Was sagt die Schule (Leistungen) über uns aus?

Guten Abend zusammen.. Es ist zwar relativ spät (00:32) doch mache ich mir um diese Zeit umso mehr Gedanken über ein bestimmtes Thema. Ich will mir Meinungen von verschiedensten Menschen anhören. Sowas geht natürlich in einem Forum ziemlich gut. :)

Als Grundschüler bzw. später.. wurde mir gesagt, das ich eine Hauptschule besuchen soll und mich "hocharbeiten" solle. Ich habe einen guten Hauptschulabschluss und konnte (in einer schönen Zeit die ich jetzt erst zu schätzen weiß) die 10. Klasse nachholen bzw. überhaupt machen. Somit hatte ich dann eine gute Mittlere Reife. Dann habe ich mit der 11. begonnen. Die habe ich abgebrochen. Es war einfach zu viel für mich. Lernen, lernen und nochmal lernen.. dann Hausaufgaben 5 Stunden täglich um überhaupt mit zu kommen waren sehr ungewohnt für mich.

Ich war in einer ziemlichen "down" Phase? Depression?? Ich weiß es nicht. Aufjedenfall ging es mir gar nicht gut. Wie gesagt 11. Klasse abgebrochen.

Ich frage mich nur eins. In wie fern hat die Schule mit der Intelligenz zu tun und der Umgang mit anderen Menschen? Die Soziale Kompetenz?

Mir viel eine Zeitlang auf wie viele Klassenkameraden oft Hohe Punktzahlen erreicht haben. Sich aber innerhalb des Unterrichts und außerhalb wie die "Schweine" benommen haben. Man hätte denken können sie haben irgendwie keine Erziehung mitbekommen. Solche Menschen (die sich über die totalen oberflächlichsten Themen regelmäßig unterhielten) schrieben bessere Noten als ich. Wie gesagt ich schaffte es einfach nicht.. Aus welchen Gründen auch immer. Mit dumm sein hat das aber glaube ich wenig zu tun.

Eben im Tv hatte ich eine Reportage gesehen in denen sich "Abiturientinnen" nackt Fotografieren lassen, auf irgendwelche Shows gehen sich da in Milch baden und den Menschen was zu zeigen. (Ihr wisst schon.) :D

Man merkte auch sie war gar nicht so "helle".. Oft bekommt man das doch schon an der Redensart mit. Lautstärke, Tempo, Tonlage, Mimik, Gestik etc. Ich behaupte von mir dass ich relativ schnell einschätzen kann was für eine "Art" Person vor mir steht. Obwohl es auch totaler quatsch ist und natürlich oberflächlich.

Viele sehen mich jetzt (nachdem sie den Text gelesen haben) als eine Person an die in erster Linie Aufmerksamkeit sucht. Die will ich auch. Weil ich einfach nicht verstehen kann wie Menschen ihr Abitur machen aber ich ganz genau weiß ich bin ihnen voraus. Nicht allen!

Bei alten Klassenkameraden hat sich es gezeigt. Beim ersten kennenlernen. Ich wusste sofort mit wem ich ernsthafte Gespräche führen kann und mit wem nicht. Und dieser eine Klassenkamerad war mit Sicherheit intelligenter als ich!

Bilde ich mir da was zurecht? Ich höre nur noch hier Abi da Abi wir machen alle unser Abitur!! Und komme schon fast in eine Phase mit Wut warum ich es nicht packte und es Menschen packen die regelmäßig feiern, sich ausleben (wenn ihr wisst) etc

Danke an alle die sich die Zeit genommen haben mein Text 1. zu lesen und 2. zu antworten! :)

...zur Frage

Hallo,

Ich selber habe auch abgebrochen als ich einen Abschluss nach machte. Ich kam mit dem Druck und dem Stress nicht klar und das hat sich auf meine Gesundheit ausgewirkt. Klar bin ich immer noch sauer und enttäuscht dadrüber und ich weiß auch das es Menschen gibt die bessere Chancen haben als ich aber wen nichts mehr geht, geht halt nichts mehr.

Die Schullaufbahn macht einen Meschen nicht aus!!! Man kann sonst so einen guten Abschluss in was weiß ich haben, aber wen man einen Fehler begeht wird man schon von vielen Menschen unter einen Hut gesteckt, da sagt der Abschluss oder die Schule auf die man ging auch nichts mehr über einen aus. Es kommt darauf an wie man sein Leben lebt!

Am Ende gibt es zwei Möglichkeiten, die erste ist das du damit prahlst was du in deinem Job erreicht hast (klar für viele ist das auch sehr wichtig, was ich auch akzeptiere) aber für einen richtig guten Beruf verzichten viele auf Familie und Partner (nicht alle das weiß ich auch, aber viele). Dann gibt es noch die zweite Möglichkeit, die wäre das du vielleicht ein schwereres Leben hattest, weil du einen Job hattest der vielleicht nicht so der Knaller war aber dafür dein Leben so gelebt hast wie es DIR gefällt und du am ende nichts bereust!

Die Menschen werden sich wen du einmal nicht mehr bist, nicht an deinen Abschluss oder Schullaufbahn erinnern, sondern an dich und an deine Taten, an deine Eigenschaften und deine guten, sowie auch schlechten seiten.

Ein Schulabschluss macht einen Menschen nicht aus, es sind die Taten die uns ausmachen!!

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

...zur Antwort

Wen du es einmal getan hast und es nicht wieder tust, brauchst du es ihnen nicht sagen, ich meine, wegen einmal schummeln machst du dir das Leben nicht kaputt.

Wen dein gewissen dich trotzdem zu sehr plagt, solltest du es ihnen so sagen wie du denkst, das du es verheimlicht hast weil du eben angst hattest und das du es im nachhinein bereust. Sie werden vielleicht erstmal sauer und enttäuscht sein, aber sie sind deine Eltern und lieben dich deswegen nicht weniger.

...zur Antwort

Wen deine Freundin dir die Bilder und die Nummer gegeben hat, kann er dir nichts weil SIE dir die Sachen gab.

Aber mal ehrlich, wen er keinen Kontakt will, lass ihn doch, man muss nicht mit jedem befreundet sein und wen er einmal nein sagt, sollte das genügen.

...zur Antwort

Sag deiner Freundin wie du dich fühlst, es kann ja auch sein das sie einfach nicht alleine hin will weil sie schüchtern oder so ist, oder weil sie dich nicht ausschließen will.

Mit ihr darüber zu reden ist das Beste was du tun kannst.

...zur Antwort

Ich habe meine Katze Silver genannt, aber das passt glaube ich nicht zu roten Katzen^^"

Hatte auch mal eine Katze die hieß Momo, ich liebe diesen Namen und liebte auch die Katze^^.

...zur Antwort

Also ich denke das liegt an der Periode, dir tut es nicht sonderlich weh wen du in die Stelle drückst, bei Blinddarmentzündung tut sowas sehr weh und wen sie periodisch wie deine Tage kommen, dann kann das durchaus an der Periode liegen.

Bei der Periode hat man oft Blähungen und da kommen "normale" Bauchschmerzen in dem bereich schon mal vor.

Solltest wen du bedenken hast trotzdem zu einem Arzt, wir hier können nur vermuten.

...zur Antwort