Ich wurde früher sehr oft verprügelt?

Klar es ist Vergangenheit. Doch ich muss immer mal wieder dran denken, das ich meine Mutter eigentlich dafür hassen müsste. Irgendwo tuhe ich es auch. Aber es ist sehr sehr lange her.

Also ich habe ausländische wurzeln. Meine Mama ist keine Alkoholikerin im Gegenteil sie trinkt nicht oder sonst was in der Art. Mein Papa auch nicht. Aber ich bin sehr streng aufgewachsen. Es lag eher an psychische Probleme meiner Eltern sie haben in ihrer Kindheit sehr viel schlimmes erlebt. Deswegen denk ich mir auch immer sie trägt keine Schuld dafür was sie mir angetan hat, es War ihre Psyche. Anderer seits denk ich mir warum muss man sowas seinen Kindern selber antuhen.

Also immer wenn mein Vater Geld verspielt hat ( mein vater hat mich nie geschlagen, liegt aich daran das er oft weg war)und meine Eltern Streit hatten, hat sie es an mir und meinen Geschwistern ausgelassen. Nach den Motto die Kinder sind genauso * wie ihr Vater. An tagen wo ich nichts getan hatte wirklich nichts aber sie Streit mit meinem Vater hatte(und das War sehr oft) kam sie zu mir hat mich angeschrien in die dusche geschubst und hat mich während des duschens ( sie hat mich geduscht) mit dem duschkopf immer und immer wieder drauf gehauen und über meinen Vater schrecklich geflucht. Auch viele andere Tage wurden meine haare gezogen, eine Gabel ins Gesicht geschmissen bekommen. Mit einem Kochlöffel verhauen worden, ja sogar krankhaft gebissen worden.

Heute bin ich 18, meine Eltern leben immer noch zusammen und ich mit ihnen. Meine Mutter Flucht noch oft. Handgreiflichkeiten sind Jahre her. Wir gehen so miteinander um als ob nie was passiert wäre. Es gibt sogar Späße ab und zu.

Ich hasse meine Mutter, jetzt wo ich alles geschrieben habe. Ja ich tuhe es. Irgendwo ist sie noch in meinem herzen. Aber die Wunden die diese liebe verdecken ist zu groß.

Mir kommt immer in den Sinn, wie kann man seine Kinder Lieben wenn man sich selbst nicht mal liebt.

Was meint ihr zu dem ganzen...

schläge, Trauma
3 Antworten