Hilfe,meine Mutter beklaut mich!

Erstmal ein paar Hintergrundinformationen: Ich bin vor ungefähr einem Jahr mit meiner Mutter(Alleinerziehend) in eine neue Stadt gezogen,seitdem sind wir etwas knapp bei Kasse und was ich auch bemerkt hab, meine Mutter trinkt viel,raucht viel und geht viel weg.sie hat sich langsam daran gewohnt, zuhause alleine vie zu rauchen und zu trinken(weswegen die Wohnung sehr stark nach Rauch stinkt und immer viele leere Bier und sonstige Alkoholflasche überall rumstehen.),wodurch auch sehr viele Kosten entstehen und ich von meiner Mutter immer nur Vorwürfe bekomme wie verschwenderisch ich mit Geld bin, es gab schon viel,viele Diskusionen darüber.
>>BITTE MERKEN,DARUM GEHT ES NICHT IN DIESEM THREAD<<

Hier mein Problem: Vor einigen Monaten bin ich Nachts ca. gegen 6 Uhr aufgewacht und habe bemerkt dass meine Mutter irgendwas mit meinen Hosen macht. Ohne nachzudenken hab ich sie gefragt, was sie da macht.Ihre Antwort war, das sie nur die schmutzige Wäsche aus meinen Zimmer Räumen würde.Bis hierhin hatte ich nur leichtes Misstrauen gegenüber ihr, zumal manchmal Geld aus meinen Geldbeutel verschwand.Doch vor einer Woche habe ich sie auf frischer Tat ertappt,ich wurde von ihrem lauten Atmen(Wahrscheinlich kommt der von dem vielen Rauchen und keinen Sport) aufgeweckt und habe bemerkt wie sie meinen Geldbeutel durchwühlt. Ich hab sie sofort Finger weg von meinen Geldbeutel geschrien und sie ist sehr erschrocken und hat gesagt:,, ich nehm mir nur ein bischen Geld!" und ist daraufhin sofort aus der Wohnung rausgerannt(ich hatte nur Unterhose and und sie schon Schuhe ,Jacke etc.)ohne das ich sie aufhalten konnte.Circa eine halbe Stunde später kam sie wieder und war sichtlich angetrunken und hatte auch sehr viel geraucht, sie hat mir geld auf den Tisch gelegt, von den sie gemeint hat, das es des betrag war, den sie mir geklaut hatt, wobei ich mir dabei nicht so sicher bin(denke es waren 30€ und nich 3,48€)BIN MIR ABER NICHT ZU 100% sicher über den Betrag.Heute hätt ich sie fast schon wieder dabei erwischt,sie hat aber wieder die selbe Ausrede wie beim ersten mal gehabt. Habt ihr irgendwelche Tipps,was ich machen könnte, damit das aufhört?

...zur Frage
Mutter konfrontieren

Sprich sie darauf an.

...zur Antwort

Eine ausgewachsene Katze braucht am Tag eine Dose Katzenfutter (steht sogar auf der Dose drauf) Da dein Stubentiger noch nicht ausgewachsen ist, reicht es, wenn du ihn morgens fütterst mit Nassfutter, und zusätzlich ein Napf mit Trockenfutter hinstellst. Und dazu, je nachdem was dein Tiger trinkt, ausreichend Flüssigkeit. So verfahre ich mit meinen beiden Tiger.Damen- und die vertragen es ganz gut so. ^^

...zur Antwort

Gluten ist in den Samen von Getreidearten enthalten. Glutenfreie Produkte sind für Allergiker gedacht, die eine Unverträglichkeit für eben diese Proteine (nicht Kohlenhydrate) entwickelt haben!

...zur Antwort

Ich geb dir einen Tipp: Memoiren ist ein französisches Wort und bedeutet Erinnerungen, und bezeichnet Denkwürdigkeiten oder Aufzeichnungen von selbsterlebten Begebenheiten.

...zur Antwort

Am 11. November jeden Jahres ist „Remembrance Day“, an dem um 11 Uhr den Toten der britischen Legion gedacht wird (sowohl denen, die in den Weltkriegen, als auch jenen, die in späteren Friedenseinsätzen gefallen sind).

Als Symbol für diesen Tag steht eine rote Blume, die „Poppy“, die man an der Jacke, am Jacket, am Hemd etc. trägt und damit schon 2 Wochen zuvor beginnt. LG, Niysa

...zur Antwort