Sag ihm, wenn er dich weiter stresst, fängst du vielleicht wirklich was mit dem anderen an. Er kann dich nicht besitzen.

...zur Antwort

Oh Gott bist du arm. Lern mal Selbstbewusstsein zu buchstabieren. Ja, Frauen sind SchIampen, aber solang sie sich nicht anfassen lässt oder auf irgendwas eingeht, solltest du dich mal nicht zum Affen machen. Ihr guckt schon keiner was weg. Willst du das sie wie ein graues Mäuschen rumläuft, nur weil du dir einbildest, keinem anderen Kerl das Wasser reichen zu können?

...zur Antwort

Alles Blödsinn was hier geschrieben wird. Kosmetik führt nur zu noch mehr Pickeln. Geh' zum Hautarzt und lass dir Roacuttan bzw. Aknenormin verschreiben. Es wirkt nicht schnell aber ist das einzige was auf Dauer hilft.

Lass dir keine Horrorgeschichten erzählen: Es ist harmlos und es wirkt!

...zur Antwort

Wenn du nur Informationen widergibst, die anderswo stehen, ohne eigene Leistung, z.B. indem du zwei Quellen miteinander in Verbindung bringst und daraus eigene Schlüsse ziehst, ist es ein Plagiat. Umschreiben alleine reicht nicht. Es muss eine eigene, wissenschaftliche Leistung erkennbar sein.

...zur Antwort

Mein Freund nimmt mir mein Selbstwertgefühl ..

Hallo zusammen, mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen und ich merke, dass ich kein Selbstwertgefühl mehr habe. Ich fühle mich hässlich, ich fühle mich schlecht & dumm.

Mein Freund ist mit mir nicht zufrieden. Ihm gefällt nicht, wie ich mich kleide - wenn's nach ihm gehen würde, würde ich nur breite Jeans tragen und dicke Pulli's. Wobei er sich selber gerne modisch kleidet. Zu Karneval habe ich mir nun ein Kostüm in Form eines Kleides gekauft - für ihn ist es wieder zu kurz & zu weiblich. Meine Haarfarbe gefällt ihm auch nicht (Naturblond), ich soll brünette werden. Ihm gefällt nicht, wie ich mich benehme, wenn meine beste Freundin in der Nähe ist, dann bin ich zu kindisch (sie mag er übrigens auch nicht). Ihm gefällt nicht, wenn ich beim feiern gut gelaunt bin, dann heißt es, dass ich besoffen bin. Obwohl ich meistens nichts trinke bzw. nur ein Cocktail. Ihm gefällt nicht, dass ich so sensibel bin & obwohl ich eigentlich hübsch bin, zweifel ich in letzter Zeit sehr an mir, weil mein Freund ständig an mir rumnörgelt. Ich bin ein Familienmensch & verbringe gerne Zeit mit meinen Eltern bzw. Geschwistern - für ihn bin ich ein Mama-/Papakind.

Ich bin grad' mal 20 Jahre alt - habe meinen Realschulabschluss in der Tasche, eine fertige Ausbildung und Arbeitserfahrung. Bald werde ich studieren. Das passt ihm auch alles nicht. Ich frag' mich, wo das Problem ist - was mache ich bitteschön falsch? Er ist 4Jahre älter als ich & macht gerade erst seine Ausbildung - und meint jeden Tag zu mir, wie schwer er doch zu schuften kann. Ich würde es viel leichter haben (weil ich NUR einen Bürojob habe, nichts handwerkliches halt), aber ich arbeite genauso hart, das versteht er nicht.

Und um ehrlich zu sein, ist er das Mädchen bei uns in der Beziehung. Er nörgelt rum, er ist immer schnell angepisst & ich muss mich für alles entschuldigen (obwohl ich keine Schuld habe). Er dreht sich die Sache so, wie es ihm besser passt. Mir ist aufgefallen, dass er die gleiche manipulative Art hat, wie seine Mutter.

Wie zeige ich ihm, dass er das nicht mit mir machen kann?, ohne direkt einen Schlussstrich zu ziehen?

Gruß Maxi

...zur Frage

Wenn du deinen Freund nicht lieben kannst wie er ist, hat er was besseres verdient. Ich hatte auch eine Zeit lang so eine am Haken die sich eingebildet, sie müsse sich verteidigen und mir "zeigen, dass ich nicht alles mit ihr machen kann". Ich wollte gar nichts schlimmes mit ihr machen, weil ich sie ja liebe. Aber wenn du deinen Partner zum Feind erklärst gegen den du dich schützen musst, steht er schon auf verlorenem Posten.

Dass es so ist, zeigt schon deine Argumentation. Du ziehst Ansichten über seine Mutter heran um sie gegen deinen Freund zu benutzen und weißt jede eigene Schuld von dir, wobei es fast sicher ist, dass du auch deinen Teil dazu beiträgst. Aber dem anderen die Schuld zu geben ist immer leichter.

...zur Antwort