(Gibt es eigentlich noch andere Möglichkeiten, außer mit dieser Art Käfig beim Bankdrücken gesichert zu werden?

Ja, die gibt es. Eine einfach Hantelablage tut es auch. Dieser hier http://www.amazon.de/TrainHard-Hantelst%C3%A4nder-Hantelablage-Langhantel-Paar/dp/B005CVWFEG/ref=sr_1_sc_2?ie=UTF8&qid=1375721120&sr=8-2-spell&keywords=hantelablag habe ich und ich finde sie ist ziemlich gut. Kostet bei weitem weniger als ein Power Rack.

Es gibt bei Kurz- und Langhanteln ja verschiedene Stärken (30/50mm). Was sind denn die Unterschiede dazwischen?

30mm sind üblich für das Heimtraining, 50mm für ein Fitness-Studio. Der Unterschied besteht darin, dass die 50mm Stangen eben hochwertiger sind (wobei mit den 30mm Stangen ganz genauso trainiert werden kann) und dass sie wesentlich teurer sind. Die Griffigkeit der Stangen ist normalerweise gleich. Das mit den 30mm und 50mm bezieht sich auf die Scheibenaufnahme. Was meinst du denn damit, ob die 50mm Stange für höhere Gewichte ausgelegt ist? Falls du damit meinst, ob die Stange mehr Gewicht tragen kann, dann ja, normalerweise schon. Aber selbst mit der 30mm Stange wirst du wohl das bewegen können was du möchtest. Erst wenn 250kg+ bewegst könnte es je nach Stange bedenklich werden. Falls du damit aber meinst ob die eine größere Gewichtsscheiben hat, die schwerer sind, dann nein. Du bekommst auch für eine 30mm Bohrung alle möglichen Gewichtsscheibenvarianten. Egal ob 2,5kg, 5kg, 10kg, oder 30kg. Zudem kostet die 50mm Stange mehr, auch die Gewichte sind teurer, meist kostet das insgesamt mehr als das Doppelte.

  • Für zu Hause würde ich dir also 30mm Lang- und Kurzhanteln empfehlen. MfG.
...zur Antwort

da auf einer Broschüre von Mcf** gestanden ist dass man nach 3 monaten den ganzkörpertrainingsplan durch einen anderen ersetzen kann.

Dass man das machen "kann" stand also? Wenn da stand, dass man es machen sollte/muss, dann ist das Blödsinn. Auf die meisten Trainer bzw. allgemein Fitness-Studios solltest du gar nicht erst hören. Da kommt nur Unsinn bei raus.

Ich muss aber auch eingestehen dass ich diese ersten 10 wochen garnicht auf meine ernährung geachtet habe

Dann mach das doch jetzt einfach! Wo liegt das Problem? Informiere dich ein bisschen und ernähre dich deinem Ziel entsprechend.

Jetz möchte ich auf einen 4er split umsteigen, was würdet ihr dazu sagen, was mache ich nur falsch??

Du bist immer noch Anfänger, da macht ein 4er Split überhaupt keinen Sinn. So wie es aussieht, hast du deinen Körper bis jetzt falsch trainiert, also stehst du ziemlich am Anfang.

Fang einfach noch einmal ganz von vorne an! Für den Anfang solltest du dir beispielsweise einen Push/Pull Plan zulegen. Da du keinen Körper ja noch nicht so gut kennst und den Plan dementsprechend nicht auf deine Bedürfnisse anpassen kannst, nimm anfangs einen Standard-Plan. Google einfach mal, auf Seiten wie z.B. bb-Szene, Muskelschmiede, oder sonst was findest du genug Pläne. Du solltest dich auf jeden Fall einlesen, damit du selbst etwas abwägen kannst, was nützliche Informationen sind und was unnützliche.

Mich stört aber nur dass zB Marc eggers(Model) auch innerhalb von 5 monaten extrem viel muskeln bekommen hat (vorher nachher bilder könnt ihr googeln).

Ich habe zu dem auf Google keine genauen Transformationsbilder gesehen, aber was ich gesehen habe, ist nicht wirklich beeindruckend. Er hatte wohl von Anfang an ganz andere Voraussetzungen, als du sie hast. Von jemandem der beispielsweise 15% Körperfett hat, 185cm groß ist und 90 Kilo wiegt, kann man nicht die selben Ergebnisse erwarten, wie von jemandem der, 10% Kfa hat, 175cm groß ist und 70 Kilo wiegt. Das sind einfach ganz andere Voraussetzungen. Da kommt es auch nicht nur darauf an, wie viel du wiegst und wie groß du bist, sondern was du z.B. für einen Körperbau hast. Das sind alles wichtige Faktoren.

Wie gesagt, erst einmal die Basics machen. Interessant wären mal ein paar Kraftwerte von dir (Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Military Press), damit man ungefähr auch abschätzen kann, auf welchem Trainingsniveau du dich befindest. MfG.

...zur Antwort

Du hast überhaupt keine Ahnung vom Bodybuilding, ist aber auch gar nicht schlimm, dafür fragt man ja.

Gibt es evtl. spezielle Übungen für junge Frauen? Weil, ich möchte nicht in eine Muckibude gehen, wo nur Kerle sind.

