Das funktioniert nicht. Du kannst die Sounds nicht auf deinen PC übertragen. Du kannst mit deinem PC die Sound von deinem Keyboard möglicher Weise spielen. Aber die Sounds auf den PC übertragen geht nicht.

...zur Antwort

Wenn du Klavier spielen lernen möchtest, dann solltest du dir ein E-Piano mit 88 Tasten kaufen. Für den Anfang kannst du jedoch auch mit einem Keyboard mit 61 Tasten beginnen, wenn es finanziell nicht anders geht.

...zur Antwort

Wenn du wirklich was kannst, dann wird man das hören, ganz gleich was du spielst. Und wenn du nichts kannst, dann wird man das auch hören, ganz gleich was du spielst. Und das ist auch gut so!

...zur Antwort

Um damit vernünftig spielen oder gar lernen zu können, taugen beide nichts.

...zur Antwort

Ein Keyboard mit weniger als 61 Tasten zu kaufen macht null Sinn. Ebenso macht es keinen Sinn mit "Für Elise" das Keyboard spielen zu beginnen. du ruinierst dir damit ein wunderschönes Hobby, das du dein ganzes Leben lang betreiben könntest. Auch im Alter.

...zur Antwort

Yamaha-Keyboards sind von der Qualität her wirklich gut. Das stimmt schon. Aber wenn der Preis unter einen bestimmten Level geht, lässt Yamaha dann einfach Features weg, die man beim Keyboard spielen dringend benötigt, wie zum Beispiel die Anschlag-Dynamik. Und das ist dann auch nicht so toll.

...zur Antwort