Keine Sorge und nicht entmutigen lassen. Bei Intervallfasten geht das Gewicht nicht kontinuierlich herunter sondern phasenweise. Immer wieder füllt der Körper Fettzellen mit Wasser, welches dann irgendwann wieder ausgeschwemmt wird.

Am Anfang nimmst du deswegen augenscheinlich so viel auf einmal ab, weil erst einmal Wasser abgeht. Reell gesehen kannst du 100 - 200 Gramm pro Intervall Fett verlieren, nicht mehr. Der Rest sind einfach nur Schwankungen, die in beide Richtungen gehen können.

Mein Tipp: nicht so oft auf die Waage, das frustriert mehr. Einmal im Monat reicht völlig.

...zur Antwort

Die Symbole in der letzten Zeile haben sich geändert. Die Uhr hat da wohl den Wert von 2, nicht von drei wie in den oberen Zeilen. Banane und Muster sind in der letzten Zeile auch verändert.

Das Muster hat in den oberen Zeilen einen Wert von 15.

Banane = 4, die Uhren in der dritten Zeile zeigen auf 3 Uhr und haben einen Wert von 3.

Die Uhr in der unteren Zeile zeigt auf 2. Also 2.

Bei den Bananen fehlt eine, also 3 und nicht 4.

Die Symbole bestehen auch nur aus zwei statt drei. Der Wert also also 10 statt 15. Vorausgesetzt, jedes Teil eines Symbols hat den gleichen Wert.

Die Gleichung lautet also:

2 + 3 + (3 x 10) = 35

...zur Antwort

Seitdem ich meinen Nachbarn gesehen habe, wie er herzhaft, ohne die Hand vor den Mund zu nehmen, über die Obstauslage mehrfach genießt hat, kaufe ich nur noch verpacktes Obst und Gemüse.

Jeden Tag bekomme ich unverlangte Werbekataloge, oft in Folie eingeschweißt. Ich verweigere die Annahme und lasse die Sendung zurück gehen, auch Widerruf nützt nichts. Da stört sich kein Mensch drum, dass nicht nur die DSGVO mit Füßen getreten wird, sondern Unmengen an Müll fabriziert wird. Die meisten Kataloge wandern doch unbeachtet im Müll. Aber an der Verpackung von Obst und Gemüse, was einen hygienischen Effekt hat, stört man sich, kann ich nicht verstehen.

Ein Kundin hatte jede einzelne Erdbeere aus einem Körbchen begutachtet - heißt angedascht - um sie dann wieder zurückzulegen, sie hat sie nicht gekauft, aber komplett befingert. Ne danke.

...zur Antwort

Nun weil so viele Christen einem alternativen Christentum nach eigenen Vorstellungen nachgehen.

Von wahren Christen wird mehr verlangt als nur ein Bekenntnis ihres Glaubens. Sie müssen ihren Glauben durch Werke beweisen. Christen sollten freundlich und rücksichtsvoll sein sowie mild gesinnt und langmütig und aus Liebe Selbstbeherrschung üben.

Das wichtigste Merkmal, an dem wahre Christen zu erkennen sind, ist die hervorragende Liebe, die sie zueinander haben. „Daran“, sagte Jesus, „werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe unter euch habt“ 

Wer diese Liebe nicht zeigt, kann daher auch kein echter Christ sein.

 

...zur Antwort
Nein, ich trage kein Kreuz (weil...)

unter anderem weil das Kreuz als Symbol älter als das Christentum ist und weil es gegen Gottes Gebot aus 2. Mose 20 und 5. Mose 5 verstößt, Gegenstände (oder Menschen/Tiere) zu verehren.

Angenommen, du hättest einen Sohn und der würde erschossen werden. Würdest du dir deswegen eine Waffe um den Hals hängen?

Außerdem kommt es als Christ nicht auf Symbolkraft an, sondern auf Werke. Nur weil man als Baby getauft wurde und ein Kreuz trägt ist man nicht automatisch ein guter Christ.

