Das ist zwar ein langwieriger Prozess, aber du kannst die Brennnesseln auch mit einer dunklen Mulchfolie abdecken. Sie gehen dann im Laufe der Zeit ein, aber das kann bis zu einem Jahr dauern. Oder auf die radikale Weise: Mit einer Motorsense das Unkraut abmähen und dann den Boden umpflügen. Entferne die Wurzeln gründlich, damit die Brennesseln nicht wieder kommen.

...zur Antwort

Nein, du warst im Recht. Sekt darf man schon ab 16 konsumieren und kaufen. Du hättest mal so lange sie nerven oder sie mit Fakten konfrontieren, bis sie dir das verkauft hätte. Sie hielt sich wohl für das Gesetzbuch ;)

...zur Antwort

Wie wäre es, wenn du dir erst einmal ein Fitness und Essens-Plan machst, anstatt auf gutefrage.net verzweifelt zu fragen, wann du endlich wieder essen darfst. Es gibt einige Menschen, die brauchen keinen Plan und wissen genau, was wann tun müssen, um abzunehmen, aber ich glaube nicht, dass du dazu gehörst. Selbst wenn du "nur" alle vier Stunden was ist, kann der Effekt gleich null sein. Abnehmen beginnt sowieso erst einmal im Kopf. Beschäftige dich mit deinem Training, beobachte dich, wann du Heißhunger-Attacken hast, entwickel eine gesunde Lebenseinstellung, lerne zu leiden etc.

...zur Antwort

Hört sich an als hättest du Fliegende Mücken, also eine Glaskörpertrübung im Auge. Lass dich einfach vom Augenarzt abchecken.

...zur Antwort

In den Hoden treten? Geht's noch? Hast du auch nur ein Hauch einer Ahnung, wie viel Schaden du da anrichten könntest? Als würde so eine Gewalttätigkeit Respekt erschaffen... Oder sollen Mädchen, die andere Mädchen oder Jungs mobben im Gegenzug einen Nippeldreher erleiden? Wohl kaum... Sprich mit ihm klar und deutlich, dass er dich in Ruhe lassen soll und hole dir am besten noch Unterstützung dabei, aber einen absichtlichen Tritt in die Hoden ist mindestens genauso erbärmlich widerlich und niveaulos wie sein Benehmen.

...zur Antwort

Frauen, zu den man keine Bindung hat und die man nur "objektiv" gesehen optisch sexy findet ohne auch nur daran interessiert zu sein zu wissen, was sich unter der optischen Hülle befindet? Ja, das kann vorkommen. Ob es normal ist, dass man solche gleich vögeln will, halte ich für eine riskante These.

...zur Antwort

"Die Mannschaft" ist einfach nur ein Spitzname/Marketingname, wie jede andere Nationalmannschaft sie hat. Brasilien nennt sich "Selecao" was ganz trocken "Auswahl" heißt. Argentinien, Belgien, Portugal etc. haben alle Spitznamen für die Nationalmannschaft, wo das Wort "national" (in der jeweiligen Landesprache) gar nicht vorkommt. Ist das zu fassen? Die deutschen/spanische/englische/XX Nationalmannschaft ist ein allgemeiner Begriff, der gar nicht ersetzt werden kann. "Die Mannschaft" wird immer die deutsche Nationalmannschaft sein, genauso wie der möglicherweise nächste Spitzname des DFBs "Stolze arisch-germanische Adler" ebenfalls immer ganz normal die deutsche Nationalmannschaft sein wird. Daran wird sich nichts rütteln, weil es simpler Fakt ist. Ja, der Spitzname hört sich trocken an und man hätte sich bestimmt einen besseren Namen sich ausdenken können, aber zumindest verkörpert dieser Name die Humorlosigkeit der Deutschen :D

...zur Antwort

Khediras Job ist nicht Tore zu schießen als defensiver Mittelfeldspieler. Aber abgesehen davon hat man gemerkt, dass er über seinem Zenit ist. Ich war noch nie ein Fan von Khediras hölzerne Spielweise, aber die meisten Trainer, mit den er gearbeitet hat, mögen ihn, weil er die Drecksarbeit ohne große spielerische Klasse relativ souverän erledigt. Doch selbst das hat er nicht hinbekommen in der WM und generell wird er nur noch langsamer, technisch unsauberer (was er sowieso schon immer war) und ideenloser. Khedira ist halt ein Liebling von Löw, ähnlich wie Podolski damals, der auch immer zu den Tunieren nominiert wurde, obwohl er schon seit der WM 2010 keine gute Leistung zeigte.

