Hab selber das Cloud 1 und das ist echt top. Auch das Razer Kraken soll gut sein, aber ich würde das Cloud 2 eher empfehlen.

...zur Antwort
  • Bioshock Collection
  • Nier Automata (sehr sehr tiefgründige Geschichte)
...zur Antwort

So sehr es mich auch stört, dass meine PS4 Pro sich bei manchen Spielen wie ein Düsenjet anhört, muss ich den Punkt an die PS4 geben, weil ihre Exklusivtitel einfach nur top sind.

...zur Antwort

Also ich hab jetzt kein spezielles Notebook was ich dir empfehlen würde, aber schau vielleicht mal auf so Seiten wie Campuspoint. Dort gibt es meist tolle Notebooks mit Studentenrabatt. Diese sind wahrscheinlich preiswerter, als wenn du sie sonst wo kaufst.

Punkte auf die du achten solltest:

  • nicht zu wenig RAM min. 4 GB, besser wären 8, dann bist du auf der sicheren Seite
  • i3/i5 Prozessor sollte bei deinen Anforderungen vollkommen ausreichen(wenn möglich die etwas neueren Generationen)
  • wenn es noch ins Budget passt, vielleicht noch eine SSD
...zur Antwort

Wenn dir zocken Spaß macht, dann zocke, wenn nicht, dann suche dir was anderes. Mach aber das, was dir wirklich Spaß macht und leg nicht so viel Wert auf die Meinung anderer.

...zur Antwort

Wenn dich das Gebraucht-Siegel stört, dann mach es doch weg. Dass du das Spiel bei Gamestop gekauft hat, sollte wirklich niemanden interessieren. Ich meine es ist DEIN Spiel und in dem Fall sollte es keinen interessieren von wo du das Spiel her hast(ich frag mich, wie die das überhaupt prüfen wollen). Rein logisch betrachtet müsste das zu 100% funktionieren. Wenn du dir dennoch unsicher bist, dann rufe einfach bei Gamestop an und frag sie.

...zur Antwort

Wieso sich die meisten Leute eine PS4 holen, liegt daran, dass Microsoft bei der Vorstellung der Xbox One das Vertrauen vieler Kunden verloren hat. Die Xbox wurde eher als Entertainment-System vermarktet und die Kinect war auch eine Zeit lang Pflicht. Man musste damals die Xbox mit der Kinect für 500 Euro kaufen, auch wenn man die Kinect nicht brauchte... Online-Zwang... Spiele können nicht ausgeliehen werden ... bla bla. Von da an war halt für viele klar "Dann hole ich mir halt eine Playstation 4 und die ist sogar 100 € billiger". Microsoft versuchte natürlich so schnell wie möglich alles rückgängig zu machen(Kinect raus, Online-Zwang weg, Preissenkung, Spiele können doch verliehen werden...). Mittlerweile steht Microsoft wieder ziemlich gut dar, trotzdem ist der Zug für diese Generation abgefahren. Ein weiterer Grund ist die Anzahl der "guten" Exklusivtitel. Da hat Sony auch die Nase sehr weit vorne. Darunter sind viele absolute Top-Spiele und es kommen noch mehr. Auch Microsoft hat welche, aber nicht so viele und auch nicht mit so einer konstanten Qualität. Fassen wir also nochmal die Gründe zusammen:

  1. Katastrophale Vermarktung zum Release(zum Teil wurde auch eine falsche Richtung eingeschalgen)
  2. Im Vergleich zu Sony weniger Exklusivtitel
  3. Für viele Leute die mit ihren Freunden Multiplayer-Spiele spielen, kommt die Xbox nicht mal in Frage, da die Freunde wahrscheinlich alle eine PS4 haben.

Sony hat jetzt schon einen Vorteil für die nächste Generation aber auch Microsoft wird aus seinen Fehlern gelernt haben. Könnte gut sein, dass der Unterschied der Verkaufszahlen in der nächsten Generation nicht mehr ganz so stark ausfällt.

...zur Antwort

Sowas liegt eigentlich nicht an der Internetverbindung aber ich weiß ganz genau was du meinst. Wenn die Internetverbindung schlecht ist, dann lagt es oder es fühlt sich alles stark verzögert an. Dass man selbst ganz plötzlich sehr schlecht spielt und der Gegner, wie du schon sagtest, im Gott Modus ist, liegt nicht an der Internetverbindung. Google mal "Fifa Momentum".

...zur Antwort

Diese Packs kriegst du soweit ich weiß über einen Code, den du auf deinem Xbox-Profil einlösen kannst. Somit wird dein Freund vermutlich keine Packs bekommen, denn die hast du nur für dein Profil. Bin mir aber nicht zu 100% sicher.

...zur Antwort

Ich kann folgendes empfehlen:

  • The Witcher 3 (Meisterwerk)
  • Horizon Zero Dawn
  • Nier Automata (mal was anderes neben den ganzen Standard-Games, meiner Meinung nach auch ein großes Meisterwerk)
...zur Antwort

Wie bei jedem anderen Spiel gibt es auch da wahrscheinlich verschiedene Schwierigkeitsgrade, sodass du auswählen kannst, wie schwer es denn sein soll. Jeder der zockt kann so ein Spiel problemlos durchspielen. Ich spiele auch meistens Open-World-Rollenspiele und habe trotzdem kein Problem mit Shootern. Zu schwer sollte es sicher nicht werden...

...zur Antwort
Hätte kein Interesse

Ich würde mal behaupten, dass jeder, der gerne zockt, wahrscheinlich schon eine Konsole oder einen High-End Rechner zuhause hat. Und wer sowieso nicht zockt, den wird das sowieso interessieren. Deswegen würde ich mal vermuten, dass viele kein Interesse an sowas hätten. Und wenn, dann für weniger als 5€.

...zur Antwort

Manche denken weiterhin, dass Animes komische Kinderserien sind. Oft sind es halt Vorurteile. Natürlich gibt es Leute die Animes generell nicht mögen, aber ich glaube, dass wie so oft, ein flascher erster Eindruck entstanden ist. Ich kenne das nur zu gut von mir selbst. Ich gucke schon lange Animes, aber ich selbst habe früher oft Animes nur aufgrund eines einzigen Bildes übersprungen. Bei "Your lie in april" habe ich ein Cover gesehen und habe mir direkt gedacht "so toll kann das doch nicht sein, wenn da 4 kleine Kinder Musik machen". Monate später dachte ich mir " komm ich gucke mal 1 Folge und wenn es schlecht ist, dann höre ich auf". Und ja... der Anime ist meiner Meinung nach ein Meisterwerk und ich bereue es ihn "geskippt" zu haben, nur weil er nicht so toll "wirkte". Die Leute brauchen einen ersten Anime, der sie umhaut und dann werden sie wahrscheinlich selbst anfangen nach weiteren Animes zu suchen. Wenn dein Freund Animes nicht geil findet, dann ist es halt so, aber ich befürchte, dass er noch nie einen Anime gesehen hat bzw. keinen der seinen Genrevorlieben entspricht oder er hat einfach einen falschen ersten Eindruck bekommen, von wo auch immer.

...zur Antwort