1. Timotheus 6:18: Sie sollen Gutes tun, ja reich an guten Taten sein, ...

Das ist es, was einen guten Christen ausmacht, nicht das Tragen von Symbolen oder befolgen von Ritualen.

...zur Antwort

Den unifarbenen Hintergrund finde ich passend zum Avatarbild und zum Namen. Denn alles steht für eine depressive Stimmung. Aber nicht für eine depressive Verstimmung oder Phase, sondern für ein ernstes, echtes Krankheitsbild.

Das Bild steht für jemanden, der offensichtlich einiges durchgemacht hat - Verzweiflung steht ihm ins Gesicht geschrieben. Aber auch eine gewisse Härte, die sich aus dem Leben heraus zwangsweise gebildet hat, was auch durch die Zigarette ausgedrückt wird und die Art, wie sie gehalten wird. Es scheinen Tränen zu fleißen aber sie werden nicht (mehr) bemerkt. Also alles etwas bipolar.

Vielleicht geht es demjenigen ziemlich mies und er merkt es bereits nicht mehr, ist innerlich leer, ausgepumpt und kraftlos, vielleicht steht er vor der innerlichen, eigenen Kapitulation und Selbstaufgabe (darauf komme ich in Verbindung mit dem Namen) oder aber ein abgebrühter Einzelkämpfer, entweder freiwillig oder durch das Leben gezwungen.

...zur Antwort

Meine Lieblingsverse kommen aus Hesekiel 34. Warum? Weil dort Gott verspricht, dass er sich persönlich um seine "Schafe" kümmert, egal, was ihnen zustößt und wie es ihnen ergeht.

(Hesekiel 34:11-16) Denn das sagt der Souveräne Herr Jehova: „Hier bin ich! Ich werde selbst nach meinen Schafen suchen und mich um sie kümmern. 12 Ich werde mich so um meine Schafe kümmern wie ein Hirte, der seine verstreuten Schafe gefunden hat und sie weidet. Ich werde sie retten, wohin sie auch immer zerstreut wurden am Tag der Wolken und des dichten Dunkels. 13 Ich werde sie aus den Völkern herausführen, sie aus den Ländern sammeln und in ihr Land bringen und sie auf den Bergen Israels weiden, an den Bächen und an allen bewohnten Orten im Land. 14 Auf gutem Land werde ich sie weiden und die Plätze, auf denen sie grasen, werden sich auf Israels hohen Bergen befinden. Dort werden sie auf gutem Weideland lagern und auf den besten Wiesen der Berge Israels weiden.“ 15 „Ich selbst werde meine Schafe weiden und ich selbst werde sie lagern lassen“, erklärt der Souveräne Herr Jehova. 16 „Nach den Verlorenen werde ich suchen, die Verirrten zurückbringen, die Verletzten verbinden und die Schwachen stärken. . .

...zur Antwort

Wenn er herum läuft, als wäre nichts gewesen, hast du wohl nichts falsch gemacht.

Wenn ich aber die Kommentare lese, die so bekommen hast, kann man nur den Kopf schütteln. Besserwisserische Belehrung brauchst du wohl jetzt zu dieser Stunde nicht.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es Regionen in unserem Land gibt, die Tierärztlich nicht gut in der Nacht versorgt sind, sodass du auf eigene erste Hilfemaßnahmen angewiesen bist. Da ist jede Handlung besser als keine und aus eigener Erfahrung weiß ich von der Wirksamkeit der Globuli, auch wenn die Pharmafreunde das nicht gerne hören.

Am besten, du gönnst dem Tier jetzt eine Erholungsphase, also lass ihn in Ruhe und beobachte ihn aber genau. Ein dunkler, stiller Ort wäre gut.

Und morgen früh siehst du dann weiter. Ich bin sicher, auch in deiner Nähe ist am Mittwoch wohl ein Tierarzt zu normalen Zeiten erreichbar.

Viele liebe Grüße und gute Besserung für deinen Hund (und für das Herrchen, kann ich mir gut vorstellen, dass das ein Schrecken war).

...zur Antwort

Du hast natürlich recht, mit dem, was du hier anführst. Aber wieso klammerst du die Atheisten aus? Schließlich ist der Glaube an die Evolutionstheorie nichts anderes als ein Glaube, denn bewiesen ist sie nicht.

