Also ich finde es gut. Wenn ich ein mädchen sehe dass schon mehrere beziehungen hinter sich hat, wirds für mich schon kritisch ,da ich dann direkt denke dass es eine 6 monate beziehung wird

...zur Antwort

1te möglichkeit: zur garantie abschicken

2te möglichkeit: Installier die software neu über odin3 ist ein programm von samsung auf dem pc

3te möglichkeit: auf die werks einstellungen zurück setzen (hard reset)

...zur Antwort

Viele väter/eltern können es nicht leiden dass ihre tochter mit den alter ein freund haben

...zur Antwort

Ich finde es eigt egal für frauen dass sie gute schulnoten schreiben müssen wenn sie aber auch dann in ihrer zukunft eine familie gründen möchten , da dann zb die ausbildung, abitur usw nichts mehr bringt. Außerdem denken viele männer dass sie ein "topmode" kriegen müssen was eher aber nicht so stimmt man verliebt sich eher an den charakter als zum aussehen wenn man sich an den charakter verliebt hat verliebt man sich auch an den aussehen.außerdem ist es eigt egal ob man dünn oder dick ist, es darf nicht zu viel sein, so denkt det man auch über sich selber (also das ist zumidest bei mir so und bei meiner beobachtunge und umfragen bei meine kollegen)

...zur Antwort

Schnell zum tierarzt

...zur Antwort

Viel schlafen mit glück wächst du immer wieder einbisschen

...zur Antwort

Der wechselt dan wohl die kanäle du kannst ein festes einstellen ...musst du aber auf youtube gucken

...zur Antwort

Meine nationalität:Türkei
Ich finde dir dörfer(köy in türkisch) cool da sie so altmodisch und sehr ruhig ist also meistens. Man fühlt da die natur sehr. da kann man irgenwie vernünftig urlaub machen also so wenn man sich eher aussruhen will da vergisst man auch schnell sein handy falls man süchtig danach ist :D... aber viele türken die in deutschland leben hassen die dörfer....

...zur Antwort

Was haltet ihr vom Lehrerberuf?

Ich habe mit dem Gedanken gespielt mittelschullehrer zu werden. Erster Gedanke: warum denn nicht? Viel Freizeit, sehr sicherer Job, einigermaßen gutes Gehalt. Ich kann lehren und denke die Schüler werden viel Respekt vor mir haben. Der Arbeitsaufwand und u terrichtsvorbereitung wird sich in Grenzen halten, da mein Bruder die selben Fächer studiert, die ich auch als Lehrer nehmen würde und eines der Fächer davon Sport ist. Viele sagen als Lehrer hätte ma. Das beste Leben etc... auch sagt mein bruder, dass sein lehrerstudium das chilligste überhaupt ist. er ist kaum am lernen und besteht trzdm alles mit Bravour obwohl er nicht der beste Schüler war. aber wenn man sich so im Internet nach eigenerfahrungen umsieht könnte man denken, der Lehrerberuf wäre Stress pur mit Verzweiflung inklusive. Schüler hätten keinen Respekt, man hat keine Aufstiegsmöglichkeiten, ist im öffentlichen Leben und man macht bis zum Lebensende das ein und das selbe. Zudem werden Lehrer von der Gesellschaft weniger gut von der Gesellschaft wahrgenommen. Auch will ich intellektuell etwas gefordert werden. Eig. wollte ich Sport(additum) mit einer fremdsprache auf einem Gymnasium unterrichten, was jedoch schlechte Berufsaussichten hat. Soviel dazu, nun meine Fragen: an die Lehrer: wie ergeht es euch mit eurem Beruf, seid ihr glücklich oder denkt ihr ab und zu daran doch einen anderen Berufsweg wäre besser gewesen. Ist es wirklich so viel Stress und Arbeit, evtl mit sinnkrise, da euch die Schüler nicht wahrnehmen wollen? Ist ein gošer Unterschied zw. Haupt und Gym Schülern? Erfüllt das unterrichten in einem Gymnasium mehr, da idie Fragen intellektueller sind oder ist das mit der Zeit egal, weil man eh immer dasselbe unterrichtet, genauso wie in einer Mittelschule? Oder wird nur alles dramatisiert und der Job erfüllt euch? An welcher Schule Arbeit ihr? An die anderen: was haltet ihr vom Lehrerberuf? Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und ich hab kaum mehr Zeit mich für den Lehrerberuf zu entscheiden. Ich hatte immer diesen schönen Gedanken als witziger Lehrer, der gut mit den Schülern klar kommt und dem der Beruf einfach Spaß macht. Ich denke, dass ich auch verantwortungsbewusst wäre, der sich um die Schüler kümmert ( ich weiß, dass kommt im ersten Teil nicht so rüber xD ). Aber mir bekannte mittelschullehrer ärgern sich immer wier über irgendwelche Schüler und im Internet wird der lehrerberuf von den nichtLehrern als luschenjob vermittelt , die nix auf die Reihe kriegen und von den Lehrern als Horrortrip . Und wenn zu viel wahres dran ist möchte ich diesen Weg nicht gehen. Alternativ hätte ich mir gedacht Karriere als wirtschaftler oder Arzt etc zu machen. Aber ich denke das würde mich auch nicht erfüllen, da i h unter anderem viel Zeit(auch als Trainer) im heimischen Sportverein investieren möchte. Karriere hört sich zwar toll an, ich möchte aber auch keine 60std Arbeitswoche haben. Ich denke bwl Absolventen stehen finanziell vom Arbeitsaufwand gesehn nicht besser da.

...zur Frage

Als lehrer hat man nicht soviel freizeit man muss entweder teste/klassenarbeiten durchgehen oder für die nächste unterrichtsstunde etwas planen.
Und man wir nich als lehrer/in nicht immer respektiert , meine klasse ist so assozial dass sie schon 2 lehrerinnen gemobbt haben, die eineist am nächsten tag heulend mit den schulleiter zur unsere klasse gekommen

...zur Antwort