Slice of Life:

  • Blue Spring Ride
  • Kimi ni Todoke
  • Nana

Mit Comedy:

  • Kaguya-sama
  • Toradora!
  • Wotakoi

Mit Drama/Tragedy:

  • AnoHana
  • Clannad
  • Your Lie in April

Mit Fantasy:

  • Fruits Basket
  • Kamisama Kiss
  • Shirayuki

Anime Filme:

  • Garden of Words
  • Ride your Wave
  • Your Name
...zur Antwort

Für mich gibt es tatsächlich mehrere Themengebiete, die mich interessieren:

  1. Ungewöhnliche Magie (z.B. Pulvermagie, Schattenmagie)
  2. Assassinen und Diebe als Hauptperson
  3. Military Fantasy und politische Intrigen
  4. Steampunk gemischt mit Fantasy
  5. Zeitreisen

Was ich nicht besonders mag, sind (bis auf ein paar Ausnahmen):

  1. Vampire und Zombies
  2. Verfluchte Liebe (z.B. Tod bei Berührung)
  3. Kampf gegen eine korrupte Organisation
  4. Der Auserwählte, der die Welt retten muss
  5. Gut gegen die Verkörperung des Bösen
  6. Urban Fantasy
...zur Antwort
Finde ich schlecht

Es kommt in einem Fantasybuch vor (they in Court von Tracy Wolff) und ich finde es nicht gut. Es ist seltsam, mitten im Satz englische Pronomen zu lesen.

Zum Glück betrifft es nur einen unwichtigen Nebencharakter. Ich füge in Gedanken immer deutsche Pronomen oder seinen Namen ein. Das mache ich auch bei anderen Genderwörtern in Büchern automatisch.

Falls das Buch explizit über LGBT+ Themen ist, kann man es meinetwegen machen. Aber in Bücher für breiteres Publikum, stört es nur den Lesefluss (genau wie die nervigen Doppelnennungen, z.B. wurde in einem Buch immer "Soldatinnen und Soldaten" gesagt statt einfach "Soldaten". Das hat weder in die Zeit gepasst, noch war es auf eine andere Art nötig).

Ich mag non-binäre Charaktere in Büchern, genauso wie queere Personen. Aber diesem neumodischen Schreibstil kann ich nichts abgewinnen.

...zur Antwort

Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin

Die Powder Mage Chroniken von Brian McClellan

Mistborn von Brandon Sanderson

...zur Antwort

Origami King - bunte, lustige Welt, leichte Rollenspielkämpfe, liniearer Storyverlauf.

BotW - Open World, Echtzeitkämpfe, Survival Feeling, freies Erkunden, fordernde Kämpfe. Manko: zerbrechende Waffen.

BotW ist für mich das bessere Spiel, da es mehr zu bieten hat. Paper Mario macht Spaß, ist aber zu einfach und hat keinen Wiederspielwert.

...zur Antwort

Weder gut noch schlecht.

Die Performance lässt zu wünschen übrig. Selbst nach dem Update kommt es zu Rucklern und anderen Fehlfunktionen (z.B. durch Pokemon hindurchgehen).

Die Outfits lassen sich nicht ändern (man kann nur zwischen vier Versionen der Schuluniform wählen). Man kann nur Accessoires dazukaufen.

Es ist ein Open World Game. Das heißt, dass man frei wählen kann, welche Herausforderungen man wann wählt.

Die Story ist ok, ich mag auch ein paar der neuen Charaktere (z.B. Nemona).

Die Starter sind ganz interessant und auch die Kristallisierung. Die Kämpfe machen viel Spaß.

Wenn du schon alle Spiele für die Switch hast, kannst du dir auch Karmesin und Purpur holen. Aber wenn nicht, würde ich dir zuerst zu Schwert und Schild oder Arceus raten.

...zur Antwort
Links awakening

Hol dir Link´s Awakening und Skyward Sword.

Link´s Awakening ist ein 2D Spiel und ein Remake. Die Dungeons mit vielen Rätseln, verschiedenen Waffen und interessanten Bossen machen unglaublich viel Spaß. Das Spiel ist sehr abwechslungsreich und wird deshalb nicht langweilig. Ich habe es in ein paar Tagen durchgespielt, weil ich immer weitermachen wollte (ca. 14-20 Stunden).

Skyward Sword ist 3D, deshalb kommt es optisch näher an BotW heran. Die Story ist gut und die Dungeons sind hier auch dreidimensional. Die Steuerung ist leider etwas knifflig, weil man das Schwert per Bewegungssteuerung schwingt (mit dem Joystick geht es auch, wird aber schwerer). Es ist ein Stück länger als Link´s Awakening (ca. 38-50 Stunden).

Ich liebe beide Spiele und kann beide empfehlen.

...zur Antwort
  1. Pokemon Schwert und Schild - gute Story, viele Pokemon, interessante Arenen, schöne Grafik, große Kleiderauswahl
  2. Pokemon Arceus - ganz anderes Spielprinzip, weil man auch Pokemon beobachten muss, Setting im Stil vom alten Japan
  3. Pokemon Glänzende Perle und Leuchtender Diamant - gutes Spiel, aber in Chibi Optik (muss einem gefallen)
  4. Pokemon Karmesin und Purpur - Open World
  5. Pokemon Let´s Go - man kann mit wilden Pokemon nicht kämpfen, deshalb macht Fangen weniger Spaß
...zur Antwort
Viel zu teuer

Ich hole mir keine DLCs, weil ich sie zu teuer finde. Mit 35 Euro kosten sie ja mehr als die Hälfte des eigentlichen Spiels. 10-15 € wären angemessener.

...zur Antwort