Angela Merkel wird ihn ablösen

Ich denke mal, dass sie 2021 noch einmal antritt und dann 2023 im Herbst an Frau AKK oder Dr. Markus Söder (CSU) abgibt. Damit wäre sie dann 18 Jahre Kanzlerin und hätte Dr. Helmut Kohl überholt.

...zur Antwort
CDU/CSU

Da es uns hier in Deutschland doch sehr gut geht, möchte ich auch, daß es in Zukunft auch so bleibt. Mich entsetzt diese radikale Kultur der Auseinandersetzung immer mehr zunimmt und dafür mache ich auch die AfD verantwortlich. Ich möchte nicht, daß solche bösartigen Menschen in unserem Land politischen Einfluß haben. Auch möchte ich diese radikale Sprache im Alltag nicht hören, die diese Unruhestifter verwenden. Sie locken halt sehr einfach denkende Menschen. Aber die AfD braucht von diesen Leuten nur die Stimme. In Wirklichkeit hat die AfD für einfache Leute, Arbeiter und ungebildete Menschen nichts übrig. Herr Gauland und Frau Weidel reden nur über Akademiker, weil sie selbst welche sind. Wer von ihnen ist denn kein Akademiker? Wer von den Spitzenleuten der AfD umgibt sich denn mit Nicht-Akademikern? Leider haben das hier viele wohl noch nicht bemerkt. Nein, ich lasse mich von dieser Hetze nicht mitnehmen und halte an dem Wohlstand unseres Landes fest. Für viele AfD-Wähler wird das Erwachen nach der Wahl kommen. Sie werden dann als Arbeiter oder eher ungebildete Menschen ihre Interessen in dieser Akademiker- und eher Unternehmerpartei suchen. Sie werden sich aber nicht finden. Immerhin haben sie dann Frau Weidel, Herrn Gauland, Frau Petry etc. zu schönen Abgeordnetengehältern von weit mehr als 9 TEUR verholfen. Ist doch auch was!......

...zur Antwort

Vermutlich mit viel internen Streitereien und peinlichen Reden. Wir werden uns bestimmt 4 Jahre fremdschämen. Die USA hat Trump, die Türkei Erdogan und wir die AfD.

...zur Antwort
CDU/CSU

Ich wähle NATÜRLICH wieder die

                                                     CDU

am

                                         24. September 2017,

damit Deutschland nicht in den Abgrund stürzt. Deutschland ist erfolgreich und soll auch erfolgreich bleiben!

...zur Antwort
CDU

Natürlich wähle ich die

                                                           CDU

am

                                              24. September 2017!

Ich möchte mein Land ja schließlich nicht im Abgrund liegen sehen. Darum wähle ich erneut die CDU.

...zur Antwort

CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU

CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU

CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU

CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU

CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU

CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU

CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU CDU


Schrieb ich bereits, daß ich die CDU wählen werde?

...zur Antwort
CSU

Auch in meinem Fall wird die CDU gewählt, da es in Hessen die CSU nicht gibt. An dem Wort "heuer" merkt man gleich, daß die Frage ein Bayer gestellt hat.

Ganz klar, am 24. September 2017 wieder die CDU, damit Deutschland weiterhin so erfolgreich bleibt. Natürlich, besser geht immer und in keinem Land ist es perfekt. Aber ich glaube, andere Länder würden liebend gerne mit unser erstklassigen Wirtschaftslage und dem erstklassigen Arbeitsmarkt tauschen wollen.

...zur Antwort