Hi ;) ich denke das ist eine sehr gute Idee, das mit dem Start bei derPolizei. Die meisten Bundesländer wollen da ja viel mehr Nachwuchs einstellen und v.a. auch den Frauenanteil vergrößern. Eine Freundin hat das im Alter 28J. vor gut 3 Jahren jetzt gemacht, die war davor gelernte Kosmetikerin und ist nun super happy als Polizistin.

Dein job ist Dir sicher dann, weil Du dann bald auch Beamtin auf Lebenszeit bist, wenn die Ausbildung erfolgreich hinter Dir hast. Du brauchst halt eine Mindestgröße von glaub 162 cm und in einigen Bundesländern darfst Du nicht an sichtbaren Stellen tätowiert sein, bzw. die Arme bedecken, wenn die tätowiert sind. In Berlin sind tattoos mittlerweile z.B. bei PolizistInnen erlaubt. Piercing ist aber in den meisten Bundesländern erlaubt. Man sollte "einigermaßen" sportlich und nicht zu dick sein auch, zumindest in den ersten Jahren der Ausbildung....

in welchem Bundesland bist Du?

...zur Antwort

Hallo,

am besten fürs Kind wäre natürlich nichtrauchen, aber:

mir gings ehrlichgesagt genauso, ich habe nach den Schwangerschaften bald wieder mit dem Rauchen angefangen. Habe aber jeweils trotzdem gestillt, das wurde mir so empfohlen.Das geht gut, das meinten auch die Stillexpertinnen und Hebamme. Es ist nicht zu vergleichen mit Rauchen in der Schwangerschaft, das ist schädlich. Eine halbe Stunde nach dem Rauchen sind aber die Schadstoffe und das Nikotin aus der Muttermilch wieder verflogen, das ist bekannt.

Wichtig: Deshalb wenn man es schon nicht lassen kann, sollte man am besten immer unmittelbar NACH dem Stillvorgang eine rauchen, dann ist bis zum nächsten Stillen das Nikotin, etc. aus der Muttermilch verflogen und quasi nicht mehr nachweisbar, weil genug Zeit vergangen ist.So hab ich es gemacht. Gerne kann ich Dir zu dem Thema auch persönlich noch schreiben oder noch die relevanten Links von Still-Organisationen zusenden ;). LG

...zur Antwort

Mein erstes hatte ich mit 17: eins im Nacken bis oberer Rücken Drachenmotiv. Damals total cool. Jetzt bin ich (obwohl ich junge Mutter von 3 kleinen Kindern bin), gepierct und schon ziehmlich starkt tätowiert. Hab echt schon einiges an Geld bei meiner Tätowiererin (und auch Piercerinn gelassen), bin aber noch lange nicht fertig ;). Es folgt vermutlich noch Brust (sog. "Brustgeweih", chest-piece) sowie linker Unterarm und Handrücken, Mein 2. Armsleeve wird die nächsten Wochen dann also auch ganz fertig :)).

Es macht vielleicht schon süchtig, das kann sein, aber ich finds einfach nur super :)

...zur Antwort

Take it easy ;).Ich arbeite Teilzeit als Prophylaxe-Assistenten in einer Zahnarztpraxis und komme den patienten da auch sehr nahe. Aber den Kittel ziehe ich ja bei der Rauchpause/oder Dampfpause aus. Zieh einfach ne Jacke oder nen pulli für die Raucherpausen über, das hilft

ich wasche eh vor der Behandlung die Hände und lutsche ggf was, da riecht man echt nix mehr. Da hatte sich nie jamand beschwert. Man sollte nicht da nicht so übertreiben, find ich...

...zur Antwort

Bekennen der Sünden und Empfang der Absolution durch den Pfarrer/die Pfarrerin, so geschieht die Beichte in der evang. Kirche:

hier noch ein weiterer Auszug aus dem Kleinen Katechismus Luthers, der die Grundlage bildet:

"....

Wie bekennst du deine Sünden vordem Beichtiger?

