nimm bitte den pfirsich raus, das kleine mäuschen hat jetzt erstmal den schock ihres lebens, leg ihr heu oder alternativ klopapier rein damit sie nicht auskühlt.

kanst du sagen was es für eine maus ist, ob sie äußerliche verletzungen hat und wie alt diese cs ist?

...zur Antwort

unterwäsche bitte bei min 70 grad waschen, alles andere wie oberteile, socken ect kannst du bei 40 grad waschen. allerdings bitte nach farben trennen also buntes zu buntes, weißes zu weißes und schwarz zu schwarz sonst kann es sein das zb schwarz auf weiß abfärbt. 

...zur Antwort

nein gibt es nicht, entweder er besorgt sich eine ausbildung oder er muss bei den eltern bleiben. 

...zur Antwort

Darf mein Hund auf eigenem, nicht eingezäunten Grundstück ( 80 ha ) frei laufen?

Ich habe folgendes Problem. Wir wohnen auf einem Bauernhof mit rund 80 ha Forst und Wald drumherum. Alles unser Privatbesitz aber von der Allgemeinheit zum Spazierengehen genutzt. Die Hofstelle ist eingezäunt. Leider gelingt es unserem Hund ( ehemaliger Strassenhund ) immer wieder den Zaun zu überwinden, unterwinden oder was auch immer. Er ist da sehr einfallsreich. Er ist ein lieber kleiner Kerl, eher ängstlich, der für niemanden eine ernsthafte Bedrohung darstellt und ist dennoch selbstverständlich versichert. Er hat nur ein Problem, er verbellt Jogger, die leider hin und wieder über unser Gelände laufen. Nun bin ich mit einem solchen aneinander geraten, der auf meinen Hund losgegangen ist. So rein moralisch denke ich, soll er doch den Kilometer außen rum laufen, wenn ihn mein Hund stört. Rechtlich weiß ich natürlich, dass ich dafür Sorge zu tragen habe, dass mein Hund niemanden verletzt. Macht er aber auch nicht. Er nervt halt nur. Ein allgemeines Betretungsverbot kann ich nicht aussprechen und will ich auch gar nicht. Aber faktisch bedeutet das doch für mich, dass ich mein Grundstück entweder auf 2,00 m mit Stahlzaun ( wofür ich im Außenbereich erstens keine Genehmigung bekomme und den ich 2. gar nicht finanzieren kann ) einfrieden müßte oder meinen Hund auf meinem eigenen Grundstück nicht mehr laufen lassen kann. Zum Wohle der Allgemeinheit...Alles etwas unbefriedigend... Was erwartet mich, wenn sich jemand beschwert? Wie ist die Rechtsgrundlage bei freilaufenden Hunden auf so großen privaten Grundstücken? Hat schon mal jemand ein ähnliches Problem gehabt?

Und bitte keine Erziehungstipps...Habe alles durch inklusive teurem Hundetrainer..

Danke

...zur Frage

da dieses privatgelende auch von joggern ect genutzt wird hast du sorge dafür zu tragen das der hund entweder im abgesperrten bereich läuft oder angeleint ist. du kannst ein betretungsverbot ausstellen das willst du aber nicht, also bleibt dir nur übrig einzäunen oder anleinen. 

...zur Antwort

sprich mit ihm offen über deine gefühle und das es dich verletzt, entweder er akzeptiert das oder du suchst dir besser einen anderen. 

Aber aus Liebe zu ihm würde ich es vielleicht in Erwägung ziehen einen Dreier mit meinem Freund und einer Anderen zu machen

würd ich dir nicht raten denn erst ist es eine einmalige sache und dann kommt er immerwieder an mit hey schatz lass uns doch noch mal sowas machen und immer immer wieder. 

...zur Antwort