Der Atheismus ist weit verbreitet, die Evolutionstheorie Teil des Curriculums. Die Welt ist aber keineswegs auch nur ein Stück besser oder sicherer geworden. Liegt vielleicht daran, dass sich der Kern des Problems, wie du es erkannt hast, gar nicht geändert hat. Menschen glauben heute zu wissen, was Schule und Wissenschaft heute anstatt der Kirchen und Religionen vorgibt. Hinter der Fassade hat sich wenig geändert, nur geben eben andere den Ton an. Und die Masse läuft wieder hinterher.

Die Religionen und besonders die Kirchen haben versagt, weil sie stets ihre eigene Gedanken gelehrt haben und genauso wie nicht kirchliche oder religöse "Fürsten" nationale Interessen vertreten haben - und das im Namen Gottes. Die nationalen Interessen sind heute auf ein "Hauptsache ich" geschrumpft - mit dem Lebensmotto "Hauptsache Spaß". Das "Ich zuerst" ist das eigentliche Problem - egal ob gläubig oder nicht - und die Unfähigkeit, Aggressionen zu verarbeiten.

Weil jeder nach seiner Fasson lebt. Ein Problem der verwöhnten dekadenten zivilen und gebildeten Bevölkerung. Das schürt die Konflikte. Wie sonst ist zu erklären, dass angeblich gebildete Personen z. B. hier in GF auf Gläubige herabschauen, sich über sie lustig machen und alles, was nicht in ihr Weltbild passt oder was sie nicht verstehen, pauschal verurteilen (damit meine ich jetzt ausdrücklich nicht dich, denn du argumentierst sachlich und ohne Vorurteil), statt sachliche, gebildete und wissenschaftliche Argumente anzuführen - was eigentlich für Vertreter dieser Klasse Pflicht wäre. Was stört den Atheisten am Gläubigen so sehr? Und umgekehrt natürlich auch.

Es ist auf beiden Seiten purer Egoismus. Die eigentliche Lehre der Bibel ist das Gegenteil davon. Und ich richte mich gerne danach aus. Wie Milliarden andere Menschen auch - inkl. Atheisten, ohne es zu wissen. In vielen Ländern wurde die Bibel nämlich als Grundlage für die Gesetzgebung herangezogen , ganz besonders auffällig z. B. in Kanada - welches als eines der Länder mit dem höchsten Lebenskomfort gilt.

Wenn also der Gesetzgeber sagt, du sollst nicht stehlen, ist das ok (nicht für Diebe). Wenn die Bibel dasselbe sagt, ist das Indoktrination Unwissender.

Die Probleme mit der Religion sind - leider hauptsächlich durch die Kirchen - erst in den Bereichen entstanden, wo man abgewichen ist oder Inhalte falsch verstanden hat. Das ist aber das Problem der Anwender, nicht das Problem des Urhebers.

Hinzu kommt dann viel Kritik, ohne dass man sich genau mit der Materie beschäftigt hat. Man ver- und beurteilt die Wirkung, nicht den Ursprung. Man lehnt die Bibel ab, ohne sie gelesen zu haben. Das ist wenig wissenschaftlich.

Evolutionswissenschaftler haben offen zugegeben, dass sie die Evolutionstheorie nicht vertreten, weil sie beweisbar wäre (sie geben zu: das ist sie nicht), sondern weil sie die einzige Alternative zu Gott darstellt, den sie nicht haben wollen.

Leider scheitert die Evolutionstheorie bereits ganz am Anfang. "Alles Leben entsteht aus Leben". Dieser Satz von Louis Pasteur ist bis heute nicht widerlegt, auch wenn man sich große Mühe gegeben hat, Modelle zu entwerfen, so bleibt der empirische Beweis dafür aus. Ganz zu schweigen von den Missing Links. Das Mikroevolution, wie du es als Beispiel anführst, funktioniert, ist nichts weiter als Anpassungsfähigkeit. Deswegen entwickelt sich noch lange keine Art in eine andere, dieser Beweis fehlt vollständig.