So kannst du zum Beichtiger sprechen:

Ich bitte, meine Beichte zu hören und mir die Vergebung zuzusprechen um Gottes willen.

Hierauf bekenne dich vor Gott aller Sünden schuldig und sprich vor dem Beichtiger aus, was als besondere Sünde und Schuld auf dir liegt. Deine Beichte kannst du mit den Worten schließen:

Das alles ist mir leid. Ich bitte um Gnade. Ich will mich bessern.

Wie geschieht die Lossprechung (Absolution)?

Der Beichtiger spricht:

Gott sei dir gnädig und stärke deinen Glauben. Amen. Glaubst du auch, daß meine Vergebung Gottes Vergebung ist?

Antwort:

Ja, das glaube ich.

Darauf spricht er:

Wie du glaubst, so geschehe dir.

Und ich, auf Befehl unseres Herrn Jesus Christus, vergebe dir deine Sünden im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Gehe hin in Frieden!

Welche aber im Gewissen sehr beschwert oder betrübt und angefochten sind, die wird ein Beichtvater wohl mit mehr Worten der Heiligen Schrift zu trösten wissen und zum Glauben reizen. Dies soll nur eine Weise der Beichte sein."

...zur Antwort

Luther war ja nicht gegen die Beichte, er war nur gegen den Misbrauch der Beichte in der mitteralterlichen Kirche als Machtmittel und mit Aufzählen aller Sünden, etc.

zur evang. Beichte aus dem kl. Katechismus Luthers:

Vom Amt der Schlüssel und von der Beichte:

....

"Was ist die Beichte?

Die Beichte begreift zwei Stücke in sich: eins, daß man die Sünde bekenne, das andere, daß man die Absolution oder Vergebung vom Beichtiger empfange als von Gott selbst und ja nicht daran zweifle, sondern fest glaube, die Sünden seien dadurch vergeben vor Gott im Himmel. Welche Sünden soll man denn beichten?

Vor Gott soll man sich aller Sünden schuldig bekennen, auch die wir nicht erkennen, wie wir im Vaterunser tun. Aber vor dem Beichtiger sollen wir allein die Sünden bekennen, die wir wissen und fühlen im Herzen." Zitat Ende.

...zur Antwort

auch mit 14 meine allererste Zigarette zu meiner Konfirmation: abends mit meiner Mama und meiner Patentante durfte ich mitrauchen damals. Bissel Sekt durfte ich zu dem ferierlichen Ereignis auch schon trinken... Ich kam mir dann mit der Zigi schon gleich erwachsener und total cool vor ;). Bald danach hab ich mir schon die erste eigene Schachtel am Automaten gekauft, das ging damals ja noch ohne Ausweis...

...zur Antwort

Ostern ist (neben Weihnachten) das höchste Fest der Christenheit. Es geht darum das der Tod nicht das letzte Wort hat, weil Christus mit Kreuz und Auferstehung den Tod besiegt hat. Ein wichtiger Osterbrauch sind die Ostergottesdienste am Ostersonntag und Ostermontag in den Kirchengemeinden. Bräuche die sich um das Fest ranken sind geschmückte Osterbrunnen, Osterfeuer, Ostereier suchen, Schoko-Osterhasen verschenken oder auch ein Osterspaziergang. DAS Osterbrauchtum gibt es nicht, es sind mehrere, regional verschiedene Bräuche die sich um dieses wichtigste christliche Fest drehen.

...zur Antwort

Wenn Du draußen rauchst, verfliegt meiner Erfahrung nach der Rauch and Dir schon nach 10 min. aller spätestens. Tipp: Wenn Du auch lange Haare hast, dann binde sie beim Rauchen nach hinten, dann nehmen sie den Tabakgeruch net so an. Ansonsten wasch ich mir wenn ich net riechen will, danach die Hände mit Duftseife flüssig, das hilft enorm, weil v.a. die Hände den Zigaretten-Geruch annehmen. Zur Not ein Stoß parfüm/Deo auf die Brust. Und falls Du anderen bald sehr nahe kommst: evtl. noch ein tictac dragee im Mund. Dann riecht man bei mir nix mehr :))

