Du könntest dir ersteinmal irgendwelche Schwimmhilfen besorgen, damit du dich sicherer fühlst. Also keine Schwimmflügel oder so, sonder z.B. ein Brett. Am besten hast du dann noch Menschen bei dir, die dich ermutigen.

...zur Antwort

Okay ...

Ich glaube, es geht um Neuanfang. Die Liebe und der Tod werden gewissermaßen gleichgestellt, beides Triumphiert. Menschen die sich lieben, werden auseinandergerissen, weil einige sterben, andere überleben. Und die, die Überleben, sehen, wie alles in die Brüche geht, sozusagen zu Staub wird.

Doch die letzte Strophe gibt Zuversicht. Der Erzähler sagt, dass das was aus dem Staub wird (die Menschen der Zukunft) eine neue Chance bekommen und die Gelegenheit erhalten, ein gutes Leben zu führen.
Der Erzähler selbst hatte die Chance nicht, er sagt, er hätte keinen Triumph.

Sehr traurig, aber gleichzeitig mit viel Hoffnung auf die Zukunft.

Ich hoffe sehr, dass das richtig ist und ich dir helfen konnte.

...zur Antwort

Ich habs jezt nur flüchtig gelesen, aber ich würde mal behaupten:

Es geht um Alltägliche Dinge, Dinge die uns prägen, die wichtig sind, obwohl sie eigentlich vollkommen unwichtig sind. Die Bewältigung des Lebens oder das, was wir daraus machen. Simple Probleme (Staubsaugerbeutel) und schwere (Einsamkeit). Das was wir tun, worüber wir nachdenken.

Kurz gesagt, Kleinigkeiten die unser Leben ausmachen, ohne das wir uns an sie erinnern.

Kann sein, dass ich falsch liegen, hab mich nicht so genau damit auseinandergesetzt. Hoffe ich konnte td helfen.

...zur Antwort

Ich mag: Sich erheben, wieder und wieder, bis Schafe zu Löwen werden.  Das ist aus dem Robin Hood-Film.

...zur Antwort

Zug abgefahren als männliche Jungfrau mit 22?

Hallo, ich bin eine männliche Jungfrau mit bald 22. Ich hatte bisher keinen Sex oder eine richtige Beziehung. Ich bin nicht untätig, habe immer Sachen unternommen, Tanzkurse gemacht, auf Partys gegangen etc. aber irgendwann stellt man sich essentielle Fragen. Man zerfleischt sich, grübelt, denkt nach, macht sich selbst kaputt. Ich sehe nicht schlecht aus (ja sorry dass ich das sage, aber aufs Aussehen kommt es halt doch drauf an), studiere Medizin, komme ins 7. Semester (ja auch sorry dass ich das sage, aber auch auf sowas wird geachtet), habe Hobbies, Freunde etc. Aber ich verstehe die Welt einfach nicht mehr. Ich bin eigentlich immer ehrlich gewesen, war freundlich zu allen ohne zu erwarten was zu bekommen aber es klappt einfach nicht und das macht einen innerlich so fertig. Das war die schlimmste Erfahrung: https://www.gutefrage.net/frage/ich-verstehe-die-welt-nicht-mehr-bin-ich-wirklic... Mir wurde es ja eigentlich gesagt alles was ich bin. Schlecht Küssen, schlecht im Bett, traurige Persönlichkeit, ein Gefühlskrüppel etc. . Und wenn ich so nachdenke, trifft das glaube ich inzwischen auch zu. Die Studentinnen sind die schlimmsten. Enorme Erwartungshaltung, wehe die Bedürfnisse werden nicht erkannt oder befriedigt....dann bricht die Welt zusammen und man führt sich auf wie die Axt im Walde. Lest euch ruhig diesen Text mal durch, den ich verlinkt habe. Teil 2 kommt weiter unten. Ich bin Jungfrau mit Ü20. Keine Frau will sowas. Erfahrung, guter Sex, blabla, man muss die Frau zum Kommen bringen blalba....ich kann und will es einfach nicht mehr hören. Es ist ein Teufelskreis. Je älter man wird, desto schwieriger ist es und schlimmer wird es. Der Erwartungsdruck ist immens, da kann doch keiner mehr schaffen. Medizin zu studieren war immer mein Traum, meine Studienzeit ist eher ein Alptraum obwohl ich alles bestanden habe immer. In drei Wochen geht das Semester los, aber ich will einfach nie wieder in diese Universitätsstadt am liebsten. Und später soll ich nur noch 24h Dienste in der Klinik schieben etc, wie soll man da denn jemand kennenlernen? Junge Frauen sind einfach das Allerletzte. Man soll erobern, hinterlaufen, freundlich sein, als Frau darfst du nebenher noch 5 andere haben, wehe das macht der Mann. Und dann wird es immer so hingestellt als sei der Mann Schuld, der Gefühle und Hoffnungen kaputt gemacht hat. Ich habe einfach auf das alles keine Lust mehr und mir fällt es auch inzwischen immer schwerer irgendeiner überhaupt noch zu vertrauen sollte es jemals eine ernst meinen. Und kommt heraus dass der Mann Jungfrau ist, unerfahren, schüchtern im Bett, dann war es das. Da schießt man den Mann ab.

