Kannste vergessen, ich selber habe rust 70 Stunden gespielt und habe es dann deinstalliert um nicht weiter meine Zeit zu verschwenden. Alleine musst du garnicht erst anfangen, bevor du ein Haus hast das einigermaßen "sicher" ist (sprich Steinwände,2 Metalltüren mit codelock) kommt immer irgendwer der dich umbringt und deine Arbeit zu Nichte macht. Such dir 2 Freunde und du hast vielleicht eine Chance ein paar Tage zu überleben ansonsten vergiss es 

...zur Antwort

Wer ist verachtenswerter, der Amokläufer oder die Mobber, die ihn jahrelang in ein psychisches Wrack verwandelt haben?

Als ich mich genauer mit dem Mobbing befasst habe, das der Münchner Amokläufer durchleben musste, ist mir --- ungelogen --- körperlich schlecht geworden. Das, was mit ihm gemacht wurde, war nichts Geringeres als eine psychische Vergewaltigung. Jahrelang. Ich will die Tat von David S hier nicht schönreden, aber es muss auch mal über die Wurzel des Übels/die Mobber gesprochen werden, ohne die es nie zu diesem dramatischen Ende gekommen wäre.

Das Schlimmste ist, dass es für sie absolut keine Konsequenzen hat. Sie machen weiter, zerstören ein anderes Leben und lachen sich ins Fäustchen. Was denken sich Menschen dabei, wenn sie auf die Sportsachen ihres verprügelten Mitschülers urinieren? Was denken sie sich dabei, wenn sie einen unschuldigen Jungen festhalten, ihn nackt ausziehen und ihn von Mädchen schminken lassen, um ihn zu erniedrigen? Was denken sie sich dabei, wenn er mit abgeschnittenen Haaren und bemalten Gesicht nach Hause laufen muss? Dieses Verhalten ist so abartig, dass ich sogar als Unbeteiligter einen unglaublichen Hass auf diese feigen Hunde verspüre.

Ein ehemaliger Freund von David S beschrieb ihn als einen lieben, schüchternen Jungen, auf den man sich 100 Prozent verlassen konnte. Auch die Nachbarn grüßte er immer nett, er war höflich und half einer alten Dame regelmäßig beim Einkauf. Ab der 5. Klasse hat der ehemals beste Freund eine starke Veränderung bei David festgestellt. David wurde immer depressiver, lustloser. Das Mobbing war so massiv, dass Leute, die eingreifen wollten, heftig davon abgehalten und bedroht wurden.

Sogar Zeugen, die am Ort des Amoklaufs waren und ihn gesehen habe, sagten aus, dass man ihm eine unglaubliche Traurigkeit im Gesicht ansah. Natürlich war der Amoklauf der falsche Weg. Es war eine absolute Verzweiflungstat, bei der es nur Verlierer gab. Die Verlierer sollten eigentlich die Mobber sein, aber sie kommen ungeschoren davon. Mich interessiert eure Meinung: Wer ist verachtenswerter, der Amokläufer oder die Mobber, die ihn jahrelang in ein psychisches Wrack verwandelt haben?

...zur Frage

Jeder weiß das es am mobbing liegt, will jedoch keiner wahr haben, denn die Schuld am mobbing ist die Schuld der Schüler und Lehrer die nix dagegen unternehmen, sogar manchmal daran gefallen finden! Hier werden die eigentlichen Opfer zu Tätern, und die eigentlichen Täter zu Opfern. Dann werden sie betuddelt weil sie so schreckliches erlebt haben, dabei sind sie nur ihrer gerechten Strafe entkommen. Dann sucht man immer Ausreden woran es liegen kann das Menschen ausrasten und Massenmord begehen.

...zur Antwort

Erst dein Freund hintergehen mit deinem Ex, und dann noch verlangen das er seinen Freunden den Rücken kehrt, weil sie zum ihm halten. Kommt halt nicht gut an wenn dein Kumpel weniger Zeit für einen hat weil er eine Freundin hat, und dann noch dazu die Freundin ihren Freund hintergeht.

Jetzt zu deiner Frage was du machen sollst:

Geh zu deinem Freund mit irgendeinem Liebesbeweis (irgendwas was er mag) und gesteh deine Fehler ein und sag ihm das es dir Leid tut. Wenn er dir verzeiht versau nicht alles indem du ihn auf seine Freunde ansprichst, das gibt sich schon alles wieder.

