Über einen Bluttest wird man das sicher nicht nachweisen, glaube auch nicht dass ein Nagelpilz am Fuß den Betriebsarzt sonderlich interessiert. Nichtsdestotrotz solltest du ihn natürlich behandeln lassen! ;)

...zur Antwort

Weisheitszahn OP, eure Erfahrungen ?

Hey Leute, ich bin 18 Jahre alt und habe morgen meine Weisheitszahn OP und bekommen alle 4 raus gemacht, dies habe ich bewusst so gewählt da ich keinen bock habe da nochmal in paar Wochen hinzu gehen um mir die ganzen Schmerzen nochmal anzutun. Ich bekomme keine Vollnarkose da mir das zu Teuer war usw, mir werden die Stellen mit spritzen betäubt und ich bekomme noch ne Tablette damit ich ruhig da ich schon ein wenig Angst habe. Die Betäubung mit spritzen habe ich schon mal mitgemacht als ich ne füllung bekommen habe(denke dass man das nicht vergleichen kann aber sind doch die gleichen Spritzen) also ich werde denke ich gut betäubt sein und ruhig sein ich kann ja einfach die Augen zu machen und dann sehe ich ja auch nichts davon. Mit solchen Zahnoperation habe ich wenig Erfahrung ich habe zwar ne Zahnspange getragen und ne Füllung bekommen aber sonst nichts wildes.

Jetzt komme ich mal zur Frage wie sind eure Erfahrungen, bei meinen Freunden habe ich mal nachgefragt bei denen die das gemacht bekommen haben und die haben gemeint das man während der OP spürt und dass man eben danach Schmerzen hatt aber man ja Schmerzmittel bekommt und man nicht alles Essen kann, kühlung ist auch sehr wichtig, dass weis ich hab ja mit schon kühlpacks gekauft. Wasseris kann ich auch essen wo ich mir auch schon besorg habe das ja auch kühlt. Mit den leuten wo ich darüber geredet habe, haben eigentlich alle gemeint dass ich nicht besonders schlimm wäre nur die Zeit danach halt nervig wegen den schmerzen.

Die Wurzeln meiner Weisheitszähne sind auch nicht besonders tief weshalb das ja auch von Vorteil sein wird.

Im Internet hab ich auch geschaut und da verschiedene Erfahrungen gehört, viele haben gemeint das es keine große Sache war und nach zwar Tagen alles normal ist. Andere haben da größere Probleme gehabt und bei denen hat es auch länger gedauert und hatten größere Schmerzen.

jetzt frage ich euch ob ihr da Erfahrungen habt und wie es bei euch war und ob ihr Schmerzen hattet

...zur Frage

Ich habs mit lokaler Betäubung machen lassen (3 Zähne auf einmal), war eigentlich garnicht schlimm. Vielleicht ein etwas komisches Gefühl wenn du merkst dass deine Zähne grad rausgebrochen werden aber sonst... Nach ein paar Tagen hatte ich keine Probleme mehr, hatte nichtmal geschwollene Wangen.

...zur Antwort

Mach dich mal locker, ich kann deine Gedanken zwar nachvollziehen, aber nichts liegt deinen Eltern mehr am Herzen als deine Gesundheit und dein Wohlbefinden :) Und der Urologe wird sich natürlich dein Geschlechtsteil anschauen und ggf. abtasten. Dafür ist er da, aber er hat bestimmt schon mehr gesehen in seinem Berufsleben als du jemals sehen wirst!

...zur Antwort

Mit 18 oder 20 Jahren wirklich äußerst selten, die meisten Fälle sind vermutlich genetisch bedingt (Hypercholesterinämie, Herzrhythmusstörungen, angeborene Herzfehlbildungen) aber auch durch Drogenmissbrauch kann es dazu kommen (z.B. Ecstasy).

...zur Antwort

Würde lieber einfach durch Ausdauersport fit bleiben, deine Muskeln bauen sich schon noch auf, wenn du weiterwächst und dich gut ernährst. Wenn du dann etwas älter bist, würde ich mit "Pumpen" anfangen. Aber natürlich spricht nix gegen moderates Krafttraining.

...zur Antwort

Evtl solltest du mal ne Magenspiegelung machen lassen.. Hast du auch Beschwerden nach dem Essen, dass es schwer runtergeht oder es wieder hochkommt?

...zur Antwort

Guck halt wie es aussieht und riecht, aber ich denke eher nicht... Falls du es doch vorhast, gut erhitzen :D

...zur Antwort