o2 Vertragsverlängerung betrug?

ich bin stink wütend. ich habe meinen vertrag fristgerecht gekündigt. vor kündigung habe ich 24,99 bezahlt. die letzten 3 monate nach kündigung ist mein rabatt rausgefallen so dass ich die letzten 3 monate 34,99 zahlte. soweit so gut. ich kriege einen anruf von o2 mit einem vertragsverlängerungsangebot. wenn ich verlängere zahl ich 20,99. ich habe am telefon um 1-2 tage bedenkzeit gebeten und habe schließlich gestern angerufen und einer vertragskondition für 20,99 zugestimmt (ich habe mich vier mal wie ein bekloppter versichert ob auch wirklich für 20,99 diese kondition erbracht wird) gespräch wurde aufgezeichnet!! . ich habe heute eine bestätigungsemail bekommen in der aber 29,99 drin steht (also mehr als die ursprünglichen 24,99 die ich monate lang zuvor bezahlt habe). habe anschließend soeben bei o2 angerufen und die dame wiederum erzählt mir was von einer vertragsverlängerung von 23,99 inkl. (schlechter als vereinbarte vertragskondition). ich habe jetzt so zu sagen 3 grds. verschiedene vertragskonditionen hier vorliegen. was ist das für ein saftladen dass man es innerhalb der verwaltung nicht hinbekommt sauber das festzuhalten was auch telefonisch vereinbart wurde!!! ich bin mächtig sauer und will mich beschwerden. zudem fordere ich dass die gesprächsaufzeichnung von gestern herangezogen wird. wie gehe ich dies am besten an. bin aus hamburg.

O2, Recht, Handyvertrag, o2 Vertrag
2 Antworten