Reich werdet ihr dadurch nicht, aber der ein oder andere kauft bestimmt was. Ware erst versenden, wenn ihr das Geld bekommen habt. ;)

Und ganz wichtig!!! Wenn die Person das Bild persönlich abholen möchte, dann rückt nicht eure Wohnadresse raus. Wenn die sehen, dass Kinder oder Jugendliche etwas verkaufen, bescheißen die euch vielleicht oder überwältigen euch und räumen eure Wohnung aus.

Trefft euch zur Übergabe tagsüber an einem Ort, an dem auch andere Leute sind. Gut einsehbare Stelle im Park, Fußgängerzone in der Innenstadt, an einer Hauptstraße oder so. Du und deine Freundin natürlich, niemals alleine. Oder sagt es euren Eltern und die unterstützen euch.

Keine Angst, bei ebay laufen keine Mörder und Räuber rum, aber ihr solltet dennoch auf euch aufpassen. Und überlegt euch gut, ob ihr denen eure Handynummer geben wollt oder doch lieber per Nachricht schreibt.

...zur Antwort

Hab nun bei computerbase eine Antwort erhalten. Wie es sich für einen Fragenden gehört, nenne ich hier die Lösung. Wer diese Antwort später mal bei Google findet, will ja auch sein Problem lösen. :)

Mein Monitor ist veraltet. Der VGA-Anschluss ermöglicht keinen HDCP-Standard. Wer also das selbe Problem wie ich hat, muss sich einen neuen Monitor besorgen. Er sollte einen Anschluss mit DVI-D oder HDMI haben. Und nein, es ist auch kein Adapterkabel möglich. Der Bildschirm braucht zwingend DVI-D oder HDMI.

...zur Antwort

Das Nacktsein ist nicht verboten. Wenn sich jedoch jemand belästigt fühlt, kann diese Person die Polizei rufen.

In unserer Gesellschaft ist es so, dass die Brüste der Frau als ein sexuelles Körperteil gesehen werden. Das hat nichts mit Gleichberechtigung zu tun, sondern mit Kultur. Andere Völker Afrikas laufen sowohl bei Mann als auch bei Frau "Oben ohne" durch die Gegend. Andere Länder, andere Sitten.

...zur Antwort

Die im Autohaus haben wichtigere Dinge zu tun, als dir das Auto auszuleihen. Du willst es nicht kaufen und verschwendest daher nur ihren Sprit im Tank und fährst über ihre Versicherung.

Lass das mal lieber sein. Die würden vielleicht mitmachen, wenn du gleichzeitig Werbung für sie machst. Aber Werbung auf so einem YouTube-Channel ist überhaupt nicht nützlich für die.

Ich kann dir sagen, dass du mit hoher Wahrscheinlichkeit vom Hof geschickt wirst.

...zur Antwort

Weil die meisten Leute, die so rumlaufen, rumpöbeln. Ich selbst sehe immerwieder Leute, die sich so kleiden und die rotzen dann auf den Boden, reden laut, machen ihr Handy laut, legen im Bus die Füße auf den Sitz und sprechen Deutsch wie ein Kleinkind.

...zur Antwort

Das soll dir nicht peinlich sein. Ganz im Gegenteil: Ich muss dich dafür loben, dass du mit deinen 16 Jahren an Kondome denkst! Wirklich, das ist echt klasse von dir. :)

Kondome zu kaufen ist ganz normal. Gerade in deinem Alter solltest du jedes Mal verhüten, damit du keins der Teenieeltern aus dem Fernsehen wirst.

Weiter so. ;)

...zur Antwort

Das ist ein normales Kleidungsstück. Wieso sollte es einen asozialen Eindruck erwecken?

Dein Auftreten machts. Hoodie, Jogginghose/Leggins, Sneakers, laute Handymusik und Pöbeln: Das zusammen wirkt eher asozial. Die Kleidung alleine nicht, sondern alles zusammen.

...zur Antwort

Als Elternteil solltest du das doch eigentlich selbst beurteilen können.

Ich sags mal so... Das Zocken kann tatsächlich ein Hobby sein. Er hat sicher viel Spaß daran und spielt vielleicht Spiele, die er mit Freunden spielt. Natürlich ist es nicht gut, wenn er jeden Tag 5 Stunden lang spielt. Er sollte schon rausgehen, für die Schule lernen usw. Aber gönn ihm ruhig mal Tage, an denen er mal mehrere Stunden lang spielen kann.

