Gute Freundin will die AfD wählen.. Was soll ich ihr sagen?

Eine meiner besten Freundinnen erklärte mir gestern dass sie auf jeden Fall die AfD wählen möchte. Ich war ziemlich geschockt, da ich das von ihr nicht erwartet hätte. Sie ist Anfang 30, hat eine kleine Tochter, ist allein erziehend und verdient unterdurchschnittlich. Sie hat sich letztes Jahr von ihrem Ex-Verlobten (Vater des Kindes) getrennt, da er sie mehrfach betrogen hatte... Ich habe ihr aufgezeigt wie die AfD zum Thema "selbst gewähltes Modell allein erziehend steht". Es ist ihr aber egal meinte sie... Außerdem hatte sie mit 18 eine Abtreibung, da sie damals ungewollt schwanger wurde. Sie weiß wie die AfD zu Abtreibungen steht. Sie achtet auch sehr auf Umweltschutz usw. Vor einiger Zeit hat sie ne riesige Diskussion angefangen als 'n Kumpel den Klimawandel geleugnet hatte. Das sei völlig verantwortungslos meinte sie damals. Das die AfD den von Menschen verursachten Klimawandel leugnet scheint sie nicht zu kümmern.

Sie will die AfD nur wegen der Flüchtlingsfrage wählen. Auch ich lehne die derzeitige Flüchtlingspolitik ab; aber ich verstehe nicht, wie man bei allen anderen Fragen einfach darüber hinwegsehen kann. Wie kann ich ihr das vermitteln? Alles was ich ihr geraten habe war "Denk nochmal nach, ist aber deine Entscheidung." Oder hat sie Recht? Soll man über alle anderen Standpunkte hinwegsehen, weil man jetzt keine andere Wahl hat, wenn man eine Zukunft haben will? Sie meinte ernsthaft zu mir, ICH SEIE MIT AN EINER MISERE SCHULDIG WENN ICH DIE AFD NICHT AUCH WÄHLE!!! Wie soll man da reagieren.....???????

...zur Frage

Protestwähler, schätz ich mal. Das ist aber das schöne an der Demokratie. Jeder darf wählen was er für richtig hält. Die AfD bekommt nur zulauf, solang die "Großen" ihre Wähler nicht erreichen... Das ist eigentlich eher gut für unser politisches Klima

...zur Antwort

Ein einziger Eimer kalten Wassers wird dein Leben für immer verändern ;)

...zur Antwort

ca. alle 10m Wassertiefe erhöht sich der Wasserdruck um 1 Bar. Die Uhr wurde jedoch nicht 100m unter Wasser getaucht, sondern einfach einem Druck von 10 Bar ausgesetzt.

...zur Antwort

viel zu viel. Du verkrampfst ja schon Tage vorher. Aber die Art und Weise wie du da ran gehst, ist grundsätzlich nicht verkehrt.

...zur Antwort

Auch das Tempo? Dann gibst du einfach Vollgas XD  Wenns nur die Drehzahl ist, könnts die Kupplung sein.

...zur Antwort

Ihr habts doch 1-2 Zoos im Umkreis...

...zur Antwort

zum einen musst du die geschwindigkeit in m/s umrechnen. die Schrecksekunde von der Strecke abziehen und ich nehme an a ist in m/s². Dann dürfteste alles haben, um mit den Formeln aus der Schule ein Ergebnis zu finden.

...zur Antwort

Das erste Mal ist eh nur reden dort. Nimm deine Mama mit, da muss dirnix peinlich sein. Und wenn nachher was unklar ist weiss dann sicher auch Rat.

...zur Antwort