...zur Antwort

Die Tabakzigarette schmeckt einfach besser, finde ich. Das ist ein originaler Tabakgeschmack und die Risiken sind bekannt. ich weiß auch, Rauchen ist nicht gesund.

aber: die E-Zigaretten Liquids enthalten Glycerin und viele Zusätze, schmeckt alles irgendwie künstlich und kratzt mehr im Hals. Echt nicht jedermanns/jederfraus Sache wenn man Tabakaroma gewöhnt ist. Die E-Zigaretten sind schwerer und unhandlicher.

Außerdem ist bei der E-Zigarette die Risiken noch weitestgehend unerforscht. Die Langzeitwirkung in 20, 30 oder 40 Jahren sind hier noch nicht bekannt, so die Experten, weil keine Erfahrungswerte und Datensätze.

...zur Antwort

Hi.Hier sind sie seit September/Oktober wieder sehr viel zu sehen, die Lederleggings. Bleibt trendy. Oft auch mit Biker-Details oder auch mit Po-Taschen. Und sie sind super praktisch im Alltag finde ich. Kommt nicht aus der Mode, bleibt trendy Basicteil und ne super Jeans-Alternative. Praktisch auch für mich mit kleinen Kindern, wenn mal ein Fleck drauf kommt. Abwischen mit Feuchtem Tuch genügt, musste meine Leggings bisher kaum waschen, Bissel auslüften am Balkon/Terasse genügt vollkommen meist ;)

...zur Antwort

Kommt drauf an. Rot oder schwarz dominiert stärker...

Bei Braun passt es in der Regel, trägt nicht so auf. Hab ich auch schon mal so Anfang des Jahres auf ner Feier angezogen, war optimal.

Wenn der Braunton gleich ist, kann die Kombi L-Jacke und L-Rock richtig gut wirken...

LG Krissie

...zur Antwort

Also ich habe schon beide längere Zeit geraucht. Beide sind von sehr guter Qualität... Aber marlboro bevorzuge ich ehrlich gesagt. Die rot-weißen schmecken schön kräftig, aber verursachen dennoch kein kratzen im hals/ bronchien und beim tiefen Inhalieren in der Lunge entfalten sie prima ihren ganz  Charakteristisch-würzigen Geschmack, den ich so liebe...:)

...zur Antwort

Ich musste meine auch schon enger nähen lassen. Entweder im Trachtenfach-geschäft nachfragen, die haben meist eine Schneiderin an der Hand. Oder: preislich viel günstiger, ich konnte sogar noch runterhandeln: Fast alle anderen normalen meist türkischen Änderundsschneidereien "um die Ecke" machen Leder auch (wenn das Leder nicht zu dick ist) Ist Deine Hose Glatt- /Nappa oder Wildleder? Meine ist echt super geworden und sitzt schön knackig so, wie es sein soll. LG krissy

...zur Antwort

Ich musste meine auch schon enger nähen lassen. Entweder im Trachtenfach-geschäft nachfragen, die haben meist eine Schneiderin an der Hand. Oder: preislich viel günstiger, ich konnte sogar noch runterhandeln: Fast alle anderen normalen meist türkischen Änderundsschneidereien "um die Ecke" machen Leder auch (wenn das Leder nicht zu dick ist) Ist Deine Hose Glatt- /Nappa oder Wildleder? Meine ist echt super geworden und sitzt schön knackig so, wie es sein soll. LG krissy

...zur Antwort

Es kommt finde ich drauf an: bist du mann oder Frau.? Bei frauen siehts stylischer aus, ganzer arm ( full sleeve) bei Männern könnte ich mir eher vorstellen nur die Unterarme zu tätowieren mit diesem dunklen motiv... Ist aber Geschmacksache.