Ab und zu hat man einfach Lust dazu, ein Spiel mehrere Stunden lang zu spielen. Das ist normal. Manche Leute verabreden sich sogar mit Freunden, um etwas zu spielen und da ist es echt beknackt, wenn man nach 30 Minuten wieder aufhören muss.

Also lass ihn auch mal lange spielen, aber nicht jeden Tag. Achte darauf, dass er auch mal raus geht und nicht die Schule vernachlässigt.

...zur Antwort

Wenn es keine Gruppe gibt, könnt ihr beide doch eine Gruppe gründen. Vielleicht gibt es in eurer Umgebung noch mehr Tänzerinnen und es hat sich noch niemand getraut, sowas zu gründen. ;)

...zur Antwort

Man, mach dir mal keine Vorwürfe. Dinge, die man durch Gruppenzwang tut, sind zwar blöd, aber du hast nur an einem Joint gezogen. Ist doch nicht schlimm.

Schau dir doch das Positive daran an: Du weißt nun, dass es dir nicht gefällt, weil es sich an der Lunge schlimm anfühlt. Das ist eine neue Erfahrung, die du im Leben gemacht hast. Da sie negativ ausgefallen ist, wirst du sowas nicht mehr machen.

Mach dir keinen Kopf darum, dass du mal an nem Joint gezogen hast. Mach dir eher mal Gedanken darüber, dass du durch Gruppenzwang gehandelt hast. Dabei macht man oft Fehler, die man nachher bereut.

...zur Antwort

Habe gestern abend auf dem Handy von meinem Freund zwei Pornos gefunden. Soll ich ihn drauf ansprechen?

Mein Freund und ich sind jetzt bald ein Jahr zusammen. Gestern habe ich Fotos auf dem Handy von meinem Freund angesehen obwohl er es nicht so wollte. Als ich dann in der Galerie war war ein Ordner mit Downloads und da waren 2 Pornos. Irgendwie war ich geschockt davon weil immer meinte er findet das ecklig und nicht schön (Sein bester Freund hatte ihm früher mal einen gezeigt und sich selber welche angeguckt und da war mein Freund gar nicht begeistert davon und hatte gemeint findet das überhaupt nicht schön und das er sowas nicht guckt vorallem weil er mich hat, hatte er immer gesagt.) Er macht gerade eine Ausbildung und ist deshalb jetzt seit 3 Wochen in einer anderen Stadt und wir sehen uns nur an einem Tag am Wochenende und schlafen dann auch 2 mal miteinander und jetzt nach der dritten Woche habe ich diese 2 Pornos auf seinem Handy gefunden, ich wollte ihn eigentlich darauf ansprechen aber hatte Angst wie er reagiert und er sich nicht kontrolliert fühlt obwohl er selber mehrmals an einem Handy war. Ich mein vielleicht guckt er sich das nur an um neue Idee zu bekommen für uns beide aber dann könnte er mir das ja sagen oder mit mir reden weil ich finde das schon komisch das er die jetzt auf einmal auf seinem Handy hat... Vielleicht findet er das ja langweilig zwischen uns... Jetzt mache ich mir Gedanken weshalb ich ihn nicht einfach darauf angesprochen habe, ich sehe ihn jetzt nämlich erst nächstes Wochenende in einer Woche wieder und ich will jetzt eigentlich nicht ihn über das Handy fragen wieso er die hat... Was meint ihr?? Was soll ich jetzt machen weil mich interessiert das schon wieso er die jetzt auf einmal hat vorallem weil er auch gesagt hat das er mit mir eine Woche nicht schlafen kann und er dann seine Lust an staut und wenn wir dann miteinander schlafen er auch schnell kommt. Könnt ihr mir einen Rat geben was ihr tun würdet? Meint ihr ich kann ihn jetzt darauf ansprechen oder soll ich jetzt eine Woche warten und ihn persönlich darauf ansprechen?

...zur Frage

Das ist normal. Du wirst kaum einen Mann finden, der sich keine Pornos anschaut.

Es kann einen unter Druck setzen, wenn man merkt, dass die eigene Freundin angepisst ist, wenn man Pornos schaut oder besitzt. Männer schauen sowas nunmal und nun müssen sie es nun mit allen Mitteln verbergen.

