Du kannst dir schon aussuchen wann du anfangen möchtest, aber du kannst nicht bei jeder Teilstreitkraft zu jedem Datum anfangen, der 01.07. geht aber bei allen. Beispielsweise bietet nur die Luftwaffe den Dienstantritt zum 01.10. an.
Und dann kommt es noch auf die Laufbahn an, mir wurde zum Beispiel gesagt, dass die Offizierslaufbahn nur möglich ist, wenn man zum 01.10. anfäng, auch bei der Luftwaffe.

Näheres kannst du aber mit einem Karriereberater in deiner Nähe klären.

...zur Antwort

Die werden vom Bundessprachenamt gestellt. Weiteres kannst du dort lesen: http://www.bundessprachenamt.de/deutsch/produkte_und_dienstleistungen/unterstuetzung_auslandseinsaetze/unterstuetzung_auslandseinsaetze.htm

...zur Antwort

In der Einladung steht doch: Im Rahmen der Gleichbehandlung aller Bewerberinnen und Bewerber kann einer Terminverschiebung daher grundsätzlich MAXIMAL einmalig entsprochen werden.

Das heisst für dich: Pech gehabt und nächstes Jahr nochmal bewerben, geht leider nicht anders. 

Ansonsten Frag mal an, ob du die Testung mit Ausnahme des Sporttestes durchlaufen kannst und den Sporttest dann nachholst. Ist vielleicht möglich, ich garantiere aber für nichts.

...zur Antwort

Ich bin den BT45 auf der Honda Varadero gefahren und muss sagen dass der Reifen sehr gut ist und sehr lange hält. Preis-Leistung ist TOP!!!

Reifendruck habe ich Vorne 2,6 und hinten 2,8 Bar. Hört sich viel an, muss aber so hoch sein da die Reifen sonst ein ungewolltes Abfahrverhalten haben uns sich "schwammig" anfühlen.

Bei dem Reifendruck kannst du dich an den Herstellerangaben orientieren und wenn das nicht passt eher mal ein bisschen mehr in den Reifen pumpen.

...zur Antwort

Du wirst da nicht gewogen.
Deinem Karriereberater kann das ganze egal sein. Hauptsache da steht was.
Wenn du gemustert wirst durchläufst du sowieso eine ärztliche Untersuchung wobei deine Körpergröße und dein Gewicht gemessen werden.

Das wichtigste ist, dass du bei der Messung bei der Musterung auf einen BMI kommst der noch im Annahmebereich der Bundeswehr liegt, ansonsten kannst du da schon die Auflage bekommen bis zum Dienstantritt ein gewisse Anzahl an Kilos zu verlieren.


...zur Antwort

Wenn du nicht weißt ob die Bremsflüssigkeit in Ordnung ist lass die Finger davon.
Denn es macht nicht den Eindruck als ob du wüsstest wie man an der Bremsanlage eines Motorrades arbeitet. Und die Bremsanlage ist deine Lebensversicherung also lass da Profis ran.

...zur Antwort

Wenn es dir Spass macht, dann tu es.
Es sollte klar sein dass die im Verein besser spielen, aber jeder hat mal klein angefangen.
Und mal nebenbei, wie würde es denn aussehen wenn du ohne jegliche Volleyballerfahrung im Verein oben mithalten kannst. Dann hätten die doch was falsch gemacht.

Jeder Profi war mal Amateur, so ist das eben. Und wenn es Spaß macht, such dir Gleichgesinnte und tritt einem Verein bei.

...zur Antwort

Wenn du nicht bereit bist oder Angst vor Auslandseinsätzen hast, dann lass es am besten bleiben. 

...zur Antwort

Ich bin mit meiner 125er Honda Varadero immer den Bridgestone Battlax BT-45 gefahren und der ist super.
Für eine 125er reicht er vom "sportlichen" aus, aber die meisten Punkte macht er bei Regen und der Haltbarkeit, man hat auf nasser Fahrbahn guten Grip und der Reifen hält ewig. Mein erster satz hat über 12.000km gehalten.

Und das wichtigste: sie sind bezahlbar und auf die Lebensdauer hochgerechntet, haben sie ein super Preis/Leistungsverhältnis.

...zur Antwort

Ab in die Werkstatt.
Wenn irgendwas an der Bremsanlage ist, dass das Vorderrad blockiert, ist das extrem gefährlich. Und wenn das z.b. auf der Autobahn passiert wars das....

Deswegen: in die Werkstatt, Problem schilder und dann am reparierten Motorrad Spaß haben


...zur Antwort

Soweit ich weiss gibt es das Quick Shift System nur bei der RSV4 RR.

Es ist auch bei einer 125er sinnlos...

...zur Antwort

Das sind ganz normale Multifunktionstücher. Gibts in jedem Motorradladen/Sportladen

...zur Antwort

Da die Maschinen alle über 95 PS haben wird das sinnfrei sein, da sie eventuell bald nicht mehr mit dem A2 Führerschein fahrbar sind. Nach momentaner Rechtslage darfst du mit 95+PS Maschinen die auf 48PS gedrosselt sind nicht im Ausland fahren, da fahren ohne Fahrerlaubnis und das wird eventuell auch auf Deutschland übernommen.

Ebenfalls stellt sich die Frage warum du ein Motorrad das auf 100+PS ausgelegt ist auf ein kleinen Bruchteil drosseln willst, das macht doch die ganze Fahrdynamik kaputt.

Es macht also keinen Sinn!

...zur Antwort

Wieso ist dir eine hohe Magazinkaperzität so wichtig? Und das gerade beim Sportschiessen!
Ich kenne keine Disziplin bei der laut DSB Sportordnung mehr als fünf Patronen geladen werden dürfen. (Lasse mich aber gerne belehren wenn ich falsch lieg)
Beim "klassischen" BDS sind mir auch "nur" maximal 8 Patronen bekannt, eine Außnahme ist hierbei das IPSC Schiessen, wie das hier ist weiss ich nicht weil ich mich nicht für IPSC interessiere.
Wenn du dich aber für IPSC interessierst solltest du Vereinskameraden fragen, da im IPSC auch sehr viel Custom Teile genutzt werden.

Wenn du im DSB oder im "klassischem" BDS schiesst sind die normalen Magazine von Gebrauchspistolen völlig ausreichend.

Für was für Disziplinen willst du denn große Magazine?


...zur Antwort