Hat dein Arzt dir auch gesagt wo diese Fehlstellung herkommt und was du machen kannst? Wie häufig benutzt du deine Füße?

...zur Antwort

Wie war es demn wenn du dir die Aufnahmen noch mal anschaust. Angeblich is das Ding in sich zusammen gefallen, weil die Träger durch das Feuer geschwächt wurden. Warum mach das Gebäude dann dieses Tamtam am Anfang das aussieht als ob ganz viel Material(später sieht man Stahlträger in den umgebenden Gebäuden stecken) weggeschleudert wird. Woher nimmt das Geschwächte Gebäude diese Kraft?

Wie kann es sein, das die unteren Etagen die nicht brannten den Fall nicht abbremsen sondern einfach mitfallen?

Hirn an und das Wort "Verschwörungstheoretiker" für ein paar Tage ablegen. Das hindert nur am Denken.

...zur Antwort

Da hat jemand keine Resilienzerfahrungen gemacht.

Wenn sie nicht einsieht, dass sie "pussi" ist und deine Eltern das vorleben, wird sie das bleiben und sich wahrscheinlich zum Hypochonder entwickeln..

...zur Antwort

Asymmetrisches Gesicht nach fester Zahnspange?

Hallo,

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand die Zeit dazu nimmt sich das durchzulesen. :)

Ich habe schon seit ca. 3 Jahren eine feste Zahnspange. Generell muss man sagen dass meine Kieferorthopädin und ich öfters Probleme hatten, da sie mir unterstellt hatte, dass ich die Behandlung nicht ernst nehmen würde und ich nicht zu Terminen erscheinen würde, was wirklich nicht stimmt. So das war vor längerer Zeit.

Sie konnte oder wollte mir nie dazu Auskunft geben, wie lange ich meine Zahnspange ungefähr tragen muss.

Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen dass mein Kiefer und meine Lippen ca. nach einem Jahr (?) Zahnspange asymmetrischer wurde, aber ich dachte vielleicht würde ich einfach zu viele Gedanken um mein Äußeres machen.

Jetzt hatte ich wieder ein Termin und jetzt hat sie mir plötzlich gesagt, dass mein Kiefer und Gesicht schief sei und die Zahnspange raus kann, weil es nichts bringt, und sie nichts für mich tun kann.

Jetzt meine Frage: Kann das durch der Zahnspange entstanden sein weil ich zu lange Gummis auf der Seite tragen musste und sie was falsch gemacht hat und mich jetzt loswerden möchte? Vorher meinte sie dass der Prozess noch dauern könnte?!

Ich verstehe das echt nicht, generell kam sie mir immer so unseriös vor aber ich hielt es nicht für nötig, den Kieferorthopäden zu wechseln.

Ich kenn mich mit dem Thema nicht aus und das ist nur eine Vermutung, ich bin nur bisschen verzweifelt wegen meinem Kiefer.

Ich trage seit 3 Jahren eine Zahnspange nur um gehört zu kriegen das mein Kiefer schief wäre und das jetzt für immer so bleibt???

Danke für jede Hilfe

...zur Frage

Wechsel den KO, stell Fragen (aber bitte für deinen Erkenntnisgewinn und nicht des Fragestellens wegen).

...zur Antwort

Leider findet man heute kaum noch Aufnahmen vom Tag selbst.

Es war jedem der schon mal einen Ball geworfen, irgendwelche Gegenstände fallen lassen hat etc. irgendetwas nicht ganz geheuer...

Allein diese Pancaketheorie passt nicht mit dem zusammen was man sehen konnte.

Bei jeder Etage hätte der Fall gebremst werden müssen, einfach nur, weil Masse aus Ruhe auf 9,82m/s^2 beschleunigt werden muss... Da passt es einfach nicht, dass es in sich zusammenfällt als ob kein Widerstand vorhanden war..

...zur Antwort

Lightworks

Shotcut

KDEnlive

cinnelerra

.

.

.

...zur Antwort

Gründe, weshalb Eltern ihren erwachsenen Kindern vorschreiben, was sie zu essen und anzuziehen haben?

Ich war neulich im Krankenhaus. Da hatte ich eine Zimmergenossin, vielleicht Anfang 20. Sie wurde von ihrer Mutter ins Krankenhaus gebracht, was ich völlig ok finde. Aber was ich komisch fand, war, als die Krankenschwester sie gefragt hat, was sie essen will. Da hat ihre Mutter für sie geantwortet und meinte "nur vegan". Die Schwester fragte nach und sagte dann zu ihr (die Mutter war nicht mehr im Zimmer), sie hätten nichts Veganes. Da meinte die junge Frau, sie würde auch Käse essen. Als das Abendessen gebracht wurde, kam ihre Mutter, die sie sofort maßregelte, sie dürfe keinen Käse essen. Sie musste sofort aufhören, den Käse zu essen. (Ihre Mutter brachte ihr was zu essen).

Dann brachte sie ihr mehrere T-Shirts mit und sie schrieb ihr vor, welche T-Shirts sie tagsüber und welche sie nachts tragen muss. Sie widersprach, aber die Mutter duldete keine Widerworte.

Dann musste die Frau einen Zettel ausfüllen, wo u.a. stand, ob sie alleine, bei den Eltern oder mit einem Partner oder mit Kindern lebt. Auch diese Fragen beantwortete ihre Mutter (sie scheint schon von zu Hause ausgezogen zu sein, weshalb ich das Verhalten erst recht nicht verstanden habe).

Mir kommt das ganze komisch vor, oder irre ich mich? Falls ich mich nicht irren sollte und es ungewöhnlich ist, welche Gründe könnte es haben, dass eine Mutter ihre erwachsene Tochter, die schon eine eigene Wohnung hat, wie ein Kleinkind behandelt?

...zur Frage

Helikopter...

Mutter die ihr eigenes Leben als vergeigt sieht und in ihrer Tochter einen zweiten Versuch sieht.

Einfacher Erklärungsversuch, aber es passt leider bei so vielen Müttern.

...zur Antwort

Was sind das hier für Antworten? Daran erkennt man mal ganz klar, dass Respekt heutzutage Mangelware ist.

Selbstverständlich ist es respektlos, wenn du nicht mit jemandem sprichst.

Kleiner Tipp für alle: Respekt ist keine Einbahnstraße. Nur wer anderen Respekt entgegenbringt bekommt diesen zurück.

...zur Antwort

Kannst ja mal mit einer Schere kreativ werden.

...zur Antwort

Konsumgüter sind nie nachhaltig, also problematisch.

Wer was anderes behauptet betreibt Greenwashing

...zur Antwort
Nein

Ich halte Sexualpädagogik (ich meine nicht Aufklärung) für Missbrauch. Die Kinder werden in einen Pool von "Ideen" geworfen, mit denen sie nichts anfangen können, weil es nicht deren Lebenssituation entspricht. Sie werden sich aber nach diesen sexualpädagogischen "Behandlungen" definitiv mit diesen Themen auseinandersetzen.

...zur Antwort