwie das bedürfnis kurz hinzusehen. Ich frage mich auch oft bei männern die ganz gut aussehen ob sie besser aussehen als ich. Ich würde mir das nie eingestehen aber iwie ist das bei mir bei jeder sache so beim fussball will ich immer der beste sein usw. Früher stand ich 100 prozentig auf mädchen aber in letzter zeit hab ich so ein komisches distanzierungsgefühl. Ich finde nur wirklich sehr sehr schöne mädchen attraktiv und während meine freunde wirklich zu jeder einigermaßen schönen immer sagen ja mit der würd ich es amchen kann ich mir das nicht vorstellen . Ich finde auch viele brüste unschön wenn sie keine schöne form haben und manche scheiden finde ich auch iwie eklig vom aussehen. Wenn ich aber auf bildern schöne frauen sehe berührt mich das nicht ich gucke auch die meisten so neutral an aber in der realität auf partys oder sowas fühle ich mich zu mädchen hingezogen und wenn ich im club mit einem mädchen tanze werd ich auch erregt . Ich finde auch die voorstellung total komisch mit einem jungen zsm zu sein. Ich hab zwar oft lust das freunde zu mir nachhause kommen aber nur damit man zsm chillt und quatscht aber eine beziehung führen oder rummachen stell ich mir komisch vor und unangenehm. Die meisten meiner freunde sind auch männlich aber ich fühle mich zu keinem sexuell hingezogen. Ich frage mich jetzt was mit mir los ist , da ich mich früher viel mehr zu frauen hingezogen gefühlt habe und wer hetero ist bleibt ja eig hetero bei homosexuellen genauso. Aber iwie turnen mich frauen nicht mehr so an. Bin ich jetzt schwul oder ist das nur eine pubertäre phase. Danke im Vorraus

...zur Frage

Du solltest es vllt. mal ausprobieren, ob Dich der Sex mit einem Mann oder mit einer Frau mehr antörnt. Wenn Dich Scheiden und Brüste nicht unbedingt anmachen, wie sieht´s mit ´nem schönen Penis und Männerhintern aus? Bei vielen entwickelt sich die Homosexualität erst spät/er. Bei mir fing´s auch so an, wie bei Dir, aber erst später. Hatte zwar auch einige Partnerschaften mit Frauen (hatten irgendwie alle knabenhafte/männliche Attribute!), aber irgenwann muss man es wahrhaben, dass man nicht auf Frauen, sondern auf Männer steht!

...zur Antwort

Probiere es einfach mal mit einem anderen Mann aus, dann dürftest Du wohl letztendlich deine zukünftige sexuelle Orientierung kennen. Vllt. bist Du doch "nur" Bi oder doch homosexuell. Wenn Du dann bei Frauen anschließend sexuell versagst, weißt Du es genau.

...zur Antwort

Normal ist, was Dir gefällt und nicht den anderen! Wenn Du Windeln tragen magst, ist das vollkommen in Ordnung. Vorteil ist zudem, dass Du es jederzeit laufen lassen kannst, wenn Mal kein WC in der Nähe ist und kannst deinen Penis ja auch nich überall raushängen lassen. Außerdem ist es eine geiles Gefühl, wenn der warme Strahl läuft.

...zur Antwort

Warum schämen?! Windeln zu tragen ist doch vorteilhaft und angenehm. Ich liebe jedenfalls das Gefühl, wenn es warm in die Windel läuft. _Finde es sexuell erregend. Zudem ist ja nicht immer überall ein WC und meinen Penis kann ich ja auch nicht überall zum pinkeln rausholen.

...zur Antwort

mein freund hat einen strumpfhosen fetisch:::::::::::::::::::::::::::::::::::::

also ich ( w. 15 jahre alt bald 16 ) habe einen freund ( 18 jahre alt ) und er hat mir gebeichtet dass er strumpfhosen fetisch is ich persönlich zieh nur strumpfhosen an mit verschieden mustern auch mit löchern oder auch normale weil ich hosen hasse.

so das erste mal wo wir was hatten hatte ich auch ne strumhose an der wollte sie nich ausziehen und mit mir sex haben stattdessen rieb er seinen ** an meine strumpfhose wir waren ziemlich besoffen also hab ich mir dabei nicht so viel gedacht dann aufeinmal hatte er selbst viele strumpfhosen in seinem kleiderschrank und vor paar taagen beichtete er mir dass er ein strumpfhosen fetisch hat und es ihm peinlich . naja aufjedenfall bevor er mir dass gesagt hat wollte er raus in der nacht.

und ich hatte nur ne hotpants an und der so ja zieh ne strumpfhose an es ist kalt dann ich so nein das geht schon dann er so doch doch macch dann hab ichs halt gemacht aber er wurde immer so schnell geil im bett und jetzt weis ich warum wegen den strumpfhosen wenn ich so überlege hat er immer nur meine strumpfhosen angelangt und war danach total aufgegeilt was mir davor nicht aufgefallen ist weil ich das ja nicht wusste.

naja ich find das etwas komisch und ich wünschte er hätte es mir nicht gebeichtet weil danach wo er das gebeichtet hat hat er sogar gefragt ob ich eine strumpfhose anziehen möchte dann hab ich halt nein gesagt...

ich muss immer daran denken jetzt und ich liebe ihn zwar trotzem aber ich weiß nich wie ich damit jetzt umgehen soll weil das überrumpelt mich schon sehr.

also Wie soll ich am besten damit umgehen? sol ich da ne strumpfhose anziehen bzw. anlassen weil ich fast immer welche trage wenn ich mal keine leggins an hab ? oder nicht ich hab mal gehört dass ein fetisch wenn man ihn mitmacht auch mal die überhand übernimmt und alles schlimmer werden kann :S

...zur Frage

Eine Strumpfhose ist doch mit das bequemste und zugleich erregenste Kleidungsstück überhaupt, wenn Mann bzw. Frau die Geschlechtsteile durch den Stoff schemenhaft sehen kann!

...zur Antwort

ist bei mir auch so: Antriebslosigkeit, alles erscheint sinn- und nutzlos, zeitweise sogar gereizt und zynisch, zudem Schlafstörungen, dann zeitweise und immer öfter Ohrengeräusche (wie beim Tinnitus), Panikattacken und Angstzustände. Man kommt dann alleine nicht mehr klar und braucht Hilfe. Problem ist es, überhaupt einen zeitigen Facharzttermin zu bekommen

...zur Antwort

Katzen wissen genau, wenn es zu Ende geht. Meist verstecken Sie sich auf anderen Grundstücken oder in Büschen.  Schon selbst mehrfach miterlebt - Grausam! Gott sei Dank, unsere Tiere dann noch rechtzeitig gefunden und wieder mit nach Hause genommen, damit sie eigentlich in vertrauter Umgebung sterben sollten. War gut gemeint und gedacht, mussten dann aber doch jedesmal zum Tierarzt zum Einschläfern! Das waren die schwersten Fahrten in unser aller Leben....

...zur Antwort