...zur Antwort

Deutschland hat keinen richtigen Superstar a la Ronaldo oder Messi. So einen richtigen und aus der Menge heraus stechenden Einzelspieler hatte DE eigentlich nie. Es waren/sind immer mehrere weltklasse Spieler auf dem ähnlichen Niveau im Team. Ja gut, Kahn war bei der WM 2002 ein absoluter Superstar und mit Abstand der beste Spieler im Team. Er wurde sogar als Spieler des Turniers ausgezeichnet, was noch nie einem Torwart gelang. So einer wie Kahn ist aber eine absolute Ausnahme, da es keinen Torwart gibt, der so oft Spiele im Alleingang entschieden hat wie Kahn. Momentan kann man sagen, dass Kroos aus der Mannschaft ein wenig heraus sticht und als Leader gilt neben Neuer. Zwischen 2010 und 2013 war Özil der "Superstar" im DFB-Team, aber wirklich heraus gestochen hat er nicht krass, weil er da auch mit Lahm, Schweinsteiger, Müller, Klose (als er noch gut war) und so spielte.

...zur Antwort

Meiner Meinung nach Kroos, Modric, Coutinho, KdB, Hazard, Griezmann, Kante, Dybala, Isco (zumindest in der spanischen Nationalmannschaft). Bei Salah bin ich mir noch nicht sicher, ob er nur ein One-Season-Wonder ist. Ich sehe ihn noch nicht als etabliert, während die anderen seit mindestens zwei Jahren schon zur Weltspitze gehören.

...zur Antwort

Naja, sofern ihr auf der Arbeit geredet habt und sie deinen Namen wusste, ist ihre Reaktion schon seltsam. Es gibt drei Möglichkeiten.

  1. Sie hat ein Neuen
  2. Sie will doch nichts mehr mit dir zu tun haben
  3. Sie will dich provozieren

Du kannst es natürlich weiter bei ihr versuchen, aber für mich wäre der Fall klar: sch**ß auf sie! Wer nicht will der hat schon, von daher würde ich keinen Gedanken mehr dafür verschwenden. Mann sollte sich nicht für dumm verkaufen lassen.

...zur Antwort

Das wird sich schon irgendwann ergeben, wenn ihr euch immer mehr vertraut seid. Ob beim Sex, im Badezimmer, beim Kuscheln oder in einer anderen Situation, wo ihr eure private Zweisamkeit genießt. Irgendwann fallen sowieso die Hüllen.

...zur Antwort

Bleibe einfach so wie du bist. Nicht jeder muss extrovertiert sein, solange du trotzdem Spaß hast mit Menschen zu kommunizieren. Sofern deine Art dir keine Nachteile bringt und du dich selber gut fühlst, dann lass Menschen, die dich kaum kennen, weiterreden. Manchmal muss man lernen auf solche Meinungen zu sch**ßen.

...zur Antwort

Gott hat die Welt erschaffen und wir Menschen haben sie zu dem geformt, wie sie heute ist: imperfekt. Das zeichnet uns Menschen aus, weswegen jedes Produkt einer von uns erschaffenen neuen Welt weder besser noch schlechter sein wird. Die Frage ist demnach in sich nicht schlüssig.

...zur Antwort

Der Titel sagt aus, dass sie dich bereits verlassen hat und bei deiner Ausführung hat sie dich auf einmal doch nicht verlassen. Von der Rechtschreibung und Zeichensetzung wollen wir gar nicht erst anfangen, aber hat sie dich nun verlassen oder nicht?

...zur Antwort

-Ein lauschiger Abend. Die Frau: "Hör mal, die Grillen." Der Mann: "Ich riech' nix."-

-Frauen lieben Männer mit Kohle-

Spaß beiseite. Grillen löst einen männlichen Trieb aus, der beim normalen kochen nicht hervorkommt. Das feurige Fleich, das laute Brutzeln, die heiße Atmosphäre, die brennende Gefahrzone. Wer Feuer anzündet, befindet sich in der Sozialhierarchie ganz oben und die Arbeit mit rohen Fleisch in der Natur wird als männlich und archaisch empfunden.

PS: Die größten Köche der Welt sind überwiegend Männer und in den Restaurants sieht man meist Männer, die in der Küche das Essen vorbereiten. Also kochen an sich ist nicht per se weiblich.

...zur Antwort

Staub, der zum Beispiel bei Renovierungsarbeiten entsteht, kann Ursache für Fehlalarm sein. Erst recht, wenn der schon seit über 5 Jahren nicht gesäubert wurde. Die meisten haben halt ein 5 Euro Billig-Rauchmelder, der sowas halt auch nicht erkennen kann.

Ein guter Rauchmelder beinhaltet meist eine 10-Jahres-Lithiumbatterie, eine Verschmutzungskompensation und besteht aus Antistatischer Kunststoff. Vielleicht lohnt es danach mal zu schauen.

...zur Antwort