Festplatte klakkert,Daten noch zu retten?

Hallo erstmal 😊

Also erstmal um ein bisschen zu erzählen 😅

Ich habe mir vor 5 monaten einen neuen destop-pc zugelegt(gebraucht)

Dieser war bis Dienstag jetzt auch immer ohne Probleme im Einsatz, eigentlich jeden Tag (an manchen Tagen bis zu 7std!an manchen aber vllt. Auch nur 1std...)

Jedenfalls ist mir gestern beim Hochfahren von Windows 7 ,immer so'n komisches "klakk"Geräusch aufgefallen (sagen wir Mal so alle 10sekunden vllt 1 Mal)

Am Anfang (was wohl wahrscheinlich auch ein Fehler war)habe ich mir nicht so viel dabei gedacht (da Windows ja auch noch ohne Probleme funktioniert hat)ich habe mir gedacht vllt. Geht das ja auch wieder von alleine weg...jedoch wurde das klakkern dann immer mehr...

Sodass ich den Computer dann "abgewürgt" habe...

Dann habe ich nochmal probiert ihn hochzufahren (weil ich dachte bzw. Gehofft hatte das das klakkern vllt. Danach weg ist,dem war jedoch nicht so...)als Windows dann wieder hochgefahren war ist es eingefroren...und dann habe ich ihn wieder abgewürgt und seitdem auch nichtmehr eingeschaltet...

Ich weiß ich hätte ihn schon vorher überprüfen können,jedoch habe ich zbsp. Auch zu dem Programm "crystaldiskinfo" gelesen das dort auch angeblich ein Virus mit drinne seie?!und da ich auch online Banking und sowas auf dem PC gemacht habe,kommt das natürlich nicht in Frage...

Zu der Hardware:

Der PC ist ein HP p6222de mit einem Intel Quad core Prozessor i5(glaube ich)

4gb RAM

Und jetzt zum wichtigsten,die Festplatte ist eine : Seagate Barracuda 7200.12 750gb

Und dazu auch gleich eine Frage:welche Festplatten Marke ist die beste von allen?

Ich glaube WesternDigital,nicht?

Dazu muss ich auch sagen ich hatte in meinem alten Computer auch schonmal eine Seagate Platte(auch gebraucht)welche nach 2monaten oder so auch kaputt gegangen ist(Controller Chip glaube ich,ist auf dieser einfach so durchgebrannt...)

Daher fällt Seagate glaube ich schonmal weg...

Und dazu jetzt auch noch eine Frage,wenn man die Platte online kauft, würdets ihr eine gebrauchte auch in Betracht ziehen (wenn diese mit so einem Testprogramm zbsp. Gute werte erzielt hat oder diese nur kurz im Einsatz war)?

Und dann hätte ich auch noch eine Frage bezüglich dem Datenretten von der alten Platte:welches Programm würdets ihr genau dafür empfehlen? clonezilla?

Und wenn ja,soll ich mit dem Programm lieber ein "Abbild"erstellen lassen oder direkt klonen?

Was davon dauert länger?(da ich befürchte das die Platte das nicht mehr ewig mitmachen wird:-()

Und dazu auch noch eine Frage ( um die Platte möglichst kurz nur in Betrieb zu setzen)kann ich diese auch noch an den Strom schliessen,wenn clonezilla schon gestartet ist oder erkennt er diese dann nicht mehr?

So ich hoffe das war jetzt noch zu viel auf einmal 😅

Und bedanke mich schonmal im voraus für eure antworten 😉

...zur Frage

https://youtu.be/hLZVBtR8gOY

...zur Antwort

Problem gelöst: GPU Takt um 100mhz gesenkt

...zur Antwort

Easy

https://www.systemrequirementslab.com/cyri/requirements/arma-iii/11602

...zur Antwort

So müsste es aussehen Einstellungen->Apps -> Instagram -> Zugriffsrechte

...zur Antwort

Das definitiv das ist ein spitzen Handy allerdings ist der Preis etwas hoch dafür gibt es bessere Handys

Aber Ansich wenn das geld kein Problem für dich ist dann hol dir das ich hatte noch bis vor letzten Monat noch mein s6 und war bis zum Schluss zufrieden alle Games laufen flüssig und die Performance war spitze also wirst du beim s8 absolut keine Probleme haben :)

...zur Antwort

Bei iPhone musst du in den Einstellungen vom Gerät die App auswählen und Standortdienste gewähren

...zur Antwort

Links Klick auf das Spiel dann bei Einstellungen kompatibilität und mit windows vista oder xp probieren 

...zur Antwort