Kleiner Tipp für das mechanische entfernen

Nimm einen Schaschlikspies und wickel die alten mit einer Drehbewegung drauf.

Klappt super und wenn es gar nicht mehr geht kannst du auch algexit nehmen. Das ist ein Mittel wo der Wirkstoff salicylsäure ist. Kriegst du in jedem zoofachgeschäft.

...zur Antwort

Das ist eigentlich normal fa du ja schon gesagt hattest ,dass es ein sehr großes Becken ist könnte es daran liegen. Denn kampfis schwimmen ihr Revier immer ab und wenn man dann einen mit großen flossen hat ist das für den Fisch noch anstrengender. Deshalb brauchen die halt ab und zu eine Pause. Doch das er das außerhalb des Wassers macht wusste ich auch noch nicht.

Lg linus

...zur Antwort

Ich habe zwar das Trio 240 aber der Filter dürfte ja derselbe sein. Ich hatte das Problem auch mal. Ich würde dir empfehlen die graue Pumpe mal rauszuholen und das Rädchen in der Mitte rauszuholen. Dann einmal schön sauber machen d wieder zusammenbauen.

...zur Antwort

Wenn es zu viele werden kannst du sie auch artgerecht töten indem du sie in eine Schüssel mit Wasser übernacht ins Eisfach stellst. Mit der Zeit werden die Fische von der Kälte betäubt und spüren nichts mehr.

Darauf würde ich aber nur zurückgreifen wenn du keine andere Möglichkeit mehr hast

Oder

Du schaffst dir ein zweites Becken an wo du Männchen und Weibchen immer wieder trennst bis die Weibchen nicht mehr lachen.

...zur Antwort

Wenn der Bodengrund und das hardscape gewechselt wir muss das Becken eingefahren werden

...zur Antwort

Hey habe das Juwel Rio 240.

Ich muss sagen der Filter ist sehr leise und lässt sich leicht reinigen. Der einzige Nachteil ist halt das man nachher einen fetten Klotz im Becken hat was dann nicht so schön aussieht. Was du machen kannst ist, dass du den Filter Ausbaust und dann einen Aussenfilter kaufst.

LG Linus

...zur Antwort