Ich würde mal einen anderen Kundendienst nehmen. Jemand der wirklich Ahnung hat. Vll bringt der die Anlage wieder zum Laufen.

...zur Antwort

Mann arbeitslos und faul?

Hallo ihr lieben, ich bin total verzweifelt.

Mein Freund und ich leben seit zwei Jahren zusammen und seitdem denkt er irgendwie, ich wäre Putzfrau und Dame für alles. Ich habe eine Tochter, gehe 36h arbeiten, komme nach Hause und putze, koche, kümmer mich ums Kind etc. Er ist schon immer extrem faul gewesen und hat nie etwas gemacht aber vor ein paar Monaten ist er (Betriebsleiter) einfach nicht mehr zur Arbeit gegangen, wurde gekündigt (was er davor auch schon ein paar mal abgezogen hat) und liegt seitdem nur noch faul rum, bewegt sich überhaupt nicht mehr oder zockt. Um seine Kinder kümmer ich mich auch wenn sie da sind. Er schafft es nicht mal mehr zum Friseur, geschweige denn in die Dusche. Nur am Wochenende will er mit mir und meinen Freunden in eine Kneipe oder ähnliches.. Hauptsache saufen ist drin. Egal was ich tue, ihn darauf anspreche, dass ich so nicht mehr leben werde, ihn anmäckere oder tagelang ignoriere, er ändert nichts. Ich habe auch versucht, einfach nichts mehr für ihn mit zu kochen, einkaufen oder zu putzen. Es sieht dann einfach aus wie eine Müllhalde und das ist ja kein Zustand mit Kindern in der Wohnung. Wenn ich es anspreche, dann meint er nur, dass er angeblich Schlafprobleme hätte oder er weiss ja auch nicht was los ist. Wenn ich mecker dann rastet er völlig aus. Nach ein paar Tagen tut er aber einfach so, als ob nichts wäre und wir sind ja so ein tolles liebendes Paar.

Ich stehe kurz davor abzuhauen aber andererseits liebe ich ihn ja sehr und haben auch andere gute Momente. Habt ihr vielleicht ein paar Ratschläge was ich noch tun könnte, bevor ich das alles abbrechen muss?

Liebe Grüße

Anna

...zur Frage

Vll sind Depressionen die Ursache🤔

...zur Antwort

www.merkur.de/leben/wohnen/heizung-kaputt-sind-rechte-mieter-zr-1456521.html

Elektrisch heizen und Kosten auf Vermieter übertragen..

...zur Antwort

Einen kleinen Benzinmotor, weil weniger anfällig. Z.B. Opel Astra 1,6 Liter.. absolut unkaputtbar^^ und wenig Sprit Verbrauch..

...zur Antwort

Hi, das wär bei mir auch so. Ich wollte gar nicht aus der schule^^ aber nach nem viertel Jahr hat sich das gelegt.. man macht ja wieder neue Erfahrungen, lernt neue Leute kennen und hat andere Aufgaben. Dann ist man da so drin, dass man das alte einfach positiv ab gespeichert hat.

...zur Antwort

Hört sich ja gut an. Ich würde nach einem erneuten treffen fragen;)

...zur Antwort

Die Zeitschrift focus Money ist ganz gut.. Aber viel informieren bevor man los legt;)

...zur Antwort

Das kann viele ursachen haben. Pumpe defekt, Steuerung defekt, Brenner falsch eingestellt oder wärmetauscher verschmutzt...

Um einen heizungsbauer werdet ihr nicht drum rum kommen..

...zur Antwort

Normalerweise sendet der Arzt und die Apotheke die Rechnung an deine Eltern und diese reichen die dann, bei eurer Versicherung ein und bekommen ihr Geld wieder.

...zur Antwort

Nein landet man nicht, praktisch gute Handwerker sind, zumindest in Bayern, sehr gesucht. Der Verdienst ist auch nicht schlecht..

...zur Antwort

Deuten diese Symptome auf eine psychische Krankheit?

Hey,

ich hab da eine Frage die mich eigentlich schon länger belastet und ich wollte mal um Rat bitten, also bitte keine blöden Kommentare oder so hineinwerfen.

Und zwar fühle ich mich seit meinem 8 oder 9 Lebensjahr dauerhaft beobachtet. Sei es in meinem Zimmer, im Bad, auf dem Weg nach Hause oder an der Bushaltestelle. Immer, wenn ich schlafen gehe, lasse ich ein Nachtlicht an, da ich sonst die Angst davor habe, etwas würde mich jeden Moment umbringen. Und ich mache dann immer wieder das Normale Licht an, um mich zu vergewissern, dass nichts im Dunkeln steht und mich beobachtet. Es klingt ziemlich lächerlich, ist aber etwas, was ich jeden Tag durchlebe. Auch auf dem Weg nach Hause, wenn ich Musik höre oder nicht, habe ich das Gefühl verfolgt und beobachtet zu werden, drehe mich oft um und bilde mir manchmal ein etwas zu hören, woraufhin ich in Panik gerate und losrenne, wo mich das Gefühl nicht loslässt, etwas würde mir beim Rennen folgen und mich jeden Moment einholen.

Es ist schlimm, dieses Gefühl, und ich weiß echt nicht mehr, wie ich mit meinen fast 18 Jahren damit umgehen soll.

Ich habe Angst alleine ins Bad zu gehen, da ich, wenn ich dem Spiegel oder der Tür den Rücken zu wende, dass Gefühl habe, beobachtet zu werden. Auch habe Ich Angst meine Haare zu föhnen oder zu staubsaugen, da ich ebenfalls das Gefühl habe, nicht alleine zu sein und irgendjemand würde mich währenddessen von hinten packen, da ich durch den Lärm ja nichts höre. Zudem habe ich Angst, mich vors Fenster zu stellen, da ich das Gefühl habe, da würde gleich etwas vor meinem Fenster sein und mich anschauen, obwohl mein Zimmer ziemlich weit oben im ersten Stock eines Hauses ist, somit gar keine Möglichkeit besteht, dass da etwas ist. Auch bilde ich mir auch ein, dass Dort am Fenster etwas ist, wenn ich doch hinschaue. Auch ist die Bettdecke für mich kein Schutz wie sonst für manch andere. Denn für mich ist das verkriechen unter meine Decke alles andere als Schutz. Denn wenn ich keine Sicht über mein Umfeld habe, habe ich nur mehr das Gefühl, jeden Moment angegriffen oder erschreckt zu werden, so auch als Gefühl, dass jemand vor meinem Bett steht und mir jeden Momentdie Decke entreißt und mich anstarrt.

In meinem Alter ist sowas doch nicht mehr normal, oder?

Ich bitte wirklich um Rat, ob es sich hierbei um eine psychische Krankheit handelt oder nicht, da es wirklich durchgängig der Fall ist und es keinen Tag gibt, an dem ich die eben genannten Aspekte nicht so empfinde.

Ich hoffe jemand weiß eine Antwort auf meine Schilderung.

Mit freundlichen Grüßen

Traveller20

...zur Frage

Hört sich irgendwie nach Verfolgungswahn an. Ich würde das wirklich mal beim Hausarzt zur Sprache bringen, der kann dich weiter überweisen.

...zur Antwort

Ich hab das mal versehentlich gemacht und bekam sofort eine Bestätigung über den Abschluss.. Aber man kann ja auch prophylaktisch kündigen^^

...zur Antwort

Es ist damit zu rechnen, dass die Zinsen demnächst steigen. In den USA ist dies bereits der Fall.

...zur Antwort