Hallöchen erst mal :)

Am besten wiegst du dich immer gleich nach dem Du aufgestanden bist und auf der Toilette warst.

Vielleicht hast du während den zwei Tagen auch Muskeln auf gebaut. Und die wiegen mehr als Fett. Das ist auch so wenn man Krafttraining macht um Muskeln aufzubauen. Dann wiegt man am Anfang auch immer mehr. Aber das vergeht dann wieder. Denn Muskeln verbrauchen bis zu 40mal mehr kcal als Fett :)

Vielleicht hast du aber auch an den zwei Tagen viel viel mehr gegessen als sonst da viel Bewegung hungrig macht. Wenn du mehr kcal einnimmst als verbrauchst nimmst du auch zu. Du musst pro Kilo den verlieren möchtest 7000 kcal EINSPAREN. Also die kcal die du zu dir nimmst plus 7000.

Ich glaube allerdings dass du Muskeln aufgebaut hast. Deswegen würde ich an deiner Stelle einfach weiter viel bewegen oder krafttraining machen. Dann zeigt dir auch die Waage dir spätestens in ein paar Tagen an dass du abgenommen hast :)

Hoffe ich konnte dir helfen und viel Erfolg :)

...zur Antwort

Glaubst du an Gott? Er wird dir und allen anderen die Kraft dazu geben aus der Krankheit raus zu kommen oder damit ZU LEBEN :) Gott hat dir das Leben geschenkt. Und Geschenke lehnt man doch nicht so einfach ab ;D

Ich weiß, sich helfen zu lassen WOLLEN und anfangen mehr zu essen und zu zunehmen mit gutem Gefühl ist ein sehr sehr großer und schwerer Schritt. Du hast recht wenn du sagst dass viele eine Rückfall bekommen. Aber viele schaffen es auch (auch nach rückfällen) mit der krankheit zu leben und raus zu kommen. Aber sie schaffen es nicht alleine.

Sie suchen sich hilfe (oder werden zwangseingewiesen). Rede mit einer Person des Vertrauens darüber. Suche dir mit ihr zu sammen Hilfe WENN DU DAFÜR BEREIT BIST :) Außer du hast sehr starkes untergewicht, dann sofort. Aber eine Therapie, egal ob in einer Klink oder ambulant, bringt nur etwas wenn du es auch wirklich willst.

Viel Glück :) MiniMaxi99 <3

...zur Antwort