Rohrreinigung machen lassen, Vermieter weigert sich zu bezahlen?

Hallo liebes Community,

wir haben ein folgendes Problem.

An einem Sonntag, wollten wir draußen frühstücken gehen.

Kurz bevor wir aus dem Haus sind, sind uns stinkende Gerüche aufgefallen.

Wir haben festgestellt, dass die Dusche voll mit dreckigen Wasser war, die dann ausgelaufen ist.

Wir haben den Vermieter 10 mal angerufen, aber nicht erreicht.

Als ich kurz im Bad meine Hände gewaschen habe, kamen Geräusche vom WC.

Nachgeschaut, auch vom WC kommt Wasser hoch.

Wir mussten feststellen, auch wenn wir in der Küche Wasserhahn kurz aufdrehen kommt es vom WC hoch.

Später ist es auch im WC ausgelaufen, so dass der Boden voll mit Wasser war.

Danach haben wir die Rohrreinigung angerufen.

Bevor die Rohrreinigungsfirma da war, hat der Vermieter endlich zurück gerufen.

Wir haben alles erzählt und sogar Bilder geschickt.

Er hat sich entschuldigt und gefragt ob wir die Rohrreinigung schon gerufen haben.

Danach sagte er, wir sollen das Bezahlen und die Rechnung dann an ihn zusenden.

Die Reinigung hat 1 1/2 Stunden gedauert und 2990€ gekostet.

Auf der Rechnung steht: „Rohrfrei und gereinigt. Alle Objekte betroffen. Hauptrohr. Kein Eigenverschulden, Fremdstoffe festgestellt. Versicherungsschaden.“

Wir mussten dann auch natürlich vor Ort mit der Karte bezahlen.

Schnell ein Bild von der Rechnung und an Vermieter gesendet.

Der Vermieter hat geschrieben, er wird das Geld morgen schon überweisen.

Gegen Abend ist er dann gekommen, um die originale Rechnung abzuholen.

Da meinte er, er muss das mit der Hausverwaltung klären, da die das Bezahlen müssen. Sollte es lange dauern, werde er aber morgen trotzdem das Geld an uns überweisen.

Am nächsten Tag gegen Abend, habe ich ihn dann angeschrieben und gefragt, wann wir mit dem Geld rechnen können.

Es kam keine Antwort. Dann in der Nacht folgende Nachricht vom Vermieter:

“Hallo. Ich melde mich Morgen. Auf jeden Fall Sie wurden abgezockt durch die Reinigungsfirma. Keine versteht wie kann man für 1,5 Stunde Arbeit 3000 Euro bezahlen. Der Hausverwaltung weigert sich vollständige Betrag auszahlen. Mich erwartet noch ein Termin beim Rechtsanwalt dann sehen wir weiter. Wir müssen morgen telefonieren miteinander. Ich arbeite sehr lange...“

Was können wir machen? Wie sehen unsere Chancen hier aus?

Mieter, Mietrecht, Vermieter, Rohrreinigung
10 Antworten