Du kannst ins Fitness-Studio. Von ein paar Liegestützen am Tag werden deine Handgelenke nicht "dicker". In einem Fitness-Studio sind keineswegs nur Männer!

Oft ist es leider so, dass Frauen vom Kraftsport/Bodybuilding sehr abgeneigt sind, weil sie denken sie bauen dann Muskelberge auf. Das kann aber allein aufgrund der Geschlechtsunterschiede gar nicht passieren. Eine Frau produziert viel weniger Testosteron als ein Mann, deshalb wird eine Frau nie so schnell und so gut wie ein Mann Muskeln aufbauen können. Allgemein macht das Bodybuilding auch für Frauen sinn. Man hat mehr Kraft, straffere Muskeln und schaut im Gesamten fitter aus.

Zu deiner eigentlichen Frage: Deine Handgelenke an sich werden wohl nicht viel dicker, aber mit der Zeit gewöhnen sie sich an die Belastung und werden kräftiger, du wirst auch im Gesamten fitter aussehen. Da spielen deine Handgelenke keine Rolle. Die Handgelenke bei Frauen werden auch nach jahrelangem Training nicht wirklich "dick". MfG.

...zur Antwort

Ein Weight Gainer ist in der Regel so gut wie nie zu empfehlen. Misch dir was du möchtest lieber selbst zusammen. Bei MyProtein findest du gute Produkte mit Rohstoffquellen und genauen Inhaltsstoffen. Weshalb du die Finger von Weight Gainern lassen solltest? Meist minderwertige Rohstoffe, viel zu viel Zucker und zudem auch überteuert. Meine Empfehlung misch dir selbst einen Shake, beispielsweise mit: 50g Maltodextrin (nicht die hochwertigste KH-Form, aber trotzdem kein Problem), 400ml Milch, paar Früchten, 1 Banane und wenn du willst noch ein Protein.

Natürlich kann man sagen "Diese ganzen Protein Pulver etc. sind doch unnötig", so ist es auch, aber ergänzend zum normalen Essen kann man die nehmen. Gerade wenn man es zeitlich nicht schafft normal zu essen, oder einfach nicht genug essen kann, macht beispielsweise ein Nahrungsergänzungsmittel sinn. Macht nicht immer so als wärt ihr die Profis und zuständig für die Wertigkeitskontrolle von Nahrungsergänzungsmitteln -.-'.

Wenn es unbedingt ein Weight Gainer sein muss empfehle ich dir diesen: http://de.myprotein.com/sporternahrung/impact-weight-gainer/10529988.html

Aber die Zutaten für einen Weight Gainer sind alle die Selben, wieso also nicht selbst zusammenstellen? Andere gute Lebensmittel zum zunehmen:

Haferflocken, Samen (Leinsamen, Pinienkerne, usw), Nüsse (vor allem Mandeln), Obst (Kohlenhydratereiches Obst wie z.B. Bananen), Kartoffeln, Milch (bei der Zubereitung eines Shakes beispielsweise), usw. MfG.

...zur Antwort

Hallo, Ich bin grade 16 geworden und wiege 63kg was mich immer sehr runtermacht.

Größe? Du solltest vielleicht erst einmal Masse aufbauen, anstatt gleich mit Steroiden anzufangen!

habe auch sehr gut muskeln aufgebaut die man aber nur sieht wenn ich anspanne und das stört mich weil ich ja nicht den ganzen tag im freibad angespannt rum laufen kann :D

Dann bist du schon einmal falsch im Bodybulding. Man trainiert für sich selbst, nicht dafür, dass man andere damit beeindrucken kann.

aber ich nehme nur die hälfte einer tablette da es mir ein profi geraten hat

Ein Profi? Entweder er wollte kleine Kinder trollen, oder er hat einfach nichts im Kopf. Wer empfiehlt denn bitte einem 63kg schweren, 16-Jährigen eine Testosteron-Kur?

Das Anabolika ist aus der Apotheke aus der Türkei also kein billiger scheiß der was weiß ich gestreckt ist oder sonst etwas.

Aus der Apotheke in der Türkei. Und das soll kein "billiger Scheiß" sein? Da muss man sich ja schon das Lachen verkneifen. Ob da alles mit rechten Dingen zugeht, weißt du auch nicht. Du hast keine Ahnung von dem Thema, wie willst du beurteile, ob das gestreckt ist, oder nicht?

und bitte sagt mir nicht was es für nebenwirkungen hat die hab ich mir schon 50 mal durchgelesen

Anscheinend hast du das nicht.

Mein Tipp an dich: Mach erst einmal eine Bildungs-Kur. Empfehlen dazu würde ich dir 5 Schulstunden auf einer Grundschule deiner Wahl

...zur Antwort

Du wiegst noch etwas zu wenig. Ich würde an deiner Stelle die Kcal Zufuhr mal um 500Kcal erhöhen um noch langsam Muskelmasse aufzubauen. Wenn du an die 80kg kommst, solltest du beginnen zu definieren. Am häufigsten zum Definieren wird wohl eine Low Carb Diät genutzt. Die ist simpel und wirkt mit ziemlich großer Sicherheit. Aber wie gesagt, erst noch bisschen aufbauen :). MfG.

...zur Antwort