Gute Nacht ist schon spät, Das hat Papa jetzt nicht gemeint mit an Silvester dürft ihr länger aufbleiben

...zur Antwort

Ist das Demenz, Alzheimer oder eher normal?

Meine Oma, 81 Jahre, vergisst mittlerweile sehr oft etwas. Früher, noch vor ein paar Jahren, konnte sie die Namen ihrer ca. 30 Enkel perfekt auswendig und hat sie auch nie verwechselt wenn sie über jemanden spricht. Jetzt verwechselt sie einfach alle Namen ständig auch von mir z. B. Und nennt mich so wie mein Bruder heißt und umgekehrt. Das war vor 3 Jahren noch gar nicht so und wenn dann selten. Außerdem muss sie jetzt auch oft länger überlegen wie die Telefonnummern ihrer Familienmitglieder heißt. Ihr fällt es dann trotzdem oft wieder ein aber manchmal nicht.

Das wäre für mich aber noch als normal zu betiteln aber es geht weiter:

Vor ca. Einem Jahr hat sie sich Geld von ihrem Konto angehoben und in einer Kiste versteckt und diese auf ihren Schrank gelegt. Da lag es dann eine ganze Weile bis sie sie dann einmal mit Tesa film aufgeklebt aufstand. Das war so ein trüber Tesa Film den nur sie ständig benutzt. Sie wusste aber nicht wer das zu geklebt haben könnte. Es war zudem auch total schlampig gemacht. Das Geld und alles war aber noch drin.

Dann Monate später gings weiter. Jetzt war die Kiste ganz normal oben auf dem Schrank aber beim nachsehen war das Geld dann weg und die Brieftasche auch. Keiner aus dem Haus hat eine Ahnung wo es sein könnte. Als wir ihr dann fragen gestellt haben sagte sie dass sie die Kiste immer wieder mal verlegt und woanders versteckte und das eben das Geld jetzt weg war. Ist bis jetzt auch nicht wieder aufgetaucht obwohl wir gesucht haben wie die doofen. Ich glaube nicht, dass jemand es genommen hat aber bei den häufigen Besuchen die sie bekommt ist das nicht 100%auszuschließen. Sie versteckt ständig irgendwas und findet die Gegenstände dann nicht mehr so schnell.

Oft ist es auch passiert, dass meine Mutter ihr wie jeden Monat etwas Geld gibt zum Einkaufen etc. Und meine Oma dann nach ein paar Tagen sagt, dass sie nie Geld bekam. Also nicht nur, dass sie diesen einen Monat nichts bekam sondern überhaupt das halbe Jahr oder so nicht. Ich habe es dann einmal aufgenommen wie meine Mutter das Geld übergibt und als sie es dann wieder vergaß hab ichs ihr gezeigt und sie hat überhaupt nichts mehr verstanden und konnte sich trotzdem nicht erinnern.

An Dinge aus ihrer Kindheit oder Sachebene die schon sehr lange her waren kann sie sich prima erinnern nur Sachen die neu passieren kann sie sich nicht merken. Sie kann sich auch die Namen ihrer neuen Enkel kaum merken aber die sind auch oft englische Namen die sie ja früher noch nie gehört hat und die jungen Enkel sieht sie auch fast nie.

Das fing alles an als sie sich einmal den Arm gebrochen hat und dann lange Zeit nicht viel gemacht hat. Sie kann aber noch eigentlich fast alles was sie fürher konnte. Die Sachen die sie nicht mehr kann sind meist Sachen die jetzt halt körperlich zu schwer sind.

Ich habe jetzt ziemlich Angst einerseits um sie weil ich nicht möchte das sie alles vergisst und andererseits Angst um unsere große Familie weil Altheimer und Dement ha vererbt werden.

...zur Frage

Mich verwundern immer noch die 30 Enkel, ihr scheint ja alle Spaß zu haben 🙃

...zur Antwort
Nein

Wenn ich mit 40 an Krebs sterben würde bitte lieber Gott nicht und dann mit 35... Hätte ich keine 20 Jahre mehr zu leben.

Tot bist länger als du lebst

...zur Antwort

Also ich würde mich bereiterklären.

Nochmal zu deiner Frage es heißt das er deine Brüste geil findet. Und dann auch im normalfall mit der Sex haben möchte

...zur Antwort