Du hast vielleicht Nettigkeit als Flirtversuch missinterpretiert. "ich will mich nicht mit dir treffen" ist eine sehr eindeutige Aussage.

Kannst doch schreiben "Warum nicht? Bin doch nice ;)" wenn du ne gewisse Coolness verkaufen kannst...aber das hätte eigentlich dann schneller kommen müssen.

Bei manchen Frauen klappt das auch nicht - Kompliment machen und dann nach einem Treffen fragen. Es kommt auch immer n bisschen drauf an was du für ein Kompliment gemacht hast und wie das generell für sie rüberkommt. Ich würde jetzt nicht fragen "ging dir das zu schnell?", weil du nicht weißt was sie denkt.

Abhaken, hmmm... Kennst du das Lied von Alijah try again? Manche Frauen sind so, aber nur wenn grundsätzlich Sympathie und Anziehung vorhanden ist.

Gutes Gelingen. Mach dein Ding

...zur Antwort

Du hast einen Traum. Ob das möglich ist, sollte nicht dein Umfeld entscheiden. Du darfst nur deine Gefühle nicht von dem abhängig machen was andere sagen... Deine Mutter ist für dich gestorben, weil sie dir ihre Meinung sagt?

...zur Antwort

Es gibt nur gemachte Krisen...

...zur Antwort

Ich kann Rollkragen Pullis überhaupt nicht haben.... Viel zu eng um den Hals. An sich bei anderen aber schön

...zur Antwort

Was tun bei akuter Psychose?

Also ich hab halt vor nem Monat cirka von meiner Psychiaterin ne schwere psychotische Symptomatik oder wie das heißt "diagnostiziert" bekommen, sie hat mich dann auch ins Krankenhaus geschickt wo ich das Blaue vom Himmel lügen musste um nicht stationär zu kommen.

Das Problem ist, ich vertrau Psychiatern nicht mehr. Ich hab Angst vor diesen Menschen, sie haben mich halt vor nem Jahr gezwungen Medikamente zu nehmen die mich übelst abgefuckt haben. Meine Psychiaterin hat mir beim letzten Termin die Wahl zwischen Psychiatrie und Antipsychotika gegeben. Die Psychiatrie in die sie mich schicken wollte hatte mich mal tagesklinisch aufgenommen, die Ärzte haben mich auf nen viermonatigen Höllentrip geschickt indem sie den Missbrauch den ich erlebt hab ohne mein Okay angezeigt haben

Ich vertrau der Psychiatrie, Medikamenten und Ärzten allgemein nicht mehr. Die Antidepressiva haben mich nur betäubt, ich hab mich nciht mehr gespürt

aber ich hab keine Anhung was ich jetzt machen soll. Meine ganze Welt bricht zurzeit auseinander, jeder kennt mich auf der Straße und ich höre überall die Männer von früher in der Wohnung auf und ab gehen. Jeder starrt mich auf der Straße an, hab irgendwie alle meine Freunde verloren, kann mich an einzelne Tage nicht mehr erinnern bzw erlebe sie nicht

Ich denk jeden Tag, jede verdammte Sekunde daran zu relapsen (war promiskuitiv, zmd is es mal so am arztbrief gestanden, und ich denk die ganze zeit die sachen wieder zu machen die mich kaputt gemacht hat, zu od'en etc)

Der zustand in dem ich grad bin ist halt eigentlich erst dadurch eskaliert dass ich wieder Sex hatte, seitdem ist einfach alles so schlimm

Ich bin die ganze Zeit unruhig, ich kann es nicht mehr. Die Zeit vergeht für mich nicht mehr linear; gestern Nacht und heute hat solange wie eine Woche gedauert, und die Ereignisse von vor zwei Wochen wirken mehrere Monate lang weg

Irgendwer verfolgt mich seit Wochen, ich hab das Gefühl die Welt bricht auseinander. Also wortwörtlich, es fühlt sich so an als würden alle Orte um mich herum nicht mehr existiern außer der wo ich gerade bin

klingt dumm i know, aber ich fühl mich von der vergangenheit so losgelöst, ich hab alles was vor drei Monaten und davor war nicht selbst erlebt. hab irgendwie das gefühl als würd ich neu erwachen, aber ich hab 24/7 panik und zittere ständig. Ich heule jede Nacht und hab Panikattacken, pls wenn das nicht aufhört beend ich mein leben ich packs nicht mehr

Weiß wer was ich selbst tun kann um aus dieser Psychose oder was das is rauszukommen? Wie gesagt, ich nehm keine medikamente. und kann auch nicht ins krankenhaus

