Ich mache mir sorgen um meine beste Freundin?

Ich bin 16 und Sie ist 17 und hat bestätigte Depressionen. Ihre Eltern machen diese nur schlimmer und ich bin die einzige die für sie da ist und sie nicht noch tiefer zieht! Sie mochte schon immer horror was ja generell kein Problem wäre,wenn sie nicht schon meherere mörder in ihrem leben gemocht (sie würde sagen geliebt) hätte und im moment mag sie auch wieder einen Mörder. Sie hat ihre eigene kleine welt, das macht mir sorgen weil wenn es ihr gut gehen würde bräuchte sie diese welt nicht! Gestern habe ich sie mal drauf angesprochen (was nicht die beste idee war) das, dassja nicht gesund und normal ist! Sie würde ljeber für sich alleine leben und keine kontake knüpfen,nur mich und eine freundin!

Ich schreibe mal einen teil des verlaufes hier hin:

Ich: Generell plausibel das du menschen nicht magst und ja du hast recht OFT wird man ausgenutzt und verletzt aber so ist das Leben. Manche kommen damit klar manche nicht.

Sie:Ja und genau deswegen Distanziere ich mich von allem und jedem weil ich eine person bin die damit nicht klar kommt.

Ich: Du wirst aber lernen müssen damit umzugehen und damit klar zu kommen du kannst nicht immer allein leben!

Sie: nö ich lebe problemlos damit

Sie hat soziale angst und panik attaken und dabei kann ich ihr helfen! Wenn ich bei ihr bin kann sie unter Hunderten von Menschen sein und das ist kein mega großes Problem,essen bestellen üben wir noch.

Aber ich kann ihr bei den anderen sachen nicht helfen..

Ganz oft hab ich das gefühl das der mörder für den sie im moment schwärmt sie Glücklicher macht wenn sie nur an ihn denkt,als ich,die sie Tagtäglich aufmuntert,für sie da ist und ihr versucht zu helfen! Und da nützt es auch nichts wenn sie sagt "du bist eine sehr wichtige person in meinem leben!" Da denk ich mir : schön. Aber ich sehe das er dich glücklicher macht OBWOHL er dir nicht helfen kann!

Ich liege ganz oft abends im Bett und weine weil ich mir verammt sorgen mache,das es sie am nächsten tag nicht mehr gibt! Oder das sie wieder selb$t Mord gedanken hat und ich nicht für sie da bin! Ich würde mir für immer vorwürfe machen! Auch wenn ich weiß sie bringt sich nicht um weil sie mich hat, ihre tiere und ihre andere freundin da und wir ihr so wichtig sind das wir der einzige lebenssinn sind! Ihre Eltern sind ein scheiß einfluss mit dem verhalten, sie würde am liebesten gar nicht mehr zuhause sein! Immer wenn sie mal hier bei mir ist fühlt sie sich so wohl! Und sobald sie wieder zuhause ist geht es ihr wieder scheiße! Und es ist ein schlimmes gefühl das zu wissen....sie steht bei einer Psychologin schon aif der warte liste aber das dauert zi lange!

Ich hör hier mal auf aber es gibt noch viel mehr punkte..

Die frage ist,was kann ich bzw sie machen das es ihr besser geht bis sie zur Psychologin gehen kann?

Freundschaft, Angst, Psychologie, beste Freundin, Depression, Liebe und Beziehung, Panikattacken, Psychiatrie, selbstmordgedanken, weinen, soziale-angst, LGBTQ
Tipps wie man schneller herausfindet was man fühlt?

Also Hallo erst mal! Ich bin 16 und weiblich und bin in ein anderes mädchen verliebt(Bisexuell). Dieses Mädchen ist 18 und wohnt leider 122 km ca. Von mir weg und hat noch nicht ihren Führerschein aber bald. Vor einem Monat hab ich ihr gesagt das ich sie sehr mag und sie hat überrascht reagiert und war überfordert. Heute einen Monat später weiß ich immer noch nicht ob sie überhaupt etwas oder was sie fühlt für mich. Ich habe sie mehrere male drauf angesprochen und vorgstern hat sie mir versprochen sich mal gedanken darüber zu machen und das halt heraus zu finden.

Ich glaube ihr das dass alles recht viel für sie ist weil ihr onkel ist gestorben,ihre mutter war im krankenhaus und jetzt hat ihre Tante auch noch krebs. Also alles auf einmal! Ich habe ihr am anfang alle zeit der welt gegeben doch langsam wird die u Gewissheit zu viel. Hat jemand tipps was ich machen kann damit sie schneller eine antwort findet? Ich flirte schon bisschen mit ihr über whatsapp aber das scheint nicht gut zu sein bzw ihr zu viel zu werden. Und dadurch das ich gemerkt hab das ihr das zu viel ist habe ich gestern und heute nichts gefühlt..warscheinlich liegt es daran... aber jetzt geht es wieder zum glück.

Also danke für alle tipps schon mal und homophobe leute sind hier nicht willkommen!

Liebe, Tipps, Freundschaft, verliebt sein, bi, Fernbeziehung, Liebe und Beziehung, Ungewissheit, unglücklich verliebt, lesbian, Lgbtqia