a) An dem selben Punkt wie Fa

b) Die Kraft Fa

c) Weil auf den Gegenstand eine genauso große gegenwirkende Kraft wirkt

LG

Nikita

...zur Antwort

Hallo!

Wenn du weißt, um welchen Stoff es sich handelt, dann weißt du die Dichte, mit der du durch die Masse den Volumen berechnen kannst.

Du teilst den Volumen durch die Höhe auf die Grundfläche A und bkommst eine Fläche.

Dies ist aber nur die Grundfläche. Wenn es z.B. ein Würfel ist kannst du die ausgerechnete Fläche mal 6 rechnen und bekommst de Oberflächeninhalt.

Hoffe ich konnte dir Helfen. Wenn du noch Fragen hast schreib ein Kommentar.

LG

Nikita

...zur Antwort

Hypothese:

Die Sicherung schmelzt bei zu hoher Stromstärke, und sie ist bei der Reihenschaltung überall konstant.

Bei der Parallelschaltung verteilt sie sich. Sie würde wahrscheinlich da hinkommen von wo der Kurzschluss verursacht wurde.

Aber wenn da dann dazwischen eine Schmelzsicherung ist schmilzt sie und leitet nicht weiter.

(Kein Gewähr auf Richtigkeit)

...zur Antwort

Tut mir leid ich kann den Rechenweg nicht aufschreiben, dauert zu lange. Prinzip:

Ages = die einzelnen Teile addiert , wie z.B. x² oder 0,5(8+x)×(42-x)

Die habe ich dann zusammengefasst, habe nach x aufgelöst und bin auf

x = 21,6 cm gekommen

LG

Nikita

...zur Antwort

Du kennst bestimmt diese Regel:

Bei Multiplikation und Division mit einem negativen Vorzeichen kehrt sich das Zeichen um.

Da steht: ±

Das heißt, dass es 2 Lösungen gibt: die erste ist positiv (×+1) die andere ist NEGATIV du multiplizierst also mit -1, weshalb sich das Vorzeichen ändert.

Noch Fragen?

LG

Nikita

...zur Antwort

Die Wahrscheinlichkeit des Komplementärereignisses ist immer:

1 - P(Ereignis)

Falls du die Elemente des Ereignisses angeben musst, musst du LOGISCH denken.

Du kannst es aber auch rechnerisch machen.

Gegenereignis zu A = Omega (Alle mögliche Ereignisse)\Ereignis A

Ich kann das nicht gerade gut angeben, aber das Zeichen für das Komplementärereignis ist das Ereignis A mit einem Strich oben drüber, wie bei den Strecken.

Hast du noch Fragen?

LG

Nikita

...zur Antwort

Hey!

Ich verstehe, zwar nicht was du mit der Frage meinst, aber ich gehe davon aus, dass du die gegebene Gleichung lösen willst.

1x+9-6+6x-1x=33. ---- 1x und minus 1x heben sich auf; 9-6=3

6x +3 = 33 ----- minus 3

6x = 30. ---- nach x auflösen, indem du durch 6 teilst du

6x÷6 = 30÷6

x = 5

Noch Fragen?

LG

Nikita

...zur Antwort
  1. Die Fläche ist jeweils der Anteil, den z.B. 1/4 darstellt, der Grundfläche.
  2. Der Umfang ist jeweils der Anteil, den z.B. 1/4 darstellt, des Grundumfangs
...zur Antwort

A = pi * rhoch2 = 18,56 mhoch2

1rose /1mhoch2 = xrosen /18,56 mhoch2

x = 18,56 Rosen

Es gibt keine halbe Rosen deswegen nur 18.

Preis = Anzahl der Rosen * Kosten pro Rose

Preis = 18 * 7,25€ = 130,5 €

LG

Nikita

...zur Antwort

Formel Zinseszins:

K=K0*(1+p%)hochN

K0 - Grundkapital

p% - Prozentsatz

n - Anzahl der Jahre

LG

Nikita

...zur Antwort