Das was auf der Verpackung steht, ist eine Empfehlung.

Je nachdem, wie viel Protein (und Kalorien) du zu dir nehmen willst, nimmst du einfach mehr oder weniger von dem Pulver.

Wie viel Milch du nimmst beeinflusst die Konsistenz. Magst du es dickflüssiger, dann nimm weniger Milch. Wenn du es schnell "runterleeren" willst, dann solltest du etwas mehr nehmen :D

Ich würde da einfach bisschen rumprobieren.

...zur Antwort

Hi!

Um den Core zu trainieren, finde ich es sehr effektiv, statische Übungen in das Training einzubauen. Da du dabei den ganzen Körper anspannen musst, wird automatisch der Core und das Zusammenspiel deiner Muskeln verbessert.

Gerade für die Human Flag und Planche (auch beides statische Übungen), muss dein gesamter Körper stark sein.

Übungen, mit denen du anfangen könntest, sind Beinheben hängend, Plank, Beinheben liegend, Dragon Flag (!), Front & Back Lever, L-Sit, Klimzüge im L-Sit, etc...

Ich kann die Planche leider selber noch nicht, aber du brauchst dafür eine unglaublich starke Schulterpartie.

Ich finde, einen Handstand zu beherrschen, kann nicht schaden.

Dann gibt es noch einige leichtere Varianten der Planche wie z.B. Tuck Planche, Straddle Planche, Planche mit Widerstandsband. Da findest du bei YouTube bestimmt einige hilfreiche Videos.

Viel Spaß und Hau rein!

LuCalisthenics

...zur Antwort

Hey!

Also ich bin zwar kein Mediziner, aber ich bin der Meinung, dass es nicht schädlich für das Wachstum ist, wenn du anfängst mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren.

Die meisten Profisportler fangen an zu trainieren, wenn sie noch sehr jung sind und die haben auch eine normale Körpergröße.

Ich würde persönlich noch nicht mit Gewichten trainieren, da deine Knochen, Sehnen etc. sich noch entwickeln und du damit schon leicht übertreiben kannst.

Mit dem eigenen Körpergewicht allerdings ist das schwerer, da du nur so viele Liegestütze/Klimmzüge machen kannst, wie dein Körper auch tatsächlich schafft.

Falls du immer noch Bedenken hast, kannst du ja auch einfach mal deinen Arzt fragen, der kann dir da bestimmt mehr Informationen geben.

Viel Spaß!

LG Luka

...zur Antwort

Da hat @WhiteBuddha total recht. Um sehr gut in Calisthenics zu werden, solltest du dein Hobby leben.

Also nicht am Tag 30 Minuten bisschen trainieren, und das wars.

Um so einen Körper wie die Bar Brothers zu bekommen, braucht es jahrelanges hartes Training, eine gesunde Ernährung und Disziplin.

Krafteinheiten, Cardioeinheiten, Stretching, das alles gehört dazu.

Fang am Besten mal an, Klimmzüge, Liegestütze und Kniebeugen zu trainieren, bevor du an die sehr fortgeschrittene Human Flag und Planche gehst.

Aber wer motiviert und willensstark ist, kann es schaffen. Nicht nur die genetisch bevorzugten. Jeder ;)

...zur Antwort

Wie genau trainiert man Calisthenics?

Hiho.

Zuallererst keine Sorge, ich möchte keinen detaillierten Trainingsplan oder Übungen (Progressionen etc.) zum Thema haben. Informiert habe ich mich bereits im Vorfeld.

Einleitung:

Ich betreibe nun seit ca. vier Jahren ausschließlich Bodyweighttraining (fing mit Mark Laurens "YAYOG" an) und bin auch mehr oder weniger zufrieden damit. Zwischendurch kam ein bisschen CC1 von Paul Wade dazu und im letzten halben Jahr dann eher eigene Trainingsroutinen.

Ich hatte mich nie mit Calisthenics befasst, ich wusste, dass es das gibt und was da grob für Übungen dabei sind, aber so richtig hat es mich nie interessiert.

Jetzt, da meine beiden Jungs älter werden (3 1/2 und 1 1/2) habe ich "mehr" Zeit zum Trainieren und nun interessiert es mich doch schon etwas. Ich habe mich etwas belesen bzw. einige YT-Channels angesehen; und zwei Fragen kriege ich einfach nicht selbst beantwortet.

Vielleicht kann die Community hier helfen:

1. Auf was genau trainieren Calisthenics eigl.? Gehen die eher auf muskuläre Ausdauer oder eher auf Kraft? Maximalkraft kommt mir nicht sonderlich logisch vor, da ja mehr als zwei WDH gemacht werden. Oder anders: Wie machen die das mit Sets und WDH? Viele WHD und wenig Intensität oder andersrum?

2. Warum sind alle Typen, die man zum Thema Calisthenics sieht, so mega geshreddet aus (siehe Al Kavadlo, Chris Heria et.al.)? Klar, kaum Körperfett und für Shootings wird dann extra nochmal gefastet und kein H2O getrunken, aber mir kommen Calisthenics allgemein drahtiger vor als andere Athleten... Liegt das an der Trainingsart (siehe 1. Frage) oder kommt es mir nur so vor?

Vielen Dank und sorry für den langen Post...

...zur Frage

Servus katakid89 !

#1: Meiner Meinung nach trainieren Calisthenics-Athleten, um ein bestimmtes Bewegungsmuster zu erlernen, zB Muscle-Up, Human Flag, verschiedene Lever-Varianten, etc. Diese Übungen sind nicht von heute auf morgen erlernt und man muss einige Vorübungen/leichtere Progressionen dieser Übungen beherrschen, um voranzukommen. Je nach Übung wird dann mal mehr die Ausdauer und mal mehr die (Explosiv-)kraft beansprucht.

Man trainiert also nicht eine bestimmte Muskelgruppe, sondern eine bestimmte Übung bzw auf eine bestimmte Übung hin.

#2: Die meisten Typen, die du in Videos im Internet siehst, sind sehr erfahrene Calisthenics-Athleten und praktizieren den Sport schon einige Jahre.

Da du mit Calisthenics den Schwerpunkt auf Muskelkraft, und nicht Muskelmasse legst, sieht man - kombiniert mit einer guten Ernährung - schlanker und drahtiger aus als beispielsweise Bodybuilder.

Außerdem hast du einen geringeren Widerstand, je weniger du wiegst, das sollte man hier nicht vernachlässigen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und deine Fragen klären.

Viele Grüße!

...zur Antwort