Ich geb vllt 200 - 300 Euro im Jahr aus...

...zur Antwort

Ich würd' mir fünf Kästen Bier zulegen, wenn wir die Strahlung abbekommen ist eh Schicht im Schacht...

...zur Antwort

Vom Kulturraum sind sie christlich Orthodox - wie die einzelnen Männer ticken, kann man doch nicht über ein ganzes Volk pauschalisieren.

...zur Antwort

Von welchen Minderheiten sprichst Du?

Türken wurden in den 60er Jahren auf Drängen des türkischen Staates angeworben, sie arbeiteten hier. Durch das Gesetz des Familiennachzugs konnten sie dann auch ihre Familie mit hierherholen. Noch heute suchen sich viele Türken eine Frau in der Türkei, die sie dann heiraten und die Frau kommst automatisch nach Deutschland.

Italiener und Spanier wurden ebenfalls angeworben, einige blieben hier und bekamen Kinder. Da beide Länder in der EU liegen spielt dies keine große Rolle, welchen Paß sie haben.

Rußlanddeutsche wurde die Einreise ermöglicht, da sie deutsche Vorfahren haben.

Und dann gibt es noch eine Hand voll Asylanten, z.B. Verfolgte, die fallen aber Mengenmäßig kaum ins Gewicht.

...zur Antwort

Alle Jahre wieder kommt es für die Bevölkerung absolut überraschend und unvorhergesehen, daß es im Dezember/Januar schneit.

...zur Antwort

Im Sommer sind mir bedeckte Tage auch lieber, da dann die Sonneneinstrahlung nicht so hart ist. Ansonsten ist es mir egal, im Herbst und Winter habe ich auch mal gerne heiter bis sonnig, wenn es bedeckt ist, ist mir aber auch egal. Nur eisigen Nord- oder Ostwind mag ich nicht so. Im Winter Schnee und Eis, lieber kalte Winter als heiße Sommer.

Also wie Du siehst, es ist immer relativ was man unter schlechtem Wetter versteht. Ich fand den trockenen und sehr sonnigen und heißen März ziemlich unangenehm.

...zur Antwort

Physisch: Zwischen 16 und 19, Frauen tendenziell früher Psychisch: Zwischen 18 und 21, gibt aber Abweichungen nach oben und unten.

...zur Antwort

Ich habe mal meinen Anwalt gefragt, er meint Kraft Gesetzes ist es verboten Fleisch zu essen.

In Paragraph § 345 Absatz 5 VGB (Vegetarisches Gesetz Buch) steht noch drin, daß Gelatine und tierisches Lab unter Androhung einer Freiheitsstrafe von mindestens vier Jahren nicht gegessen werden darf.

Was für eine sonderbare Frage. Es wird ja wohl einen Grund haben daß Du Vegetarier werden willst. Ist ähnlich wie "Ich will demnächst Moslem werden, wann darf ich beten"...

...zur Antwort
Menschen ändern sich

"Menschen ändern sich" finde ich besser, da sich eben jeder Mensch ändern kann wenn er will. So sind z.B. heutzutage viel mehr Menschen Vegetarier als vor 20 Jahren.

Aber "Zeiten ändern sich" ist auch ein guter Spruch, z.B. daß heutzutage mehr auf Umweltschutz geachtet wird. Kommt immer auf den Zusammenhang an, ich finde eigentlich beide Sprüche sehr gelungen.

...zur Antwort

Wenn bei uns (Nordhalbkugel) Winter ist, herrscht auf der Südhalbkugel (Australien, Patagonien, Südafrika) Sommer - genauso andersrum, weshalb es bei der WM in Südafrika schneite während bei uns Sommer war.

...zur Antwort

Mach Dir eine Glatze, dann hast Du wenigstens symbolisch alle Haare abgeschnitten :)

...zur Antwort

Per Passierschein über eine vorgegebene Strecke über DDR-Territorium... Die Luftbrücke war nur zur Berlin-Blockade die einzige Möglichkeit nach Westen zu kommen...

...zur Antwort

Moin,

Punks sind eine Gruppe, die sich gesellschaftlich abgrenzen, aber nicht im Sinne von asozial sondern sie wollen ihre persönliche Freiheit leben. Dies äußert sich meist auch in ihrer unkonventionellen Kleidung und Frisur, was aber nicht zwingend ist. Punks sind politisch meist links angesiedelt, viele auch anarchistisch/anarchokommunistisch.

Davon zu unterscheiden sind Leute die sich wie Punks kleiden, aber rechte Ansichten vertreten. http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Ellen-Esen-Karlsruhe-hat-eine-ausgepraegte-rechte-Szene;art6066,752245,8-pg3#pg

Dann gibt es die Oi-Punks, wovon einige Skinheads sind. Oi's sehen sich als Arbeiter, der Punk nicht zwingend.

Skinheads muß man unterscheiden, da gibt es wie schon erwähnt die Oi-Skins, diese vertreten wenn überhaupt linke politische Ansichten, in aller Regel sind sie aber unpolitisch (wollen einfach ihre Ruhe).

Die rechten Skins, das sind die Neonazis, die Proleten die Ausländer oder Obdachlose zusammenschlagen. Sie sind das Straßenvolk der "intelligenteren" Neonazis, die in der Regel ein bürgerliches Erscheinungsbild haben.

...zur Antwort

Vorteile:

Wer Fleisch ißt braucht sich keine Gedanken zu machen was er ißt, braucht sich nicht um Moral zu kümmern, lebt also insgesamt freier (Selig sind die geistig Armen)...

...zur Antwort

Also,

  1. Das Grönlandeis ist noch nicht in Gefahr. Es schmilzt zwar stärker ab, aber eben im Promillebreich. Das wäre wie wenn Du statt einmal zweimal in den Rhein spuckst und fürchtest, daß in Holland der Pegel steigt (ok, etwas übertrieben). Wie es natürlich in Zukunft wird kann keiner Vorhersagen.

  2. Davon zu unterscheiden ist das arktische Meereis. Dieses schmilzt in der Tat viel zu stark ab, wirkt sich aber nicht auf den Meeresspiegel aus, da es ja schon im Meer schwimmt (ähnlich als würde man etwas aus dem Schiff werfen, steigt auch nicht der Meeresspiegel).

  3. Die Tiere - also die Arktis geht als Lebensraum für Landsäugetiere verloren, sie könnten eventuell ausweichen auf die Tundra in Rußland oder auf das Eis in Grönland. Viele werden vorher sterben.

  4. Die Völker des Nordens trifft das nicht so stark, bei ihnen würde es sogar Vorteile bei einer Erwärmung geben (Anbau von Lebensmitteln, in Grönland wächst schon Brokoli). Die wenigsten leben noch in einem Iglu, und die die es tun müßten sich umstellen und z.B. Holzhäuser bauen.

Die Schäden des Klimawandels tragen eher die Völker im Süden, vor allem Afrika und Asien, wo ganze Regionen trockener und somit weniger tragfähig werden.

...zur Antwort