Ein Jahr nur noch Musik über CD/Kassette hören

Kann ja alles nach belieben auf CDR brennen.

...zur Antwort

In Pornofilmen kommt meistens keiner. Die arbeiten mit Tricks, die du dir garnicht ausmalen kannst.

Außerdem ist guter Sex eigentlich garnicht so schwer. Man muss nur die physikalischen Grundlagen kennen, ein bisschen Einfühlunsgvermögen haben und keine Egospielchen treiben und der Rest ist einfach Übung.

...zur Antwort

Ich würde fast sagen, von der Veranlagung her hast du alles was ein Mann braucht. Was dir gut tun würde, wäre ein bisschen Sport, einen gepflegteren Bart und vllt auch eine etwas stylerische Frisur. Es schaut grad so aus, als ob du grad ausm Bett gekommen bist.

Ne hohe Stirn hast du, aber jeder Mensch hat irgendein Makel und ne hohe Stirn ist einer geringsten Übel.

...zur Antwort
Andere Antwort,...

Diese Antwort ist nicht mehr verfügbar

...zur Antwort

Nun.. ich lag schonmal im Koma und wissen kann man das eigentlich nicht, denn wenn man im Koma liegt, sind die Träume so intensiv, dass sie sich wie die Realität anfühlen. Und nachdem ich aufgewacht bin, hatte ich nach 1-2 Jahren immernoch das Gefühl zu träumen, wenn ich eigentlich wach war.

Aber ich denke, dass die Erfahrung mit psychedelischen Substanzen ganz ähnlich ist, denn es verändert ja auch das Bild und Bewusstsein darüber, was Realität eigentlich ist.

...zur Antwort

Erleb ich eigentlich eher andersrum. Wobei es natürlich darauf ankommt, was du mit groß meinst.

Aber Männer wirken mit gepflegtem Bart meistens reifer und maskuliner. Außerdem helfen die Barthaare auch beim Oralverkehr, da sie entsprechende Stellen der Vagina mitreizen.

Leider hasse ich Bart an mir selbst.

Und by the way: So beliebt sind große Oberweiten ganicht. Dieses Image kommt aus dem Trash TV.

...zur Antwort

Ja, dass auch. Es ist aber vor allem auch unnützes Wissen, dass dich im Alltag nicht weiterbringt und die Lernmethoden sind so ziemlcich die Ungeeignetsten für den Menschen.

Das was wir in der Schule wirklich lernen ist das stumfle Wiederholen und das Emotionen wie Freude, Interesse und Neugier für unsere Laufbahn keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Der Mensch könnte sein Potential wesentlich effizienter entfalten, wenn er seinen Leidenschaften nachgehen können dürfte und die Lernmethoden nach seinem individuellem Naturell ausgerichtet sind.

...zur Antwort

Ich mag das generell nicht so. Aber ich machs öfters in Beziehungen.

...zur Antwort

Immer diese komische Vorstellung, dass Essenkochen stundenlang dauern würde...

Du kannst auch Einzelzutaten als TK kaufen. Muss nicht immer was fertiges sein.

und frisches Zeug kaufen und kleinschneiden ist ne Sache von 5 Minuten. In der Pfanne is das in 10 Minuten fertig.

Wenn etwas lange dauert, dann sind es meist Gerichte, mit Frischfleisch. Weil Fleisch schon ne seine Zeit braucht um gut durch zu sein. Oder so Suppen mit 20 Zutaten, die alle kleinschnitten werden müssen.

Aber inzwischen gibs alles mögliche an Alternativen die ruck zuck gehen.

...zur Antwort