Pls ich muss mich wieder real fühlen, ich hab so angst davor das alles noch verzerrter wird. ich kann zu den ärzten nicht ehrlich sein weil ich dann ins krankenhaus kommen würd, ich geh jetzt deswegen auch nicht mehr zur therapie/psychiaterin/jugendamt

Das Einzige was zurzeit hilft is Temesta aber ich hab nurnoch 5mg, pls ich weiß nicht was ich machen soll. Wie bekomm ich mich da selbst raus

...zur Frage

Lern mit deiner Krankheit umzugehen, thats it... gib ihr einen Namen damit sie freundlicher wird. Neuroleptika helfen bei mir auch nicht, ja und? Solange ich mit meinen Gefühlen im Einklang bin und auf 2 Ebenen denken kann ist doch alles tuttifrutti

...zur Antwort

Kenne das so ähnlich von meiner damaligen besten Freundin... Nicht unbedingt mit Hausaufgaben (die hab ich auch nur dürftig gemacht) . Sie hat im Unterricht immer nach Lösungen gefragt, selbst aufgezeigt und gute Noten dafür bekommen...danach habe ich mich einfach umgesetzt. Sie war natürlich nicht so begeistert. Naja.... Wie dem auch sei, sag ihr dass sie die selbst machen soll und schau wie sie reagiert. Wenn sie sauer ist, kannst du die Freundschaft sowieso fürs erste vergessen

...zur Antwort

Du hast sein Ego verletzt. Du kannst es anscheinend besser als er

...zur Antwort

Beziehungspause Freund fährt zweigleisig?

Mein Freund und ich waren ca. 5 Jahre zusammen. Es gab nie wirklich Streit außer wegen Kleinigkeiten wie Geschirr oder Wäsche. Allerdings bin ich auch mit 17 in die Beziehung gegangen (erste Beziehung) und war dadurch super unerfahren und hatte keine richtigen Pläne. Selbstständigkeit quasi Fehlanzeige. Vor 5 Wochen hat er sich von mir getrennt mit der intention eine Pause zu machen. Er wollte weiterhin Kontakt haben und nach meinem Auszug Anfang Dezember sich auch regelmäßig mit mir treffen.

Ich habe in den 5 Wochen schon viel verändert (Job gefunden, Wohnung unterschrieben) und mich auch persönlich gut weiterentwickelt. Ich hatte vorher beispielsweise Angst vorm Telefonieren und auch sonst vor vielen Situationen.

Die Pause wollte er weil er sich viele Sorgen gemacht hat wie es mit mir weitergehen wird. Er sagt mir auch jetzt noch das ich mir keine Sorgen machen soll und er sich immernoch sehr gut vorstellen kann mit mir alt zu werden. Allerdings habe ich in meiner Verzweiflung und Einsamkeit auch ab und an sein altes Handy gecheckt. Das ist von früher noch angemeldet in einer dating app.

Dort schrieb er bisher immer nur Quatsch und wollte absolut keine treffen oder was ernstes finden. Heute morgen hat er aber mit jemandem geschrieben und da auch schon so gut wie ein Treffen abgemacht für wenige Tage nach meinem Auszug bei ihm. Ich habe ihn auch so indirekt darauf angesprochen das ich mir Sorgen mache das er jemand anders kennenlernt und mich in der Pause (die ja eigentlich dafür da ist, danach wieder zusammenzukommen?) ersetzt.

Er hat wieder nur geschrieben das er mit mir super glücklich war und es super gepasst hat aber er im moment noch zeit braucht um das negative zu verarbeiten.

Er hat mir gegenüber keine schlechten Gefühle nach seiner Aussage, will aber bestimmte Situationen nicht mehr haben.

Auf die Frage nach treffen mit anderen, hat er geschrieben, dass er im Moment garkeine lust hat andere zu treffen und ich mir keine Sorgen machen muss. Der Chat sah jedenfalls ganz anders aus. So als würden die beiden sich gerne sofort treffen. Und auch sonst schon Richtung "liebevoll". Klar die beiden kennen sich noch nicht persönlich aber ich weiß wie schnell man sich verlieben kann. Ich will halt absolut nicht warmgehalten werden und dann direkt sobald ich ausgezogen bin ersetzt werden. Vorallem weil wir so eine schöne Beziehung geführt haben und er ja auch gesagt hat das er unbedingt wieder mit mir zusammen sein will....

Ich kann mir halt vorstellen das er einen Vergleich zu mir haben will oder sich ablenken will. Aber gerade durch diese Pause und die Traurigkeit kann da bestimmt auch schnell was ernstes draus werden und wenn es nur eine kurze Beziehung zum ablenken und vergessen ist..

...zur Frage

Such dir einen anderen, der nicht fremdfickt

...zur Antwort