Tut mir Leid aber,wieso holst du dir einen Welpen wenn du keine Zeit für ihn hast,und ihn allein lassen willst?(von Anfang an) Am Anfang muss man viel Zeit mit dem Welpen verbringen damit er überhaupt Vertrauen zu dir fast.Wenn du ihn sofort allein lassen willst,bekommt er garkeine Bindung zu dir!

Ein Hund braucht Zeit! Und wenn du keine hast,hol dir erst garkeinen! Ich meine,willst du den ganzen Vormittag alleine Zuhause sitzen? Nein-Bestimmt nicht oder? Aber Naja,Ich geb dir TD ein Tipp: Fang erst an,für 5min raus zu gehen. Danach steigerst du die Zeit irgentwann bis zu mehreren Stunden und dann sollte es eigentlich bald klappen.

...zur Antwort

Also,ich glaube u hast dir deinen Hund von einem sehr unerfahrenem Züchter geholt weil DASS der reinste QUATSCH ist,was ich JEMALS gehört habe!!!! Hunde sind Rudeltiere und sie brauchen den Kontakt zu anderen Hunden! Und auch zu fremden und unbekannten Tieren denn,du willst doch keinen Welpen haben,der keinen Spaß am Leben hat oder? Hunde sollten wirklich alles auf dieser Welt kennenlernen. Also ist DASS echter Blödsinn. Hör nicht auf den Züchter. Denn der,ist warscheinlich ein unerfahrener Idiot!

...zur Antwort

Welpen fühlen mit ihren Besitzern. Wenn man traurig ist,spüren sie es und werden ebenfalls traurig weil der Besitzer traurig ist.Du bist doch bestimmt auch traurig,wenn z.B. deine Mutter traurig ist oder? Wenn man glücklich ist,werden sie auch glücklich. Das ist wegen der Bindung die schon siet vielen Jahren zwischen Mensch und Hund herrscht.Aber auch wegen der Liebe und des Vertrauens zu dem Besitzer. Also stimmt es. :)

...zur Antwort