...zur Antwort

Ein Gebot Jesu:

(Matthäus 5:34-37) Schwört überhaupt nicht — weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron, noch bei der Erde, denn sie ist sein Fußschemel, noch bei Jerusalem, denn es ist die Stadt des großen Königs. Schwöre auch nicht bei deinem Kopf, denn du kannst kein einziges Haar weiß oder schwarz werden lassen. Euer Ja soll einfach ein Ja sein und euer Nein ein Nein, denn alles, was darüber hinausgeht, kommt vom Bösen.

Aber das weiß du ja bereits oder hast du in den Versammlungen so wenig mit bekommen? Dann wundert mich nichts mehr.

...zur Antwort

Es treten aber auch jährlich mehr aus der Kirche aus als es Zeugen Jehovas in Deutschland gibt.

Ich konnte deinen Zahlen in Wikipedia nicht bestätigt bekommen, du muss den Artikel schon richtig lesen.

Nicht, dass es irgendeine Bedeutung hätte, aber dass du enttäuscht von Zeugen Jehovas bist und sie nicht magst, ist eine Seite, aber das gibt dir nicht das Recht, mit Polemik zu diffamieren.

Hier der Auszug aus Wikipedia.

Die Zahl der Besucher der sonntäglichen Messfeier nimmt kontinuierlich ab und betrug nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz 2018 noch 2,1 Millionen Menschen entsprechend 9,3 % der Kirchenmitglieder[19][14] gegenüber 6,19 Millionen Besuchern im Jahre 1990 (21,9 % der Kirchenmitglieder 1990).[20] Zum Vergleich: 1,2 Mill. Protestanten (5 % der Kirchenmitglieder) besuchten 2008 den Sonntagsgottesdienst.[21]

In anderen Bereichen der Grundstrukturen des kirchlichen Lebens sind die Zahlen gegenüber 1990 bedeutend kleiner geworden. 2018 wurden 167.787 Menschen getauft, 1990 wurden noch 300.000 Personen getauft. Die Zahl der Trauungen betrug 42.789 (1990: 116.000). kirchlichen Begräbnisfeiern gab es 2018 243.705 (1990: 298.000).[22][23]

Seit einiger Zeit ist die Zahl der Sterbefälle und Kirchenaustritte aus der römisch-katholischen Kirche deutlich höher als die der Taufen, Konversionen und Wiedereintritte. 2010 erklärten infolge der in diesem Jahr bekannt gewordenen Missbrauchsfälle 181.193 Menschen ihren Austritt[24], ein Anstieg von 47 % verglichen mit dem Jahr 2009.[2

...zur Antwort

(Matthäus 7:13, 14) Geht durch das enge Tor, denn weit ist das Tor und breit ist der Weg in die Vernichtung, und viele gehen hindurch. Doch eng ist das Tor und schmal ist der Weg zum Leben, und nur wenige finden ihn.

Nach Jesu Worten ist die Menge nicht so wichtig.

...zur Antwort

Kannst du bitte nachvollziehbar deine Anklagepunkte belegen?

...zur Antwort

Ich habe kein Selbstbewusstsein und werde nie eine Freundin finden, was soll ich nur machen?

Ich bin 20 und hatte noch nie eine Freundin und noch nie Sex. Ich hab mich bis jetzt deswegen nicht gestresst weil ich dachte das es sich irgendwann ergibt...

Als meine Arbeitskollegen (Ausbildung) mit 15 die ersten Freundinnen bekommen haben, habe ich mir nichts dabei gedacht. Aber als ich 17 fast 18 war und noch immer Single war haben die mich gefragt wann ich mir eine Freundin suchen würde oder wieso ich keine habe. Meine Antwort "Ich brauch keine" oder "Ich warte bis die richtige kommt"

Das waren alles nur Ausreden, klar wollte ich auch eine haben aber mein größtes Problem ist das ich kein Selbstbewusstsein habe!