Ich glaube nicht, dass er dich langweilig findet, nur weil er Pornos auf dem Handy hat. Sprich es nicht an und lass ihm diese Kleinigkeit. Er wird weniger gestresst sein, wenn er sieht, dass seine Freundin ihm keine Pornos verbietet.

Außerdem kann es auch sein, dass ihm ein Kollege das auf das Handy geladen hat, um ihn reinzulegen und er hat es nicht gemerkt. Anscheinend hat er keine Passwortsperre. Männer schicken sich in WhatsApp-Gruppen auch oft gegenseitig versaute Filme. Manchmal Pornos, manchmal einfach als witziges Video gemacht. Sowas landet bei eingeschaltetem Autodownload dann auch mal auf dem Handy.

...zur Antwort

Als ich meinen Führerschein bekommen habe, ging es mir ganz genau so wie dir. Schlimmer noch. Im ersten Jahr bin ich sehr wenig Auto gefahren. Erst über ein Jahr nach der Prüfung musste ich das erste mal wieder rückwärts einparken.

An die Regeln konnte ich mich da schon nicht mehr erinnern. Man muss einfach probieren. Stell dich in einer ruhigen Straße oder einer Straße mit Ausweichmöglichkeit für den nachfolgenden Verkehr neben das Auto und versuche vorsichtig rückwärts einzuparken. Wenn du siehst, dass es nicht passt, dann korrigiere einfach und merke dir den Fehler. Nächstes Mal machst du ihn nicht mehr.

Wenn du zehn Mal rückwärts eingeparkt hast, hast du schon ein wenig Übung und kannst es einigermaßen gut. Mit der Zeit wirst du besser und dann klappt das schon.

Ganz wichtig ist, dass du NIEMALS hektisch sein darfst. Es ist beim Einparken oft so, dass hinter einem ein Auto steht, das vorbeifahren möchte. Bitte mache nicht den Fehler und parke schneller ein. Dabei passieren viele Einparkunfälle. Ist mir mal passiert. Ich wollte einparken, hinter mir standen viele Autos und ich wurde nervös. Hab dann versucht, schneller zu sein und habe ein parkendes Auto berührt. Ich hatte Glück, dass dank den biegsamen unlackierten Stoßstangen kein Schaden entstanden ist.

Auch wenn zehn Autos hinter dir stehen, musst du Ruhe bewahren. Die Leute wollen dir nichts Böses. Und wenn du drei Anläufe brauchst, dann ist das eben so. Es wird immer mal jemanden geben, der hupt, aber das sind Idioten, die auf der Straße drängeln.


Abstände kann ich auch nur schwer einschätzen. Manche können das, manche nicht. Kannst ja mal einen Freund fragen, der sich mal an verschiedene Stellen vom Auto ganz nah hinstellt, während du am Steuer sitzt und zu ihm schaust. Wenn du ihn am Heck erst ab einem Meter Höhe siehst, kannst du rückwärts so nah an ein Hindernis fahren, bis etwa ein Meter des Hinternisses verdeckt sind. Hört sich kompliziert an. Vielleicht hast du es ja verstanden. :-)

...zur Antwort

Die Polizei kann das bei einer Polizeikontrolle sehen oder wenn sie mal an der Ampel neben dir stehen und mal zu dir rüberschauen und dabei dein Handy mit der App an der Windschutzscheibe hängt.

Halte dich einfach lieber an die Tempolimits. Denn im Stadtverkehr gewinnst du mit schneller Fahrweise meistens nichteinmal fünf Minuten Vorsprung. Meistens sind die Ampeln einer Straße zueinander geschaltet. Wer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fährt, erwischt eine Grüne Welle. Raser müssen an jeder Ampel anhalten, da sie zu früh angekommen sind und sie noch rot ist.

...zur Antwort
Nein, ich unterhalte mich nicht mit dem Friseur

Nein, ich unterhalte mich nicht mit meinem Friseur. Das mag ich nicht.

Außerdem spricht er sowieso dauernd quer durch den Raum mit seinen anderen Arbeitskollegen auf Arabisch. Da verstehe ich kein Wort.

Wenn mir aber Bekannte und Verwandte die Haare schneiden, dann unterhalte ich mich mit ihnen. Für mich sind die nicht "mein Friseur". Die kenne ich ja privat.

...zur Antwort