Viel Glück

...zur Antwort

entweder man hat das Geld um sich ein Auto leisten zu können oder nicht. Von Krediten ist höchst abzuraten, du nimmst dir Geld was du nicht hast und im nachhinein zurück zahlen musst + Zinsen. Was machst du wenn dein Auto nach einer Zeit einen Motorschaden hat? Dann bezahlst du ein Auto ab das du nicht mehr besitzt.


...zur Antwort

Fps und ms sind zwei unterschiedliche paar schuhe die sich nicht gegenseitig beeinflussen. Wenn du wenig FPS hast liegt es warscheinlich an zu schlechter hardware or zu hohen Grafikeinstellungen.

...zur Antwort

nimm dir doch die "paar Minuten" "Nachhilfe" um deine Noten aufzubessern.

...zur Antwort

Ich bin ein Deutscher mit Migrationshintergrund und werde in Deutschland nun als Asylbewerber gesehen und so behandelt ...sehe nur ich das so?

Hallo Ihr Lieben,

so langsam habe ich den Eindruck, dass ich in Deutschland anders behandelt werde als die Einheimischen (Bio-Deutsche). Ich habe türkische Wurzeln und sehe wie anatolische Türken aus.

Seitdem die AfD und Pegida gibt (2013) war die Stimmung schon etwas angespannt, aber jetzt geht in vielen Städten bei den Menschen (auch uns treuen Migrantenkinder) so eine Angstgefühl um. Überall junge Aslybewerber aus Asien, Nordafrika oder dem Nahen Osten, die sich sozusagen nicht wie ein Gast benehmen (nicht alle).

Problem: 1. Nur ein Beispiel aus dem Alltag. Fast täglich erlebe ich Rassismus bzw. Diskriminierung... Ich ging in die Bäckerei, bestelle mir etwas. Die Verkäuferin verständigt sich mit mir mit Handzeichen. Also sie macht mir einen Kreis mit den Händen und denkt, ob ich Brötchen haben möchte... Ich wohne aber schon seit 6 Jahren in der Nähe. Neben uns gibt eine Wohnhaus, wo ca. 10 Asylbewerber wohnen.

  1. Ich gehe zum Parfumerie, probiere 2-3 Düfte und gehe dann raus ohne etwas zu kaufen. Nach 5 Minuten kommt die Polizei mit dem Inhaber, "Hallo, Sie sprechen deutsch?", und fragt mich, ob ich was eingesteckt habe. Hallo?!? Echt peinlich so was. Einmal die Jacke aufgemacht, nichts gefunden! Die Polizei war schon enttäuscht, dass ich Deutsch sprechen konnte und nichts gefunden hat.

Frage: Es läuft alles im Hintergrund, aber man ahnt es. Diese psychische Druck, Diskriminierung und Angst besonders vor der Zukunft. So will hier wirklich keiner leben wollen. Immer, wo ich eintrete, blicken die Menschen zu mir, als ob sie eine Außerirdische gesehen hätten. Mir ist es bewusst, dass auch die Bio-Deutschen Angstgefühle haben.

Lg Euer MaisStück

...zur Frage

Auch ich habe einen Migrationshintergrund, ich bin zum Viertel afrikanischer Herkunft weswegen ich desöfteren mit einem Flüchtling verwechselt werde oder so behandelt werde, es gab mehrere Vorfälle, beispielsweise war ich beim Augenarzt wo eine alte Dame sich beschwerte das sie nicht dran kommt, als sie nun herbei gerufen wurde weigerte sie sich da der Augenarzt schwarz war mit der Begründung sie möchte mal wieder "richtig deutsch sprechen", danach schaute sie zu mir und sagte da sitzt noch so einer. Ein weiterer Vorfall ereignete sich im Winter an einer Ampel, ich zitterte etwas  und wurde aufmerksam auf einen etwas älteres Ehepaar was neben mir stand, plötzlich sagte der Mann selber schuld wenn du frierst so ist das hier in Deutschland. Als ich nun auf deutsch antworte mit: warum ist das meine Schuld? Reagierte der Mann sehr erschrocken da er merkte das ich der deutschen Sprache mächtig bin. Rassismus muss man leider gottes im Alltag immer noch erleben und des so schneller du dich dran gewöhnst um so besser. Rassismus ist nichts schönes und es ist nachzuvollziehen wenn du dich drüber aufregst leider kann man dies nicht verhindern denn es wird immer Menschen geben die "fremdes" nicht akzeptieren. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen du bist leider Gottes nicht der einzige. 

...zur Antwort