3 Jahre später bin ich immer noch Single, es wäre ja nicht schlimm ich keine Freundin haben würde aber dafür Freunde. Ich habe aber keins von beiden und fühle mich oft echt einsam. Vorallem wenn ich andere sehe die eine Freundin haben frag ich mich immer wann ich eine haben werde..

Und jedes mal sag gebe ich mir selber die Antwort "Du suchst bzw findest erst eine wenn du so bist wie deine Traumfrau" In anderen Worten ich muss der Traummann meiner Traumfrau werden.

Seit ca 2 Jahren arbeite ich jetzt daran, ich gehe ins Gym um einen Ästhetischen Körper zu bekommen, spare Geld wo es nur geht und mach ein Fachbezogens Studium neben meinen Beruf weil ich später mehr verdienen will.

All das mache ich nur um den Frauen besser zu gefallen. Ich gehe nur ins Gym wegen Frauen, ich lebe zurzeit nur deshalb wie ein Penner weil ich somit am meisten Geld sparen kann und mir sobald ich meinen Traum Körper habe und Studium fertig ist ich mir nebenbei ein Luxus Auto Uhr Wohnung etc kaufen kann.

Nur ein schöner Körper aber kein Geld bringt sich ja auch nichts da muss schon das Gesamtpaket stimmen. Deshalb denke ich mir jedes mal "Du bist noch nicht der Typ der du gerne sein willst jnd warte noch bis du diese Frau findest du du gerne haben würdest" Und für solche Frauen braucht man etwas.. Ich erhoffe mir so das ich selbstbewusster bin den mit einen tollen Körper tolles Auto Wohnung Kleidung Job hat man es bestimmt leichter bei Frauen. Mich würde das ganze noch 4 weitere Jahre dauern. Dann habe ich mein Studium fertig verdiene 3500€ Netto Körper sollte auch Ästhetiisch sein und bis dahin habe ich mkr 65.000€ angespart für ein schönes Auto.. Dann kann ich mich auf die Siche machen und denke das ich schnell eine finsen werde. Was denkt ihr?

...zur Frage

Du bist also schüchtern, hattest nie eine Freundin?

Wie passt dann diese Antwort von dir dazu?

Ein echter Pirat sticht aich ins Rote Meer.

Also ich habe es schon so vielen Frauen während ihrer Periode besorgt das ich schon so abgebrüllt bin das mir das nichts mehr macht, im Gegenteil ich lecke sogar dran

Das sicherste Mittel, betrogen zu werden, ist, sich immer für gescheiter zu halten als andere.

...zur Antwort

Wie kann ich mit einer Zeugin Jehovas intim werden und ihr ihren Glauben ausreden?

Allein diese egozentrische Überschrift. Hoffentlich bleibt das Mädchen standfest und stürzt sich nicht mit einem wie dir ins Unglück.

Denn du interessierst dich nur für ihre Hülle und willst sie komplett aus ihrem Leben reißen, nur damit du sie erniedrigen kannst. Sie ist ja nicht mal deine erste. Hast du deine vorhergehende(n) abserviert, nachdem du hattest, was du wolltest?

Erste Wahl bist du ja nicht, wieso sollte sich das Mädchen für dich wegwerfen?

An dem Menschen selbst bist du ja nicht interessiert.

Kann man nur hoffen, dass deine "Freundin" standhaft bleibt und somit Ärger und Sorgen ersparten bleiben. Oft genug gewarnt vor Kerlen wie dir wird sie ja.

...zur Antwort

Gegenfrage an Eltern:

Hat euer Kind /eure Kinder Aufgaben um das Essen zu verdienen?

Ist ihre Existenz Grund genug sie zu umsorgen?

Unser Hund ist seit 15 Jahren Familienmitglied und wie alle anderen unserer Hunde auch darf er seine "Altersruhe" in vollen Zügen genießen. Ein echtes Hundeleben eben.

...zur Antwort

Was verstehst du an diesem Brief nicht?

Du hast durch dein Verhalten deinen Versicherungsschutz verwirkt.

Die Versicherung muss den Schaden regulieren, wird sich das Geld aber von dir zurück holen. im Klartext: du bleibst auf den gesamten Unfallkosten sitzen.

...zur Antwort