Ich habe den Glauben einfach verloren. Fertig aus. Gibt es eigentlich Medikamente wie man den Drang nach Gefühlen, Sexualität unterbinden kann oder Sterilisations-Op? Ich will das alles einfach nicht mehr. Ein ganzes Leben falsch gemacht. Und ich soll mal später mal Leute heilen?

...zur Frage

Ich kann dich gut verstehen, vor allem deinen Frust. Aber du darfst auf keinen Fall die Hoffnung aufgeben! Mit 22 ist man noch lächerlich jung (wenn ich das mal so sagen darf, schließlich bin ich selbst jünger als du :))  Nicht einmal die Hälfte deines Lebens hast du bisher erreicht. Da ist alles möglich. Ich kenne eine Frau, die viele Jahrelang auf ein Baby gehofft hat. Sie hatte vier Fehlgeburten, mit jeder ging es ihr schlechter und schlechter. Und dann, mit 40 Jahren, hat sie ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht.

Glaubst du wirklich, das alle Frauen gleich sind? Du hast schlechte Erfahrungen gemacht, du hast wurdest vielleicht oft auf selbe Art enttäuscht. Aber Hoffen kannst du trotzdem noch. Lass dich nicht unterkriegen, ich glaube fest daran, dass es eine Frau gibt, der es vollkommen egal ist, ob du noch Jungfrau bist etc. Denkst du, es gibt keine Frauen, die mit 22 Jahren noch Jungfrau sind? Natürlich gibt es die!

Ich weiß nicht, ob ich dir jetzt eine große Hilfe war, schließlich habe ich selbst nicht einmal die zwanzig erreicht, aber eines will ich dir ganz bestimmt mitteilen: Bewahre deine Hoffnung, Urteile nicht zu schnell über die Menschen. Die sind nämlich immer für Überraschungen gut!

Und: Lass dich von deinem Kummer nicht auffressen!

...zur Antwort

Ich spiele zwar kein Saxophon, aber Oboe und ich kann dir sagen, dass das gar nicht so schwer zu erlernen ist, wie es aussieht. Ich spiele jetzt schon 5 Jahre, aber "Gut" konnte ich schon nach  1 1/2 Jahren spielen.

Kommt ein bisschen auf das Talent an, wie schnell es geht, aber selbst ohne wird es nicht allzu lange dauern.

...zur Antwort

Ich würde zuerst einmal mit meiner Freundin reden. Bei solchen Dingen kann es schnell passieren, das Freundschaften auseinanderbrechen. Und das willst du doch nicht, oder? Also frage sie erst einmal, wie sie zu ihm steht und erkläre ihr deine Gefühle.

...zur Antwort
Metal

Gefällt mir am Besten :)

...zur Antwort