...zur Antwort

Ja, es sieht doch festlich aus, das geht durchaus. V.a. Du bist ja "nur" Gast. Obenherum würde ich z.B. eine Lederjacke oder einen schönen Blazer anziehen, damit die freien Schultern -zumindest in der Kirche- bedeckt sind. Ich arbeite seit vielen, vielen Jahren ehrenamtlich mit Konfirmanden bei uns in der Gemeinde und bin immer bei** allen** Konfirmationsgottesdiensten dabei. Die Fragen zur passenden Kleidung kommen da häufig von den Jungendlichen, v.a. von den Mädchen auch im Hinblick auf Gäste. Es sollte dem Anlass entsprechend festlich sein, aber es darf auch trendy sein und man sollte sich festlich- und wohlfühlen. Es braucht nicht "spießig" sein oder zu streng, schließlich ist es ja ein Fest für die jungen Erwachsenen.Meine Erfahrung: Die letzten 5-6 Jahre sind die Röcke eigentlich immer kürzger geworden und die Absätze höher, aber es blieb noch alles im schönen Rahmen,habe ich persönlich festgestellt. Letztes Jahr hatten bei uns gleich mehrere Konfirmandinnen sogar Blazer und/oder Bluse mit einer Lederleggings kombiniert, sah sogar durchaus passend aus, hätte ich so gar nicht gedacht. Andere Mädels wiederum kombinierten Ihre ärmellosen Fest-Kleider z.B.mit einer schicken Lederjacke oben, damit die Schulten auch bedeckt sind. Also mein Fazit: Wenn Konfirmandinnen selbst sogar eher kurze Röcke oder schwarze Lederleggings tragen dürfen, kannst du als Gast auch mit so einem schicken, festlichen Kleid zur Konfi, finde ich. LG Krissy

...zur Antwort

Noch vor 4 bis 5 Jahren war es recht schwierig in Berufen mit überwiegend Kundenkontakt. Als Friseurin /Hair Stylistin ist es heute sogar eher von Vorteil wenn Du viele piercings und tattoos hast, wenn es ein moderner Salon ist, weil Du auch im Trend bist und zeigst du bist en vogue. Ich war zuletzt in 3 unterschiedlichen Salons, weil ich auf der Suche nach einem neuen Friseur war (meine Friseuse war weggezogen). Es war echt komisch: alle 3 Friseurinnen, die mich zuletzt geschnitten hatten, hatten mindestens Arm (oder Oberarme) komplett tätowiert, teilweise Dekolltee und im Gesicht meist auch mehrere piercings. Das ist kein Problem normalerweise. Auch in vielen künstlerischen Berufen, wie Fotografin oder in der Modebranche geht das auch super gut. Als Erzieherin für Kinder wächst auch die Toleranz gegenüber tattoos piercings, das weiß ich aus eigener Erfahrung, ist also oft schon möglich, wenn die Chefs gut drauf sind. Kinderkrankenschwester geht mit Piercings, evtl. auch Zahnarzthelferin, muss aber im Vorstellungsgespräch abgeklärt werden. LG und viel Glück

...zur Antwort

Hallo. Das kann man gar nicht pauschal sagen, aber (die vorbildfunktion als Erzieherin hin oder her): es wird heutzutage eher lockerer bei den Einstellungen neuer Mitarbeiterinnen. Ich selbst bin Leiterin eines evang. Kindergartens/ kita (z.Zt. wegen eigener kleiner Kinder in Teilzeit) und bin selbst mittlerweile schon stark tätowiert. Unsere neue Auszubildende, die jetzt im September erst angefangen hat, hat z. B. auch u.a. einen Oberarm komplett mit tattoos bedeckt plus snakebite piercing und sie sagt, wir waren nicht die einzige KiTa die sie genommen hätte. Sie hatte viele Lehrstellen-angebote Wobei: sie meinte dass die evang. Kitas sogar was tattoos/piercing betrifft hier am liberalsten waren. Es gab keinerlei vorgaben/probleme. anders in den meisten städtischen u. Kath. Kitas: dort hätte sie die tattoos in jedem Fall abdecken müssen...LG kristina

...zur Antwort